1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die Krise kommt erst noch (! oder?) - Saturn Widder Ingress 1996

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Iakchus, 7. Juni 2009.

  1. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Werbung:
    Hallo

    die Wahl (auch zum Bundestag in Deutschland) kommt vielleicht zum richtigen Zeitpunkt, vielleicht zum falschen. Denn:
    Die Krise ist vermutlich noch lange nicht vorbei. Eine Wahl würde umso mehr Bewegen oder Veränderung bringen, je dicker die Krise wahrgenommen wird.

    Gestern war ich mit ein paar Astrologen bei einem Treff und wir haben uns unter anderem den Saturningress in Widder (1996) angeschaut. 7.4.1996 Zeit: 8:48:53 UT (=Gmt +0) auf Berlin.

    Man kann diverse Horoskope, auch Unterhoroskope stellen. Im folgenden bitte nicht verwirren lassen, durch die vielen Querverweise, - am besten man erstellt die beiden Ingress des Saturns in Widder, und Waage, selbst um sich da hinein zu versetzen. Legt sie wahlweise auf Berlin, und New York (Bankenwelt). Im Unterschied dazu zeigt Washington als politisches Zentrum die Art und Weise, wie die krise behandelt, gehandelt wird. Es gibt da einige zwar minimale aber interessante Achsenveränderung.



    Ingress? Was sagt das aus? Man staune.


    --- > Siehe Anhang unten (am besten mit Rechtsklick der Mouse als ein neues Fenster/Tab öffnen)

    Die Finanzkrise ist drin. Venus/Pluto: Die Macht des Geldes, der Abgrund (Pluto) des Geldes (Werte=Venus). Auch Islamismus könnte man mit Venus Opposition zu Pluto/Mond in Schützen deuten. Schütze ist einerseits der Bezug zum Fremden, meist positiv besetzt, aber andererseits auch der typische "Heil-Allah", die flammende Rede des Imam.

    Man beachte auch Mars/Chiron Opposition: Die Krise des Handelns, die Not, ein Mittel zu finden. Wer nicht handelt, fühlt die Lücke. Aber es könnte auch das falsche sein, was man tut, am was abzuwenden.

    Jupiter Quadrat Mondknoten spielt sicher auch eine grosse Rolle.

    Auf New York gelegt (Finanz- und Bankenzentrum) ergibt der Saturn Ingress ein Fische-AC! (Fische, man steinige mich, bringe ich mit Kapitalismus und Finanzen und Krediten in Verbindung).

    Aber der Saturningress behandelt die Zeit bis etwa 2025. Also ist das vielleicht zu dürftig? So einen Ingress zu nehmen?

    Man nehme mal probehalber die Halbzeit, also den Waage-ingress. Bei Ingressen ist immer der endgültige Eintritt eines Planeten zu nehmen (Saturn pendelt oft mehrmals über einen Punkt): 21.7.2010; 15:10:31 UT

    Auf New York ergibt sich einen Waage AS, lassen wir den mal fallen, und betrachten nicht die Häuser (die Planeten stehen weltweit in derselben Weise) und betrachten den Mond in Schütze: ein harter Aspekt der Venus zum Mond wird auch in diesem Ingress gebildet (Widder Ingress Opposition Mond/Venus), hier ein Quadrat. Aber wirklich interessant ist, dass der Mond des Waage Ingress am Aszendenten der Unabhängigkeits-Erklärung (Lynes Horoskop mit 7° Schütze AS) steht.

    Venus hat auch mit Sozialsystemen zu tun. Gerade bei einer Venus in Jungfrau, wo die Venus im Waageingress steht.

    Aber was sehen wir mit der Venus noch? Der Pluto des Waageingress steht in Opposition zur Venus des Unabhängigkeitshoroskops. Man muss nicht den Islamismus überall sehen, aber es fällt schon auf, dass es seit 1996 eine grosse Rolle gespielt hat und immer wieder Venus/Pluto auftaucht!

    Aber nehmen wir den Waage Ingress einfach mal weltweit, und dann sehen wir mit der Venus allein genommen nicht mehr so viel. Die Finanzhilfen (auch ein Venus Thema) laufen aus. Das scheint sicher. Sie spielen mit dem Quadrat zum Mond sicher noch eine Rolle. Vielleicht wird die falsche Finanzhilfe von der Politik in einigen Ländern ausgespielt, sozusagen die Vorgängerregierung als Sündenbock (denn: Das Ingress gilt ja weltweit; sollte man etwas vorsichtig sein mit Deutungen). Nähere Auskunft könnten weitere Unterhoroskope bilden (zB Synastrie Ingress über BRD Horososkop). Oder die Häuser könnte man beachten je nach Standort. Berlin ergibt 2° Schütze AS. Ich erwähnte bereits den Schütze Mond des Waageingress, der am Unabhängigkeitshoroskop der USA am AS steht.
    Auffallend, dass in den letzten Tagen sich herauskristallisiert hat, dass Deutschland für die USA ein wichtiger Partner ist , aber auch nicht mehr zu allem vorbehaltlos Ja sagt, was der grosse Bruder will.
    Könnte also vielleicht weiterhin eine grosse Rolle spielen, dass USA und Deutschland sich in einen dynamischen Verhältnis zueinander befinden, es aber den USA möglicherweise sehr sehr schlecht gehen könnte:

    Denn auf New York gelegt ergibt der Waageingress:
    Saturn Opposition Uranus/Jupiter!
    Ist das nicht schon hammerhart weltweit, so steht diese Opposition in New York auf der AS-Achse.

    Pluto in 4 und Quadraten zu Saturn/Uranus. URANUS ist gerade eingetreten in den Widder. Da kommt alsoo eine Menge Kerbholz zusammen!

    Die Krise fängt vielleicht erst noch an! So als erlebte man ein Beben, und die Lava der Erden-glut breitet sich erst langsam noch aus.

    LG
    Stefan


    p.s.1:
    Der erste Waage Eintritt des Saturn: 29.10.2009. Es wird also bald erneut beginnen!!!!! Saturn/Uranus kommt ja auch noch mal dieses Jahr als Opposition. Wenn nichts passiert, wenn das Schwungrad des Schicksals die Dinge nicht noch einmal bewegt, dann glaube ich nicht mehr an Astrologie. Aber ich muss zugeben, dass manche im vorab geschätzten Konstellationen sich nachher nicht allzudeutlich ausgewirkt haben. Aber andererseits hatte allein die Saturn/Uranus Oposition letztens die Krise zum Ausbruch gebracht. Und irgendwie spüren wir doch, dass da noch etwas schwelt, und sich viele in falschen Sicherheiten wiegen, nicht? Die Reichen gehen betteln. Und irgendwie ist das Wettbewerbsverzerrung, vielleicht wird das bald etwas klarer für die Öffentlichkeit... mich wundert, dass die Arbeitlosigkeit noch nicht gestiegen ist.

    p.s.2:
    Ich bin jetzt davon überzeugt, dass man Ingresse fast genauso deuten kann wie normale Horoskope. Man kann sogar Septare (Solare) auf diese Ingresse erstellen, oder die Auslösungen eines Ingress Horoskop betrachten. Es ist keineswegs beliebig, sondern es zeigt sich, die Welt ist Schwingung und Rythmus, und das setzt sich auch in den verschiedenen Unterhoroskopen fort!

    p.s.3: mit der Venus im Waage Ingress in JUNGFRAU und allen anderen Faktoren, könnte man hoffen: dass die Krise gross genug wird, um bedingungloses Grundeinkommen als einzige Alternatve zu sehen für alles marode, Renten, Sicherung usw. Wer weiss. Warten wirs ab. Und beobachten, wie wenig das alles zutrifft (ich bin hin und her zwischen zweifeln und staunen)
     

    Anhänge:

  2. AliceNRW

    AliceNRW Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.724
    Hallo Stefan,

    zunächst finde ich es Klasse, dass sich noch einer die Mühe macht "hinzugucken"!

    Denn das sehe ich als die größte Gefahr der Zeit: anhand der Vielschichtigkeit der äusserlichen Katastrophen, gepaart mit "internen" Sorgen: Geldmangel, Arbeitspaltzverlust usw., können und wollen viele nicht mehr, sondern resignieren:rolleyes: Und was mich eh schon peinigt, dass sollte ich ja nicht noch astrologisch begründen können.

    Ich habe durch meinen Job viele Infos aus der Wirtschaft und dadurch auch Einblick: Was sagt uns das Jammern der Automobilindustrie? In Deutschland sind die Automobilhersteller und deren Zahlen ein Anzeiger für Wohlstand oder Verderben. Und alle jammern und ziehen durch das Jammern alle in die tiefe Depression, also Handlungsfähigkeit. Realität ist aber zum Beispiel, dass ein Konzern wie Daimler Benz im Januar 09 einen durchschnittlichen Überstundenvortrag/ Mitarbeiter von 550 Stunden hatte!!! Also, nichts von Flaute, ne, man hat da 2008 produziert, dass die Bänder qualmten. Nun springt an auf den Zug auf und jammert: Der Staat muss hlefen. Ein Beispiel von vielen.

    Ich gestehe, ich habe deinen Thread zwar gelesen, aber mein Jungfrau- AC hat keine Zeit zu analysieren - ein Maleur:lachen: Ich komme aber sicher noch die nächsten Tage darauf zurück.

    Denn jetzt muss ich mich um eine "private" Katastrophe kümmern, Ingrid, genannt Käthe - meine Mutter. Wir, sie und ich, haben morgen einen Termin bei ihrem Arzt - und meine heutige Freude ist so grenzenlos, dass die Politik daneben nichtig wird.:lachen:

    Mal gespannt, wie die anderen Meinungen zu deinem Thread in der Zwischenzeit sind:confused:
     
  3. aussteiger

    aussteiger Guest

    hey,
    jetzt antwortet der absolute nicht-astrologe...

    was soll DAS denn heissen? - wieso denn das wort islamismus? ist das sone krankheit die hier ausbricht? wenn du ne bedrohung der welt in den sternen siehst, wieso gibst du ihr dann DEN namen, und nicht kapitalismus oder usa oder so?

    DAS ist wohl richtig - DAS kann man an vielen dingen erkennen - schoen dass das auch mit dem stand der sterne zusammenpasst - eine weitere bestaetigung... nur das wort 'vielleicht' kannst du getrost weglassen, oder traust du den sternen nicht?

    lg
     
  4. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    Hallo Stefan

    Pluto in Schütze: Besser man sagt "religiöser Fundamentalismus". Denn sonst fühlen sich einige Religionen auf den Slips getreten. Meist sind es doch Menschen, die die Religionen für ihre Macht verdrehen und sich wie Feiglinge hinter ihre Götter verstecken, selbst Tolerenz erwarten und gegenüber Andersdenkende/-gläubige sehr intolerant sind.

    Auch in der Zeit, als Pluto noch in Schütze war, bezeichnete ich den "Possitivismus" als: "Mit Hurra in den Abgrund". Mit Pluto in Steinbock ist er nun da, der Abgrund.

    D.
     
  5. Iakchus

    Iakchus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. August 2005
    Beiträge:
    4.208
    Ort:
    Deutschland
    Hi Aussteiger

    hmmm. Islamismus. Warum denn nicht? Dies ist ein Thema, das aufkommt. Mehr nicht. Ich kann doch auch nix dazu, wenn die Welt das zum Thema macht und es gelegentlich so benennt. Wir verstehen doch, was gemeint ist.Dass es die flammenden Reden sind, ja gut, das macht es zum Fundamentalismus. Ansonsten haben wir doch bis vor kurzem nix vom Islam gewusst, oder? Auch die Kopftuchdebatte fand in den letzten Jahren verstärkt statt. Multikulti usw.
    Aber ist schon richtig, religiöser Fundamentalismus ist besser. Ist nur länger zu schreiben.

    LG
    Stefan
     
  6. AliceNRW

    AliceNRW Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.724
    Werbung:
    M. Nostradamus (1503- 1566) sah zu seiner Zeit mit dem Vers: Cebturie V/25:

    Der arabische Machthaber wird dann, wenn Sonne, Venus und Mars im Sternzeichen Löwen stehen, die Kirche über das Meer hinweg beseitigen.......

    Seine astrologische Zeitangabe ist wage und doch sehr deutlich: In jedem Jahr wandert die Sonne durch das Sternbild Löwen. Nicht allzu oft befinden sich aber die Planeten Venus und Mars gleichzeitig in diesem Sternzeichen.

    1987 kam es bei diesem Planetenstand am Grab Mohammeds in Mekka zu einem Blutbad. 1998 ließ Bin Ladden 3 Botschaften zerbomben. Und auf das nächste Datum dürfen wir alle "gespannt" warten: August 2015

    Nun kann man diese Überlieferungen als Nonsens abtun- dagegen steht, dass Nostradamus die französische Revolution, Napoleon, Hitler und den Zerfall der Sowjetunion voraus gesehen hat.
     
  7. Dilbert

    Dilbert Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    1.312
    Ort:
    D-Südpfalz
    Hallo AliceNRW,

    für was ist ein Auto da? Um von A nach B zu kommen.

    Frederic Vester stellte in den 80er die Frage: Wie kommt man von A nach B. Ohne groß nachzudenken geben viele die Antwort: Auto.

    Auch von Vester aus den 80er: 1000 Kilogramm und 75 kg zu bewegen.

    So vernarrt sind wir schon.

    Bei manchen ist das Auto komfortabler als das Wohnzimmer. In den Städten ist kaum noch Platz und trotzdem sind die Zubringer mehrspurig.

    Sorry, es ist Zeit für eine Krise um wieder zur Besinnung zu kommen, auf was es ankommt.

    D.
     
  8. AliceNRW

    AliceNRW Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.724

    Hallo Dilbert,

    ja - ohne wenn und aber ja.

    Aber ich befürchte, das was du als "Besinnung" bezeichnest, für viele nur die Flucht davor ist. Und somit die Gelegenheit, für die, die "sinnieren", die Gelegenheit nicht alles zum Besten zu wenden. Wir sind doch in unserer modernen Zeit überhaupt nicht mehr dazu erzogen, innezuhalten, nachzudenken, Dinge zu tun, die zwar mühsam sind, aber alles in allem eine Besserung bringen würden.

    Ein Gespräch mit meiner Ärztin: Tja, ich behandel hier in den letzten Jahren den größten Teil der der 40 - 50 Jährigen, die an dem herrschenden System zerbrechen, die psychosomatische Krankheitsbilder zeigen, bis hin zur Tablettenabhängigkeit und Alkoholsucht.

    Die Krise ist da, wird schlimmer, ich bezweifel aber, dass aus ihr etwas Besseres entsteht, denn dazu müssten wohl alle - ich auch- eine "Einzelkämpfrausbildung" absolvieren, um sich zu "besinnen" für was sie leben, wie sie leben wollen und was leben überhaupt bedeutet.
     
  9. Jonas

    Jonas Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2005
    Beiträge:
    3.199
    Ort:
    Köln
    Hallo Stefan.

    Würde ein Ingress vom kardinalen Krebszeichen auch Sinn machen?

    Also vielleicht entweder die Ingresse der 4 kardinalen Zeichen oder nur den Widder als Ingresszeichen?


    Viele Grüße

    Jonas
     
  10. herzverstand

    herzverstand Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2006
    Beiträge:
    4.802
    Ort:
    Werbung:
    danke für dieses statement!:danke::)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen