1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Die 4. Dimension

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von ranxero, 21. September 2009.

  1. ranxero

    ranxero Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    70
    Werbung:
    im folgenden eine übersetzung eines englischen artikels dazu.
    ich teile nicht alle ideen darin, trotzdem ganz gut ...

    aus dem englischen:


    DIE 4. DIMENSION

    „Das Haus meines Vaters hat viele Gemächer“

    ~ Jesus


    Jeder von uns ist mit der 3-dimensionalen Realität vertraut. Sie ist der Raum um uns herum, in dem wir Dinge in 3 verschiedenen Richtungen wahrnehmen können ... in der Höhe, Breite und Tiefe. Sie ist ebenfalls der Ort, an dem es uns unsere 5 Sinne erlauben die Welt, in der wir leben, zu erfahren und zu erfühlen. Und wie wir fühlen beeinflusst unsere Vibration/Schwingung/Frequenz/Energie.

    Wenn wir mehr als fünf Sinne besitzen würden könnten wir mehr als 3 Dimensionen der Realität wahrnehmen. Die Menschen z.B., deren sechster Sinn weiter entwickelt ist als der des Durchschnitts nehmen Dinge außerhalb der 3-dimensionalen Realität wahr, auf die uns unsere 5 Sinne normalerweise begrenzen.

    Ist es möglich, dass es andere Realitäten gibt, derer wir uns nicht bewusst sind? Heutzutage sprechen Wissenschaftler allen Ernstes über Dinge wie Dimensionen, Multidimensionalität, parallelen Universen und Multiversen, die man bis vor kurzem noch ins Reich der Märchen verbannt hat.

    Ein Lehrer, der von 2000 Jahren auf diesem Planeten wandelte wusste ganz genau wovon er sprach als er sagte, seines Vaters Haus hätte viele Gemächer. Anders formuliert, innerhalb all dessen, was Gott erschaffen hat, existieren viele für uns zugängliche Bereiche und Dimensionen, in denen wir uns aufhalten und die wir erfahren können.

    Vor 2000 Jahren verwendete Jesus das Wort „Gemächer“ damit die Menschen seine Lehren und Gleichnisse besser verstehen konnten. Heutzutage würde er wahrscheinlich den Begriff „Bereich“ oder „Dimension“ verwenden, weil wir in der Lage sind diese Konzepte zu verstehen.

    Alles, was existiert ist Energie, in irgendeiner Form. Das schließt jeden von uns ein, unsere Gedanken, Gefühle und all die physischen Dinge um uns herum.

    Alles, wir eingeschlossen, was Energie ist, schwingt. Die Frequenz unserer Schwingung hängt davon ab, welche Erfahrungen wir machen und welche Gefühle wir dabei erleben. Wenn wir Ärger oder Trauer erleben verlangsamt sich unsere Schwingung(Frequenz). Wenn wir lachen oder glücklich sind beschleunigt sich die Frequenz unserer Schwingung. Wenn wir Liebe erleben erreicht sie ihre höchsten Ebenen.

    Die ganze Bandbreite der insgesamt existierenden Lichtenergie besteht aus 7 übergeordneten Dimensionen. Die höchste stellt den Geist Gottes oder das Absolute dar. Innerhalb jeder dieser 7 Dimensions-Realitäten befinden sich 7 Unterdimensionen. Alle zusammen ergeben 49.
    Je höher die Dimension desto höher die Frequenz. Alles zusammengenommen ergibt Alles was ist.

    Heutzutage befinden wir uns in einer Unterdimension der 3. Hauptdimension, die den Erd-Himmel mit einschließt. Einige von uns sind bereit in die unterste Dimension der
    4. Hauptdimension überzuwechseln.

    Während unserer Reise der Entwicklung zu einem Wesen, welches eine verbesserte Form darstellt als dasjenige, welches wir jetzt sind, werden wir durch alle 49 Dimensionen der Realität gehen. Dann werden wir den Kreislauf der Bewusstseinsentwicklung erneut durchlaufen und wieder und wieder … auf ewig.

    Heutzutage sind viele spirituelle Lehren erhältlich, die sich auf einen Wechsel von der 3. zur 4. Dimension beziehen. Dieser Wechsel dreht sich hauptsächlich um Energie, Schwingung, Aufmerksamkeit, Wahrnehmung und Bewusstsein

    Wenn wir diese Zeilen lesen ist uns wahrscheinlich bewusst, dass während der letzten 40 Jahre eine zunehmende Menge an New Age, spiritueller und metaphysischer Weisheit überall auf dem Planeten aufgetaucht ist, für all diejenigen, die bereit sind ihren Ruf zu hören.

    In den New Age und spirituellen Büchern, die ich gelesen habe, taucht ein Thema in vielen davon auf, welches sich mit dem Wechsel in die 4-dimensionale Realität beschäftigt.

    Die Bücher geben an, dass große und kleine kosmische Zyklen für uns jetzt vollendet werden. Dass der Planet Erde in einen Bereich des Weltraums eintritt, in dem die Schwingungsenergie dramatisch ansteigt und dass wir Menschen und unser Planet von dieser Anhebung der kosmischen Energie betroffen sind. Obwohl dies die vorherbestimmten Zeiten der Möglichkeiten und deren Nutzung sind werden sich manche von dieser neuen Energie angezogen fühlen, andere dagegen nicht.

    Hand in Hand mit dieser neuen Welle erhöhter Energie, wurden göttlich inspirierte Lehren geschickt, um uns mit anderen Wahrheiten und Einsichten für unsere Betrachtungen zu versehen. Aber nicht alle haben auf diese Botschaften reagiert.

    Für diejenigen, die auf die göttliche Einladung reagiert haben, die uns vor kurzem gegeben wurde, haben sich Bewusstsein und Wahrnehmung erweitert und ihre Schwingung erhöht sich schneller als die der 3-dimensionalen Realität. Diejenigen, die nicht darauf reagiert haben, werden weiterhin von der Schwerfälligkeit der 3-dimensionalen Realität, ihren Ego-Angst-Glaubenssätzen und der niedrigeren Schwingungsfrequenz heruntergezogen.

    Ist es möglich, dass all dies gerade passiert? Gibt es eine Messmethode, mittels derer wir zeigen können, dass wir begonnen haben von der 3. in die 4. Dimension zu wechseln? Was genau ist diese Erfahrung des Übergangs? Woran erkennt man, wenn man wechselt? Was sind die Symptome?

    Im Folgenden einige Gedanken für den Fall, dass man den Verdacht hat man geht durch einen Prozess innerer, persönlicher Transformation und erfährt deshalb einen dramatischen Wechsel bezüglich der Schwingung und Aufmerksamkeit.


    Als eine Analogie denken wir uns die 3. und 4. Dimension, getrennt von einander, als zwei Schachteln oder Bereiche.

    Der Wechsel von der 3. zur 4. Dimension ist als ob man sich aus dem Bereich „a“ hinaus und in den Bereich „b“ hineinbewegt, oder aus einem Zimmer hinaus in ein anderes.

    Es fühlt sich an als ob das „alte Selbst“, das wir einmal waren, weitergegangen wäre und seine Überbleibsel gehören zu dem 3-dimensionalen Raum, den wir vorher eingenommen haben.

    Heutzutage, durch spirituelles Erwachen, innere Veränderung und persönliche Transformation unser neues „ich“ und unser ewig expandierendes Bewusstsein bewegen sich in eine höhere Energieebene oder Realität … die 4. Dimension.

    Hierbei zeigt sich etwas Besonderes. Obwohl wir uns in einen anderen Bereich begeben, existieren unser Körper und unsere sich ausdehnende Wahrnehmung immer noch Seite and Seite mit der alten Realität. Wir sind uns beider Bereiche, beider Schachteln gleichzeitig bewusst.

    Entsprechend sind wir, wenn wir die Straße entlang laufen, in der Lage die alte Realität wahrzunehmen, die wir einmal bewohnt haben. Wir sind uns der Menschen, die immer noch in dieser Realität sind, bewusst. Wir können sogar mit ihnen in Interaktion treten aber wir fühlen uns nicht mehr zugehörig oder verbunden mit diesem Energiebereich. Im Gegenteil fühlen wir uns eher losgelöst obwohl wir uns mittendrin befinden.

    Als ob zwei unterschiedliche Glaubensvorstellungen neben einander existieren würden, jede mit ihren eigenen Energien. Und heute kann man sehen, dass unsere neue Energie unterschiedlich ist von der „alten“.

    In anderen Worten, man fühlt, dass man in der Welt ist, aber nicht daraus gemacht ist.

    Interessanterweise ist man sich bewusst, dass zwei Realitäten(die 3. und 4.) existieren aber diejenigen, die noch in der 3. sind können diese neue Realität, in die man sich bewegt hat, nicht empfinden, erkennen, verstehen oder mit sich in Verbindung bringen.

    Die (Frequenz-)Rate unserer Schwingung wird bestimmen in wie weit sich unser Fokus von unserer alten 3-dimensionalen Welt in Richtung der neuen 4-dimensionalen Realität, die sich für uns öffnet, verändert.

    Viele Faktoren werden unsere Frequenzrate beeinflussen. Diese beinhalten das Tempo und den Umfang unseres spirituellen Erwachens, die Nahrung, die wir zu uns nehmen, die Zeit, die wir der Meditation widmen, die Mühen, die wir auf uns nehmen um anderen zu helfen, in wie weit wir unseren Geist-Körper-Seele Komplex entwickeln, unsere Gedanken, unsere Nächstenliebe, die Schritte, die wir unternehmen um negativer Energie aus dem Weg zu gehen, usw.

    Alle dies Handlungen beeinflussen unsere Energie und das Bewusstsein, die wiederum unsere Aufmerksamkeit und unseren Fokus, die Art und Weise, wie wir die Welt erfahren und sehen und wie wir sie empfinden beeinflussen. Die Summe all dieser Reaktionen beeinflusst unsere Schwingungsfrequenz auf die eine oder andere Weise.

    Je schneller wir schwingen, desto schneller verlassen wir die 3-dimensionale Realität hinein in die 4. Trotzdem, abhängig vom Individuum und seinen Umständen, können graduelle Abstufungen bestehen, in wie weit sich ein Teil von uns von der 3. in die 4. Dimension bewegt hat.
    Der Wechsel in die 4. Dimension, vollzieht sich zumindest gegenwärtig nicht dadurch, dass man sich an einem Ort in einer Rauchwolke auflöst um an einem anderen Ort wieder aufzutauchen. Es ist vielmehr ein Wechsel des Bewusstseins oder der Geistesverfassung bei dem man feststellt, dass man sich in einen Raum(4. Dimension) begeben hat, der getrennt ist von der alten Welt, in der man einmal existiert hat(3. Dimension), die aber beide simultan, nebeneinander existieren.

    Bei Beginn des Wechselns von der 3. zur 4. Dimension zeigt sich eine Reihe von Symptomen. Die deutlichsten stehen in Zusammenhang mit den Auswirkungen auf unsere Wahrnehmung, unseren Fokus(materiell contra spirituell) und in welchem Maß sich unsere Sicht der Realität verändert.

    Letztlich bin ich der Überzeugung, dass wir einen bestimmten Grad der Loslösung von den Dingen erreichen müssen, die uns in der 3. Dimension festhalten, damit wir die Effekte der Veränderung in unserem Bewusstsein erleben und fühlen können. Dazu ist normalerweise ein radikales spirituelles Erwachen notwendig und eine deutliche Abtrennung vom eigenen, vorherigen Lebenszusammenhang um direkt in den Übergangsprozess einzusteigen zu können.

    Als Resultat daraus ist man nicht länger ein Teil dessen, was allgemein als Realität angesehen wird.


    Zehn Jahre zuvor, im Sommer 1999, erlebte ich ein radikales, spirituelles Erwachen als meine Schwester mir ein New Age buch gab mit dem Titel, Gespräche mit Seth. Es war das erste von hunderten von anderen, die ich daraufhin noch lesen sollte.

    Damals wusste ich es noch nicht, aber ich war gerade dabei in eine sehr intensive Phase einzutreten, die sich als ernstzunehmende, dunkle Zeit der Seelenkrise herausstellte und ihren Höhepunkt Ende 1998 fand. Die Kombination aus diesen beiden Erfahrungen war verantwortlich dafür, dass meine spirituelle Wahrnehmung und meine Schwingung dramatisch angehoben wurden. Ebenfalls Ende 1998 bemerkte ich dass ich in der Welt war aber nicht mehr aus ihr bestand.

    Ab einem gewissen Punkt wurde mir bewusst, dass ich mich irgendwie getrennt und gelöst hatte von der alten Realität der Irrtümer, in der ich mich befunden hatte und mit der ich verbunden gewesen war. Es war ein äußerst ungewohntes Gefühl. Ich kann nicht genau sagen wann es geschah, weil es eher subtil als überwältigend vonstatten ging. Aber es waren und sind noch immer sehr reale Gefühle und Wahrnehmungen. Es ist als ob ich, gänzlich ohne kosmisches Trara, von einem Raum oder von einer Realität in eine andere übergewechselt wäre und trotzdem beide spüren simultan könnte.

    Mir ist jetzt klar, dass all dies stattfindet weil wir einen Moment der Wahrheit erreichen, einen Kreuzweg, hier auf dem Planeten Erde. Es ist keine Frage, dass sich die Realität rapide verändert und nichts davon geschieht im leeren Raum, steht für sich alleine da.

    Die Mayas, die Hopis und viele andere sagen, dass dies die Zeiten der Vollendung sind, der Reinigung und der Trennung der Realitäten, während wir uns dem Jahr 2012 nähern.

    Das letzte Aha-Erlebnis, das ich dadurch hatte, dass ich zwei Realitäten simultan wahrnehmen kann, hat mich wirklich in seinen Bann gezogen. Warum? Weil es vieles von dem bestätigt hat, was ich zuvor gelesen hatte. Dass dies die Zeiten sind, in denen ein Fenster der Möglichkeiten existiert, für diejenigen, die von der 3. zur 4. Dimension der Realität wechseln, vorausgesetzt sie folgend dem göttlichen Ruf. Nicht nur das, ich kenne andere, die die gleichen Erfahrungen gemacht haben. Es ist tatsächlich etwas Großes, was derzeit passiert.

    Vor dem Fall der Menschheit existierten wir in geistiger Form. Um die materielle Seite des Planeten erleben zu können mussten wir unsere Schwingung dramatisch verlangsamen und Fleisch werden. Über die Zeitalter hinweg verloren wir unsere Richtung. Heute stecken wir fest in der 3-dimensionalen Realität. Wir können diesen Zustand umkehren, indem wir unsere Schwingung erhöhen.

    Wir brauchen dazu nur unsere Ego-basierte Lebensweise aufzugeben und zurückkehren zu einer Gott-Zentrierung. Je mehr wir das tun, desto mehr wird unsere Schwingung zunehmen und desto schneller werden wir dahin zurückkehren, wo wir einst waren. Auf diesem Weg werden wir in die 4. und in alle darüber liegenden Dimensionen der Realität eintreten und hindurchgehen. Eines dieser Fenster der Möglichkeiten öffnet sich jetzt. Ich hoffe sehr, dass du ein Teil davon bist.


    ;)
     
  2. Ldzukunft

    Ldzukunft Guest

    Ach so das soll wohl Werbung für ein Buch oder ein tolles Seminar für 200+€ sein. :D

    Lohnt sich bestimmt.
     
  3. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Woraus ist das?

    Wär vielleicht ganz klug, die Quelle anzugeben, statt in mehrere Threads dasselbe reinzukopieren.

    Danke.
     
  4. ranxero

    ranxero Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    70
    sorry,

    hab' grad erst die attach-funktion gefunden :rolleyes:
     

    Anhänge:

  5. SYS41952

    SYS41952 Guest

    :rolleyes:
     
  6. ranxero

    ranxero Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    70
    Werbung:
    @Loge33

    hätt ich ja glatt getan aber ich hab' nur n englisches word doc zugeschickt bekommen von nem bekannten, der hat's irgendwo rauskopiert, weil es ihm gefallen hat.

    *friss-oder-stirb* muss ich in diesem fall leider sagen ;O)
    *tschuldigung*
     
  7. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Vom Freund einer Cousine eines Arbeitskollegen, ach daher haste das also! :lachen:

    Und dafür eröffnest du drei Thread, um derlei unbekannte Quellen aus deiner Bekanntschaft zu vervielfältigen?

    Ich glaub eher, du willst mich verkohlen!

    Dein Anhang ist eine Fast-Food-Download-Datei, keine Quellenangabe. Ich erwähne das für die Mitleser, die auf Unbekanntes nicht draufklicken möchten.
     
  8. ranxero

    ranxero Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    70
    @Loge33

    no risk no fun :O)
     
  9. maria45

    maria45 Guest

    ein bißchen googeln macht schlau:

    Die von ranxero zitierten Texte sind Auszug aus dem Buch "A gift from the stars" von Nicholas F. Schmidt, er selbst gibt das Buch als free e-book an, und es ist wohl frei kopierbar. Dies ist aus dem Buch:

    also, solange keiner damit Geld macht, darf man es gern weitergeben.

    hier die Website, auf der der von ranxero zitierte Text ist:
    http://www.fromthestars.com/page164.html

    Das Buch ist wohl da auch downloadbar (243 Seiten) oder hier

    inhaltlich kenne ich das Buch nicht, wollte nur die nötigen Hintergrundinfos bereitstellen, damit die Texte nicht gelöscht werden müssen.
     
  10. Ldzukunft

    Ldzukunft Guest

    Werbung:
    Sehr gut, das hätte ranx gleich machen sollen :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen