1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Brauche hilfe

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von andi987, 9. Oktober 2006.

  1. andi987

    andi987 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Österreich/Kärnten
    Werbung:
    kann mir jemand ei Mittel oder irgendetwas gegen Fibromyagie
    wäre wirklich wichtig

    lg andi
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Was ist das?

    Alles Liebe
    Indigomädchen
     
  3. Persephone1204

    Persephone1204 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    1.572
    Das wollte ich auch gerade fragen!

    Liebste Grüße auch von mir. Ich hoffe dir kann hier jemand weiterhelfen!
     
  4. andi987

    andi987 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Österreich/Kärnten
    Die Fibromyalgie ist eine nicht-entzündliche, weichteilrheumatische Erkrankung, welche mit generalisierten Schmerzen des Bewegungssystems und Allgemeinsympotemen, wie Müdigkeit, Abgeschlagenheit, Depressionen uvm. einhergeht und durch schmerzhaft Druckpunkte an denSehnenansätzen charakterisiert ist.
     
  5. Patricia

    Patricia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Oberpfalz
    Die Fibromyalgie ist eine chronische Schmerzerkrankung!!!


    Am besten wäre erst mal ein Klimawechsel und bei einer meiner Klienten halfen Fischkapseln.
     
  6. andi987

    andi987 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Österreich/Kärnten
    Werbung:
    gibt es eigentlich keine kräutermischungen oder anderes ?
     
  7. Patricia

    Patricia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Oberpfalz
    Die Kräutermischung gibt es sicher nur ist diese zur Selbstindikation gänzlichst ungeeignet.
    Denn auch die Naturmedizin hat so ihre Tücken und sollte nur vom Fachmann gegeben werden.
    Geh zu einem guten Heilpraktiker...der wird dir sicher helfen!
     
  8. andi987

    andi987 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Österreich/Kärnten
    erstens geht es leider nicht um mich, und zweitens steht das geld um diese person nicht gerade gut
     
  9. Patricia

    Patricia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    10
    Ort:
    Oberpfalz
    ok,

    Eine Übersäuerung des Körpers durch eine langjährige Fehlernährung
    mit übermäßig viel Zucker, Fett und Weißmehl kann die Beschwerden verstärken. Rate dieser Person einige Tage Heilfasten
    oder eine milde Ableitungsdiät (z.B. Kartoffeldiät, Rohkostdiät). Ich rate zu einer Ernährungsumstellung auf eine basenreiche und überwiegend
    laktovegetabile Vollwertkost.

    mehr kann ich leider übers Internet nicht helfen!!!

    Dies ist eine zu ernste Krankheit um Ferndiagnosen bzw. Indikationen zu stellen. Einen Arzt oder Heilpraktiker solltet ihr dringend konsultieren!
     
  10. andi987

    andi987 Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2006
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Österreich/Kärnten
    Werbung:
    ich danke dir vielmals, hättest du dann auch euinen vorschlag welche rezepte di person essen sollte
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen