1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was bedeuten diese Konstellationen?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Jaguar, 23. April 2005.

  1. Jaguar

    Jaguar Guest

    Werbung:
    Hallo,
    Mich würde es sehr interessieren, was die folgenden Konstellationen bedeuten (Sie sind aus einem Horoskop-Vergleich mit einer potenziellen Partnerin):

    Venus Opposition Jupiter

    Jupiter Trigon Saturn

    Mond Trigon Neptun

    Sonne Quadrat Uranus

    Venus im 10. Haus

    Mond Sextil Pluto

    Mond Quadrat Saturn

    Saturn im 12. Haus


    Danke im Voraus! :danke:
     
  2. Rote Zora

    Rote Zora Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    511
    Hallo Nico

    Ohne Bezug zum Radix lässt sich mit diesen Angaben nichts anfangen. Wenn es Dir unter den Nägeln brennt, geh doch mal auf die Seite von astro.com, erfasse dort Deine und die Daten Deiner Traumfrau und schau unter „AstroClick Partner“ was die Computeranalyse
    zu dieser Beziehung meint.

    Zu einem Deiner Postings im andern Thread: Saturn auf dem AC im Partnervergleich kann Ablehnung bedeuten, ... oder unerwiderte Leidenschaft, aber unverbrüchliche Freundschaft. Das ist Erfahrungswissen: mein Saturn steht auf dem AC eines mir sehr nahe stehenden Freundes...

    Geniess Deine Ferien!

    Rote Zora
     
  3. Jaguar

    Jaguar Guest

    Der Horoskop-Vergleich hab ich ja von Astro.com!

    Ablehnung??? Am Anfang wollte sie aber was von mir, also kann man nicht generell von Ablehnung sprechen! Ich hoffe, wir kommen trotzdem noch zusammen...Das hat mich jetzt nämlich grad ein wenig geschockt, was du geschrieben hast. :rolleyes:
     
  4. Rote Zora

    Rote Zora Mitglied

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    511
    Ja, vielleicht eben Freundschaft, das ehrt Dich... Sie war neu in der Klasse, im Ort... - Ich meinte eine eher unterschwellige Ablehnung, die durchaus nicht auf Anhieb bewusst sein muss.

    Es war nicht meine Absicht, Dich zu schocken. ;) Aber gesagt sein muss auch einmal, dass von Jupiter schon deshalb nicht allzu viel zu erwarten war/ist, weil er letzten Oktober stracks, d.h. ohne rückläufig zu werden, über Deine Venus lief und nächsten Oktober ebenso stracks über Deinen Aszendenten laufen wird...

    Trotzdem: Verdirb Dir nicht die Ferien! Und leg Dich danach ins Zeug im Hinblick auf Deine Prüfungen!! Ich tippe bei Dir sowieso auf Saturn, welcher im Radix ja auch harmonisch mit Deiner Venus verbunden ist... Übrigens läuft Saturn ca. Mitte August über den MC und bildet dann gleichzeitig ein Sextil zu Deiner Venus. Spätestens bis Mai 2006 wirst Du wissen, was das zu bedeuten hat...

    Mach's gut!

    Rote Zora
     
  5. Jaguar

    Jaguar Guest

    Ja toll...Wenn ich jetzt nochmal ein Jahr bis in den nächsten Mai warten muss, dreh ich durch! Ich habe mich so auf dieses Glücksjahr gefreut!!!
    Ich sag nur eins: Im Juni werde ich es bei IHR versuchen, wenn bis dahin keine andere aufgetaucht ist!

    Den Transit Saturn Konjunktion MC hab ich grad bei Astro.com gesehen...Der hat aber auch nix mit Partnerschaft zu tun, sondern mit der Schule bzw. Beruf.
     
  6. Zauberin

    Zauberin Guest

    Werbung:
    Hallo!

    Arroyo schreibt, dass herausfordernde Aspekte mit Saturn und den persönli-
    chen Planeten oder Aszendenten mit karmatischen Ausgleich zu tun haben - eine Schuld soll beglichen werden.
    Wenn sich zwei Menschen (mit solchen Aspekten) treffen, spüren sie am An-
    fang eine Vertrautheit (als würden sie sich schon immer kennen), die sich aber
    schnell in eine Art Abneigung und Vorsicht verwandelt. In dieser Zeit kann man sich noch überlegen, ob man diese Beziehung - meistens keine leichte, aber dauerhafte (Saturn sorgt für Dauerhaftigkeit - weil die Schuld dann auch wirklich abbezahlt werden muss - das fühlt der Betroffene meistens unbe-
    wusst selbst) eingehen möchte.
    Wenn man Ja zu dieser Beziehung sagt, ist dann meistens lange Zeit keine Entrinnung möglich. :D

    Wenn es viele andere harmonische Zwischenaspekte gibt, kann alles gut
    gehen und der Saturn sorgt dann für Dauerhaftigkeit. Es wäre gut sich
    zu informieren, in welchen Bereichern der Saturn wirken wird und bewusst da-
    für sorgen, dass es für den Partner erträglich wird. ;)

    Wenn es dazu nicht viele harmonische Zwischenaspekte gibt, würde ich weg-
    laufen - ich bin eben nach meinen Erfahrungen in dieser Hinsicht vorsichtig oder feige geworden. :rolleyes:

    Alles Gute :)
    P.
     
  7. Jaguar

    Jaguar Guest

    Vielen Dank Zauberin, dein Beitrag war seeehr interessant zu lesen! :danke:

    Aber auch hier werde ich wieder einwenig geschockt: Eine SCHULD???? Hab ich denn was schlimmes in meinem letzten Leben verbrochen??? MIT IHR??????? Aber das mit der Vertrautheit stimmt...

    Wie ich im anderen Thread schon erwähnt habe, gibt es auch viele positive Aspekte, jedenfalls werden sie dort positiv beschrieben! Venus Opposition Jupiter z.B. ruft eine grosse Anziehungskraft hervor...
    Jupiter Trigon Saturn hab ich auch noch gesehen.
    Die allerschlechteste Konstellation is halt immer noch der blöde Mond Quadrat Saturn...Da is von mangelnder gefühlsmässiger Affinität die Rede!
     
  8. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    Kassel
    Halllo Jaguar :)

    ersetze das Wort "Schuld" durch "Verantwortung". Das kommt nämlich - meines Erachtens - besser hin.

    Karma bedeutet eigentlich nur "Handeln, Tun". Von Schuld ist nie die Rede... Hat sich leider so in den westlichen Sprachgebrauch eingeschlichen, und es hört sich auch soooo schöööön bedeutungsschwanger an, gerade wenn es soooo schööööön karmisch-bedeutsam klingt und sich dann auch noch auf vergangene Leben bezieht.

    Sich zu überlegen, was denn da nun geschehen sein könnte, ist für mich nichts anderes als Ablenkung von dem, was jetzt ist. Auf das Jetzt kann ich Einfluss nehmen, Geschehenes kann ich nicht ungeschehen machen.

    Saturn kann auch einfach heißen: Ziehe Bilanz. Schaue dir an, was war und was jetzt ist. Prüfe und schaue genau hin.

    Schöne Ferien :)
    Rita
     
  9. Jaguar

    Jaguar Guest

    Vielleicht ist es ja doch eine Schuld...Ich hab mich nämlich schon lange gefragt, warum sie sich so SCHULDIG fühlte, als sie mir den ersten Korb gab. Da sagte sie immer, sie fühle sich so scheisse. Ich konnte nie verstehen, warum sie sich denn SO scheisse fühlte für mein Leid. Vielleicht hat es ja mit dem Karma zu tun!
     
  10. Jaguar

    Jaguar Guest

    Werbung:
    Eine weitere krasse Konstellation, die ich eben gesehen habe ist Uranus Konjunktion Aszendent!
    Das hat doch mit sehr grossen Veränderungen zu tun!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen