1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

chakren auspendeln

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Nati 74, 28. April 2017.

  1. Nati 74

    Nati 74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2017
    Beiträge:
    27
    Werbung:
    hallo, kann mir bitte einer helfen. ich suche jetzt schon seit stunden im netz nach einem buch wie man Chakren auspendelt, und die Bedeutung . kennt einer was gutes ? hab schon Kopfweh vor lauter suchen... (n)

    danke schon mal im voraus.
     
  2. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Wien
    Die Frage gehört eigentlich eher zum Pendeln.

    Zum Chakren auspendeln wirst Du kaum ein Buch finden ... das ist relativ einfach zu erklären. Was möchtest Du denn genau auspendeln? Wo es ist, Drehsinn, Drehgeschwindigkeit, oder Chakren mit dem Pendel stärken?
     
  3. Nati 74

    Nati 74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2017
    Beiträge:
    27
    Wie ich blockierungen von Chakren vestelle, und wie ich sie dann heile. Oder wenn die Chakren im Ungleichgewicht sind, was dann zu machen ist.

    Ich hab gelesen, wenn Pendel kreisende Bewegungen macht =Chakra geöffnet.

    Pendel schwingt zwischen zwei Punkten =Chakra blockiert.
    Ja und dann? Weiter steht da nix mehr.

    Wenn du dich damit auskennst, kannst du mir alles schreiben was ich wissen muss übers pendeln.

    Ich Pendel schon ab und an mal, aber nur mit ja und nein fragen. Mich würde es voll interessieren wie das geht mit pendeln und Chakren.
     
  4. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.698
    Ort:
    Wald
    Pendeln hat erstmal mit Reiki null zu tun.

    Und was das Pendeln angeht - zuerst sollte man das überhaupt können, bevor man damit anfängt es als Diagnosemittel zu nutzen. Das Ergebnis muss zuverlässig sein, was ich bei niemanden, den ich bisher Pendeln sah, erlebt habe. 80% Trefferquote ist schon was besonderes - und mit solcher Quote fummelt man nicht an anderen Leuten rum!
    Beim Zahnarzt willst du hinterher auch einen gesunden Zahn haben und nicht nur eine 80% Chance - wenn er gut ist.

    Davon abgesehen finde ich deine Forderung an @KingOfLions schon etwas dreist - "dann kannst du mir alles schreiben, was ich wissen muss über pendeln."

    ... ich hoffe deine Reiki-Ausbildung ging nicht ebenso ab.

    LG
     
    starman gefällt das.
  5. Nati 74

    Nati 74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. April 2017
    Beiträge:
    27
    Wo schreib ich das ich es bei anderen Leuten ausprobieren will? Bei mir selber wollte ich das mal wissen. Warum findest du das dreist? Andere Leute fragen hier auch sachen. Ich will das nur verstehen wie das funktioniert mit Chakren und Pendel... Du unterstellst mir sachen jetzt, da kann man sagen das ist dreist.... Hammer hart...

    Was bist du so aggro? Was hat das bitte mit meiner reiki Ausbildung zu tun.... Alter Schwede... Was geht bei dir ab....
     
  6. Waldkraut

    Waldkraut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2011
    Beiträge:
    2.698
    Ort:
    Wald
    Werbung:
    @Nati 74

    du hast das hier im Reiki-UF geschrieben.

    Wie liest sich denn dieser Satz für dich?

    Das ist keine einfache Frage, sondern grenzt eher an einen Onlinekurs per Forum.

    Wenn du das bei dir selbst machen willst, will ich das mal sehen (nur aus Neugierde) wie du dein Kronenchakra oder Wurzelchakra auspendelst ... Die logische Schlußfolgerung, damit man nur halbwegs ein Ergebnis bekommt, ist, dass es eine andere Person macht.
     
    starman und Nica1 gefällt das.
  7. Moondance

    Moondance Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2012
    Beiträge:
    14.330
    du könntest bei youtube suchen..z.B.
    https://www.youtube.com/results?search_query=chakra+blockaden+lösen

    Chakra-Blockierungen sind nur das Symptom und sie passen zu unerledigten Problemen, löst du die Probleme, lösen sich die Blockierungen auf, aber das ist ein eher längerer Prozess der Selbsterkenntnis...

    so funktioniert das nicht....wenn du an dir arbeiten willst, brauchst du mehr Grundwissen...Ein Chakra ist nicht Unheil, nur weil es blockiert ist, das hat alles seine Gründe, die meisten findest du in deiner Kindheit wo Glaubenssätze entstehen von denen man unbewusst geführt wird, es geht halt darum bewusster zu werden und das ist ein Prozess....aber mit dem Kinesiologischen Muskeltest kannst du besser abfragen als mit dem Pendel.
     
  8. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Wien
    Arbeit an den Chakren ist mit dem Pendel nur sehr eingeschränkt möglich. Wobei Du auch für weiterführende Techniken wie das Stärken eines Chakras ausgebildete Energetikerin sein solltest.

    Grundsätzlich hast Du unterschiedliche Möglichkeiten. Wenn Du dich auf ein Gegenüber gut einschwingen kannst, dann kannst Du für dieses einmal grundsätzlich alles über Fragen auspendeln, soferne Du sie klar stellen kannst und auch strikt beim Thema bist. Allerdings würde ich diese Ergebnisse gerade als Anfänger sehr mit Vorsicht genießen. Und ich spreche das aus Erfahrung ... ich habe auf Grund von Antworten des Pendels mit etwa 25 sehr schnell zum Pendeln aufgehört, weil ich Angst über die zutreffenden Antworten bekommen habe. Heute weiss ich, dass die Antworten Mist waren ... und mich dieser Mist Jahre an Erfahrung gekostet hat.

    Weiters kannst Du mit dem Pendel den Drehsinn und die Stärke eines Chakras auspendeln. Dazu einfach das Pendel über das Chakra mit der Intention "Drehsinn" oder "Stärke". Die Drehrichtung des Pendels gibt dann den Drehsinn, die "Flughöhe" des Pendels einen Anhaltspunkt für die Stärke.
    An anderen Parametern deiner Chakren solltest Du auch nicht versuchen drehen, so lange Du dazu keine Ausbildung hast. Da kannst Du auch viel kaputt machen.

    Weitere Aussagen über die Funktion eines Chakras sind mit dem Pendel kaum zu bekommen. Da brauchts dann halt wirklich schon die Energetikerausbildung, um detaillierter die Chakren spüren oder sehen zu können und in die Details wie Chakrenschichten, Filter, Chakrenform, Blockaden eines Chakras, Verformungen feststellen zu können.
     
  9. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    3.349
    Ort:
    Werbung:
    Wenn Du eine Reikiausbildung hast, weisst Du wie man einen Chakrenausgleich macht.
    LG
     
    Waldkraut gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen