1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Der Kinderwunsch lebt

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von Lamia1, 30. Mai 2014.

  1. Bukowski

    Bukowski Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2008
    Beiträge:
    10.760
    Werbung:
    Dem realen Wahrheitsanspruch wäre es schon eine Annäherung, wenn die dem Alter nach bereits erwachsene und gebärfähige Lamia sich ihren zeugungsfähigen Freund -bzw. sie sich gegenseitig- schnappt...er geht fleissig arbeiten, sie trägt seine Kinder aus, hockt zu Hause und kümmert sich um Haus und Kind. Alle Voraussetzungen sind doch gegeben. Was zermarterst du dir hier den Kopf über im doppelten Sinne ungeborene Kinder. Nichts ist so lehrreich wie die eigene Erfahrung. Also auf, latsch erst mal a bissel in den Schuhen von Eltern. Da wird sich der ein oder andere Wahrheitsanspruch schon von ganz selbst relativieren bis hin zu ins Gegenteil verkehren. :)
     
  2. MangoPapaya

    MangoPapaya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    5.930
    Also ich persönlich finde es egal ob es so ist oder nicht :D

    Aber grundsätzlich verstehr ich was du, Lamamia, meinst.

    Die unterdrückten Wünsche sind nicht wirklich unbewusst, nur nicht als real, realisierbar und/oder unbedingt verpflichtend anerkannt. Der Mindset ist nicht der Intuitive Mind sondern der Painkiller-Mind.

    ---
    http://m.youtube.com/results?q=megadeth mastermind lyrics&sm=1
    ---

    Er lässt die Wesen ein Empfunden armes Leben leben. Ein Leben im Korsett aus Gründen, warum alles mies ist und man entweder grundsätzlich resigniert oder sich zwingt so zu tun als wäre man nicht in der Depression.

    In deinen Links kommt irgendwann der Link zur Definition des Infantilismus.
    In Wahtheit ist Autoritarismus eine Ausführungsform des Infantilismus:die, die gegen sich ankämpft.

    Die Lösung ist der Hedonismus.

    Die einzige Lebensform, die sich des unendlichen Reichtums, der totalen Freiheit & Unabhängigkeit bewusst ist die sie aufgrund ihrer Offenherzigkeit selbst erzeugt. Die volle Souveränität.

    Das ist der Perfekte Vater / die Perfekte Mutter.
    Der Souveräne Begleiter des Souveränen Kindes.

    Frei von Kontrolle ist er dem Kind ebrnbürtig. Ein König unter Königen.
     
  3. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    31.818
    Das Leben besteht aus Aufgaben, die entstehen durch Drücken eines Buttons.
    die Buttons haben Farben und Formen, die je nach Persönlichkeit des Menschen zum Drücken anziehend wirken.
    Wer den "falschen" Button gedrückt hat, wird beim nächsten mal versuchen den richtigen Button zu drücken, um das bessere Passende "Glück" zu erreichen, welches das Ziel des Menschen ist. Wie bei einem Betriebssystem wie z.B. Windows, wo durch Updates das System immer ausgereifter wird.
    Erkenntnisse sollen helfen, die richtige Wahl zu treffen auf Basis eines gelungenen Strickmusters, welches hinführt zum passenden Glück.
    Und wenn es nicht passen sollte, dann muss eben das Wahlverfahren noch mehr reifen.
    Checkliste,Abchecken, einchecken, auschecken,....
     
  4. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    26.556
    Lange Rede, kurzer Sinn:

    Um solchen Verdächtigungen zu entgehen, hab ich früher spontan behauptet, dass meine Bilder/Paintings/Zeichnungen meine Kinder seien. War en vogue im KulturBizz.

    Fakt ist: ich hab keine und es fehlt an nix, wenn ich keine Abbilder erzeuge/gebäre.

    Ich bin ja.
     
  5. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    33.857
    ...deiner Meinung nach... so so. Was für ein Glück ist es nur deine Meinung. Und kein Gesetz. :D
     
  6. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    26.556
    Werbung:
    interaktiv halt - und jetzt ist das Gesetz im Spiel

    *folgerichtig angezeigt
     
  7. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    33.857
    Rischtisch... Erst die Verdächtigung, dann die Anzeige, dann das Gesetz. Tataaaa... oder Tatütataa :zauberer1

    ...bei wem fangen wir denn nun mit der gesetzlich verordneten Zwangsreproduktion an? Ich kann immerhin ein Kind nachweisen und bin in der ersten Runde raus. :D

    LG
    Any
     
  8. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    26.556
    Das erste war eine Feststellung, keine Verdächtigung.

    Aber ich erwarte eh keine Überaschungen.
     
  9. ralrene

    ralrene Guest

    Ich bin zu alt,
    bei mir geht nix mehr.
    Also bin ich auch raus aus der Nummer.:D
     
  10. Possibilities

    Possibilities Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    22.237
    Werbung:
    Halt' inne und horche in dich hinein. Entdecke deine Talente und deine Möglichkeiten.
    Kinder musst du nicht bekommen.
     
    McCoy gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden