1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Dankbarkeit

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von blahblahkadabra, 8. Oktober 2006.

  1. blahblahkadabra

    blahblahkadabra Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    85
    Ort:
    München
    Werbung:
    DANKBARKEIT

    ein schüler verbringt viele jahre bei einem lehrer und bemüht sich sehr, aber er erreicht keine befreiung.

    dann begegnet ihm ein anderer lehrer und in kürzester zeit erreicht er befreiung.

    er preist den neuen lehrer und spricht schlecht über den alten.

    was für ein narr !​
     
  2. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    :) Und was für eine Befreiung?
     
  3. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Befreiung ist wenn man etwas loslässt dass einer Gefangenheit gleicht.
    Einen Lehrer zu finden um die Befreiung zu finden gibt es nicht denn der Lehrer bist du immer selbst.
    Kein Gott oder Satan kann dieses bewerkstelligen.

    LG Tigermaus
     
  4. Bonobo

    Bonobo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    2.194
    Ort:
    Potsdam
    Es könnte aber schon hilfreich sein, zu sehen wie Andere sich "befreit" haben und zu prüfen, ob das auch bei einem selbst funktionieren könnte, oder?

    Liebe Grüße

    Bonobo
     
  5. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Die Verhaftungen sind so zahlreich und individuell wie es Menschen gibt. Somit kann ein Meister auch nur allgemeingültige Ratschläge erteilen. Eins haben sie jedoch alle gleich: Das EGO ist der Nährboden für Verhaftungen. Die Natur des EGO's ist ja selbst in Zeit und Raum verhaftet. :party02:
     
  6. Bonobo

    Bonobo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    2.194
    Ort:
    Potsdam
    Werbung:
    Hallo Niemand

    Mit Meister(n) meine ich auch grundsätzlich nicht nur irgendwelche "Erleuchtete" oder solche die sich dafür halten und mit irgendwelchen Allgemeinplätzen um sich werfen.

    Sondern ich denke, das es hilfreich sein könnte, zu schauen, wie Menschen, mit ähnlichen "Verhaftungen des Egos", wie ich sie selbst habe, umgehen, um daraus zu lernen.

    Wie könnten sich denn, die "Verhaftungen des Egos" lösen lassen?

    Liebe Grüße

    Bonobo
     
  7. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Da hast Du recht. Es gibt sicher Menschen mit ähnlichen Verhaftungen, wie man selbst, aber z. B. selbst bei Zwillingen sind die Verhaftungen unterschiedlich (je nach Lebensart), selbst wenn sie stets zusammenleben und den gleichen Weg gehen. Die Verhaftungen sind in unserer Zeit sehr komplex geworden. Je komplexer die Welt, umso vielschichtiger die Verhaftungen. Als Grundverhaftung sehe ich z. B. die Sexualität und Geld/Güter. Das sind meiner Ansicht nach die Grundverhaftungen, die fast jeden gleichermassen plagen.

    Die Verhaftungen lassen sich dadurch lösen, indem man studiert in was man denn eigentlich verhaftet ist. Ohne zu wissen, in was man eigentlich verhaftet ist, kann auch keine Auflösung erfolgen. Jeder sollte also individuell für sich erforschen, von was er nicht ablassen kann. Kann er davon ablassen, ohne das er dadurch Entzugserscheinungsschmerzen bekommt, ist die Verhaftung gelöst. Das geht Schrittchen für Schrittchen und kann je nach Anzahl und Tiefe der Verhaftung ein langer Weg sein. Manchmal reicht dazu ein ganzes Leben nicht aus... Generell sehe ich die Verhaftungen und auch Süchte als rein geistiges Phänomen.
     
  8. opti

    opti Guest

    Das ist mir viel zu allgemein. Gibt es Verhaftungen, von denen du dich gelöst hast? Wenn ja, wie hast du es gemacht?
     
  9. Niemand

    Niemand Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. November 2004
    Beiträge:
    7.604
    Ort:
    Niemandsland / Neutrale Zone
    Grösstenteils durch Enthaltsamkeit und entschlossenem Entzug der Dinge an denen ich anpappte :)
     
  10. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:

    Prüfen schon aber Erfahrungen sind nicht übertragbar.
    Befreit von was deiner Meinung nach?

    LG Tigermaus
     

Diese Seite empfehlen