1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Das Spiegelgesetz - Zweifel?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Federhalter, 14. November 2010.

  1. Federhalter

    Federhalter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    156
    Werbung:
    Hallo!

    Ich habe vorhin gerade darüber nachgedacht und verspüre jetzt so einen Drang, darüber zu schreiben, nachzufragen ...

    Es gibt/gab zwei Menschen in meinem Leben, um nur ein Beispiel zu nennen. Die eine Person ist selbstlos, würde mir jederzeit ein Notebook kaufen, obwohl ich eines habe, wenn auch schon etwas älter, meine Betriebskostenabrechnung begleichen und sowas alles - als Kumpel und ohne dass ich frage, was ganz wichtig dabei ist! Ich komme mir fast schon komisch vor, wenn ich das schreibe. Der andere Mensch hat mir hingegen Vorwürfe gemacht, weil er wegen mir, um mich besuchen zu kommen, etwas verkaufen musste, um's finanzieren zu können. Und er ist von sich aus gekommen, weil er mir etwas beweisen wollte.

    Das sind beide schon extreme Gegensätze, die ich in meinem Leben beobachten konnte. Den ersten Menschen gibt es immer noch in meinem Leben, seit nun über 10 Jahren, den anderen nicht. Aber durch diese Erlebnisse hab ich mich vorhin auch gefragt, weil mir das wieder so durch den Kopf ging, warum auch immer, was mir denn nun gespiegelt wird oder wurde, warum diese enormen Gegensätze in meinem Leben, was die Menschen um mich herum betrifft. Ich hab dann für einen Moment gezweifelt, wegen dem Spiegelgesetz.

    Allerdings, wenn ich ehrlich zu mir selbst bin, fällt mir auf, dass es bei mir generell oft auch schwankt. Ich vermute, deshalb ...

    Was meint ihr, wenn ihr ehrlich zu euch selbst seid - zeigt euch eure Umwelt, wie ihr wirklich seid?
     
  2. Lizzy56

    Lizzy56 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2010
    Beiträge:
    6.755
    Ort:
    Rheinland -Pfalz
    Du verstehst das Spiegelgesetz nicht ganz richtig. Die Umwelt zeigt sich nicht wie sie dich sieht sondern du siehst deine Umwelt wie du dich siehst. Dies geschieht aber dir selber unbewusst.:)
     
  3. Zum Beitrag von Lizzy56 ich sehe meine Umwelt meistens wie ich mich sehe, nur nehmen mich andereLeute anders wahr, was ja verschiedene Sachen sind.:rolleyes:
     
  4. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.902
    Wenn Lizzy und Federhalter ob der Wiedererweckung des Threads auch nicht begeistert sein können - ich bin es! :D

    333 was treibst du hier?
     
  5. Ganz einfach wieder mal meine Wahrnehmung zu einem Beitrag schreiben, der mich interessiert.;)
     
  6. Lizzy1th

    Lizzy1th Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    645
    Ort:
    zwischen Ruhrgebiet und Sauerland
    Werbung:
    Gut das ich Lizzy1th bin.
    :danke::banane::thumbup:

    Der Spiegel zeigt dir verschiedenes.
    Ich würde lizzy 56 ihren Beitrag nicht so unterschreiben.
     
  7. Hedonnisma

    Hedonnisma Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    16.902
    am Genitiv seim Wesen
    sollts ihr genesen :D
     
  8. Werbung:
    Also Donnerstag ist mir mal was umgekehrtes passiert.
    Normalerweise ist es so das andere mich pflanzen, Donnerstag, habe ich es ihnen zurückgespiegelt.
    Es ist mir erst viel später aufgefallen, das wir die Rollen getauscht hatten.
    Und zum ersten mal hatte nicht ich den Ärger, sondern die die mit dem negativen spiegeln immer wieder beginnen.
    Es heißt ja so wie man in den Wald.... ihr wisst ja.
    Ich muss gestehen ich war meines gelingens und meiner erstmaligen Erkenntnis richtig Schadenfroh, wieso auch nicht, weil sonst sind es immer die anderen.
    Das war bis ins kleinste Detail nur Gerecht.
    Ich glaube ich habe schon öfter zurückgespiegelt, nur aufgefallen ist es mir Gott sei Dank zum ersten mal.
    Ja, Selbtserkenntnis ist.... wisst ihr auch schon.:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen