1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die "Meinung"... was für ein Luxus

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Azdak, 11. April 2009.

  1. Azdak

    Azdak Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    402
    Werbung:
    Könnt ihr euch eine Meinung leisten?

    Also gewisse Werte, die euer Tägliches Leben bestimmen, und für die man auch kleinere Schwierigkeiten in Kauf nimmt.

    Ist so etwas schon eine Art Prestigeobjekt? Kann man sich so etwas erst leisten, wenn man sich zu einem gewissen Lebensstandard hochgekämpft hat? Klar, effizienter ist ein Porsche in der Garage, der drückt einem den Wohlstand fester aufs Auge. Eine Geisteshaltung sieht man nicht auf Anhieb...
     
  2. sage

    sage Guest

    Wer braucht denn nen Porsche?
    Den kann sich doch heut fast jeder leisten, auch wenn er ihn sich nicht leisten kann...
    Neeigenen Meinung haben, sie zu vertreten, für Schwächere ein stehen, ihnen helfen, auch wenn´s dem einen oder anderen nicht passt...eigentlich kein Luxus. sondern ne Selbstverständlichkeit, wird nur leider zu selten genutzt.
    Und auch wenn´s nicht immer "honoriert" wird.... man fühlt sich besser mit Rückgrat als ohne.


    Sage
     
  3. Xchen

    Xchen Guest

    Klar, kann ich mirs leisten. Das hat aber auch einen Preis. Umsonst ist nix im Leben, so oder so. Ich behaupte aber, zum Sich-leisten-können gehört auch eine solide Portion Glück. Eine Dauer-Pechsträhne würde mich vielleicht verändern, anders positionieren. Kann ich Hand ins Feuer legen für meine Integrität? Ich hoffe es.

    @Sage, Porsche kann drittes Paar Schuhe für eine Saison heißen. Oder Motorrad statt Fahrrad. Relativ.
     
  4. sage

    sage Guest



    Nö, auch ganz real könnte man sich so ein Teil leisten...http://www.x-leasing.de/newsletter/fahrzeugempfehlung.php?empf=37
    Natürlich gibt´s dann nur Billigfraß und man muß auf vieles andere verzichten, aber wer weiß das schon, wenn man in der Kiste sitzt und damit durch die Gegend fährt?
    Genau wie der Mastdarmtourismus der Rückgratlosen ein Mittel, um seine Minderwetigkeitskomplexe zu kompensieren

    Sage
     
  5. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Klar habe ich eine Meinung. Meine Meinung ist, so manches oberflächliche Prestigeprojekt nicht zu brauchen. Wohlstand mache ich nicht an Äusserlichkeiten (Porsche, etc.) fest. :)

    lichtbrücke
     
  6. Phoenix1978

    Phoenix1978 Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2009
    Beiträge:
    601
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    @ Azdak
    :rolleyes: Du meinst also,dass Du Dir Deine eigene Meinung mit Prestigeobjekten erkaufen mustt????:-klingt ziehmlich übel für dein Selbstbewusstsein!rolleyes::rolleyes:
     
  7. Azdak

    Azdak Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    402
    Oh! Schon regnet es hier Antworten...

    Aber neeein.... :rolleyes:

    Ich meine nicht dass man erst einene meinung haben kann wenn man im Porsche sitzt...

    Aber etwa "Geld alleine macht nicht glücklich" hört man meistens nur von Leuten die einen gewissen Lebensstandard haben, und eben diese Existenzängste nicht kennen.
    Hört sich fast schon so an wie eine Illusion, eine Seifenblase... Dabei ist diese Erkenntnis so alt wie die Menschheit...
     
  8. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Beides ist kein Luxus: Weder Meinung noch gefühlte Unabhängigkeit. Egal in welchem sozialen Status.
    Geld bzw. eigene Wohlstandsattribute (auch geistige) wirken da allerdings mitunter durchaus förderlich.

    LG Loge33
     
  9. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.299
    Mein Ideal ist ganz simpel Freiheit. Sowohl was Meinung betrifft, als auch materielle Dinge. Ich mag weder Verpflichtungen noch Abhängigkeiten, wobei ich natürlich (NOCH :D ) nicht ganz frei davon bin. Im materiellen gibt es gewisse Dinge die ich mir gerne leiste, aber das wird weniger irgendwie. Wobei es sicher mehr wäre, wenn ich richtig reich wäre, aber bis dahin kann ich zum Glück warten. Kommt ja mit Sicherheit. :D

    Und Meinung... Ich mag keine Prinzipien, Aussagen wie "Das macht man nicht" oder "Das muss so und so sein." Ich habe eine, wenn etwas ansteht, aber sie bildet sich eher aus der Situation heraus. Vor allem versuche ich mir bewusst zu machen das es eben nur m/eine Meinung ist. Ich hasse es wenn mir andere ihre Meinungen/Ansichten aufdrängen wollen, daher versuche ich es ebenfalls bei anderen zu lassen.

    VG,
    C.
     
  10. Azdak

    Azdak Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    402
    Werbung:
    Naja bei "geld alleine macht nicht glücklich" wird dir ja nicht unbedingt was vorgeschrieben.

    Oder bei "jeder sollte grundsätzlich alles aus sich machen können, was er will" ...
    Das sind nicht unbedingt einschränkungen
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen