1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Der/die Nächste bitte?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Flüschen, 2. Juni 2010.

  1. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    Werbung:
    Hallo Fories,

    Ohne jemandem zu Nahe zu treten..aber ich hätte da mal ein Rätsel..

    Und da wir im "Köhler-Fred" so schön rauszudeuten war warum und wie wer wann in bestimme Positionen kam oder eben auch nicht..würde ich gerne ein Datum diskutieren ohne einen Namen dazu zu nennen.

    Die Frage dazu ist...Nimmt diese Person seinen/Ihren Mantel und gibt die Aufgabe ab, die ihr bisher aufgetragen wurde.

    Die Person wurde geboren am 13.April 1955 in Hamburg.
    Leider kann ich keine Grafiken reinstellen,würde mich aber dennoch freuen, wenn ihr mitmacht...und wer weiß..vielleicht holen mich die Ereignisse der Woche ja im Laufe dieses "Freds" noch ein.

    Liebe Grüße
    Fluse
     
  2. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.043
    Hallo Flüschen,

    das ist das Stundenhoroskop zu deiner Frage.
    Ich habe leider nicht viel Zeit, muss zur Arbeit aber ganz kurz:
    Zwilling-AC = entspricht oft Fragen zu Entscheidungssituationen oder Fragen aus Neugier.
    Da ich nicht weiß, in welchem Verhältnis du zu der Person stehst, nehme ich Jupiter (Herr von 7) als Signifikator für ihn. Der steht in 10. Ich nehme mal an, es handelt sich um einen Vorgesetzten um Karriere und Öffentlichkeit? Jupiter steht am Zeichenende - was symbolisch dafür steht, dass sich etwas dem Ende zuneigt. Außerdem läuft Jupiter auf Uranus zu, was tatsächlich dafür spricht, dass sich ganz plötzlich ein Situationsänderung ergeben könnte.
    Pluto im 1. Haus der Person und im zulaufenden Quadrat zu eigenen Sign. zeigt an, dass ein starker Druck auf ihm lastet, der sich noch weiter steigern wird.
    Als Antwort auf deine Frage würde ich daher sagen: Ja, die Person nimmt sehr bald den Mantel und das mit erheblichem Gesichtsverlust.

    [​IMG]


    lg
    Gabi
     
  3. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    Wooooow!!!!! Dankeschön Gabi :danke:
    Erstmal für die tolle Grafik und auch für Deine Einschätzung.
    Um mal einen Tip zu geben,die Person kenne ich nicht persönlich und ja Du hast recht,ich hab die Frage aus blanker Neugier gestellt.
    Die Person selbst kommt aus dem Bereich der Politik...und bei den Äußerungen die dieser Mensch in seiner letzten Pressekonferenz von sich gegeben hat kann ich mir den Gesichtsverlust sehr gut vorstellen

    Es bleibt also weiter spannend..
    Liebe Grüße
    Fluse
     
  4. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.043
    Hallo Flüschen,

    jetzt bin ich aber gespannt.:)

    Hälst du mich auf dem Laufenden?

    lg
    Gabi
     
  5. Flüschen

    Flüschen Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2009
    Beiträge:
    622
    HUHu Gabi,
    Aber na klar doch..bis jetzt hab ich aber noch nix von einem Rücktritt gehört...
    Ich sag aber bescheid wenn's soweit kommt ..

    Liebe Grüße
    Fluse:D
     
  6. norbertsco

    norbertsco Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.676
    Ort:
    Altena, Deutschland
    Werbung:
    Hallo Flüschen

    es ist eher üblich, daß bei einer Wahl in den Bundesländern oder den Stadtstaaten gegen die Parteien gewählt wird, die in Berlin die Bundesregierung bilden.

    Von daher ist es auch recht wahrscheinlich, daß die von Dir mit dem Geburtsdatum bezeichnete Person bei der nächsten Wahl keine Mehrheit mehr bekommt.
    Das dürfte der Person auch klar sein. Deswegen propagiert er auch eine Schulpolitik, die seiner eigenen konservativen, politischen Hausmacht eher fremd ist.
    Er will damit seinem jetzigen Koalitionspartner bei der Stange zu halten, der im Grunde eher Sympathie für eine Partei hat, die jetzt noch in der Opposition ist.

    Die Sonne steht in seinem Geburtshoroskop auf ca. 23 Grad Widder. Er ist jetzt gut 55 Jahre alt. Wenn man die Sonne nun 55 Grad zurück (regressiv) bewegt, dann befindet sie sich jetzt auf 28 Grad Wassermann. Da steht auch der laufende Neptun. Und wenn Sonne bei Neptun liegt, dann sieht das nicht nach voller Kraft aus.

    Für Sonne Neptun gilt:
    Pläne ohne Durchführungskraft, Verführbarkeit, Eindrucksempfänglichkeit, Verwicklung in Skandale, Selbsttäuschungen, Begeisterungsfähigkeit, Stimmungsabhängigkeit
    (R. Ebertin; Kombination der Gestirneinflüsse)

    Liebe Grüße

    norbertsco
     
  7. Gabi0405

    Gabi0405 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. Mai 2007
    Beiträge:
    11.043
    Danke Norbert,

    das ich wirklich interessant, wie du zu deinen astrologischen Schlussfolgerungen kommst.

    Ein Vögelchen hat mir gezwitschert, um wen es sich handelt.:)
    Da es sich um einen Politiker handelt, hätte ich beim Stundenhoroskop eher das 10. als das 7.Haus gewählt. Der Signifikator ändert sich aber nicht.

    lg
    Gabi
     
  8. norbertsco

    norbertsco Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.676
    Ort:
    Altena, Deutschland
    Hallo Gabi,

    Daß die zu den Geburtsdaten von Flüschen genannte Person homosexuell ist, wurde von einem Führungspolitiker seiner ehemaligen Koalitionäre vor vielen Jahren an die Öffentlichkeit lanciert. Es ist nun seit Jahren bekannt.
    Das war gegen seinen Willen, aber es hat ihm nicht geschadet. Die wählenden Bürger haben es mit Sympathie aufgenommen.

    Die astrologische Basiskonstellation für Homosexualität ist Merkur Uranus. Eine hiermit verwandte astrologische Konstellation ist Merkur Venus.

    Er hat Merkur auf ca. 13 Grad Widder stehen. Und seine Venus steht auf ca. 17 Grad Fische. Somit stehen Merkur und Venus in einem Konjunktions Symmetrieaspekt zueinander.

    Ein Konjunktions Symmetrieaspekt ist gegeben, wenn zwei Horoskopfaktoren den gleichen Abstand zur Achse 0 Grad Widder - 0 Grad Waage haben. Und das ist bei ihm mit Merkur und Venus in aller Deutlichkeit gegeben.

    Liebe Grüße

    norbertsco
     
  9. Selbstsein

    Selbstsein Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2009
    Beiträge:
    254
    Ort:
    Freie Aussicht - in sanftem Grün
    Hallo Norbert -
    bisher bin ich davon ausgegangen, daß Venus/Uranus für Homosexualität steht, das von dir oben genannte ist mir neu.
    Für welcher Konstellationsform käme/kommt es ins Leben? Quadrat -Opposition - Konjunktion? Alle?
    Gilt der Merkur/Uranus auch gleichmaßen für weibliche Homosexualität - oder gibt es da einen Unterschied?

    Aha -würde mich jetzt interessieren; inwiefern und worauf begründet sich diese Verwandtschaft?

    Habe ich auch noch nie gelesen - API? Hamburger Schule?
    LG Selbstsein
     
  10. norbertsco

    norbertsco Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2007
    Beiträge:
    1.676
    Ort:
    Altena, Deutschland
    Werbung:
    Hallo Selbstsein,

    der Weg von Merkur Uranus zu Merkur Venus ist so gegeben:

    Uranus gehört zum Wassermann. Wenn man das Tierkreiszeichen Wassermann zur Achse 0 Grad Widder - 0 Grad Waage spiegelt, dann ist man im Tierkreiszeichen Stier. Und zum Stier gehört die Venus.

    So kommt man vom Uranus zur Venus.

    Und damit ist die Verwandtschaft von Merkur Uranus zu Merkur Venus angezeigt.
    Das Verfahren wurde von Herrn W. Döbereiner mehrfach beschrieben.

    Die Verwendung der Spiegelachsen bzw. Symmetrieachsen für die Aspektfestlegung wird in der Münchner Rhythmenlehre üblicherweise so gehandhabt.

    Liebe Grüße

    norbertsco
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen