1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Blockaden lösen mit Fernreiki?

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von Kleinilein, 21. Juli 2008.

  1. Kleinilein

    Kleinilein Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    49
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    mich würde mal interessieren, ob man mittels Fern-Reiki Blockaden bei dritten Personen auflösen kann, ohne dass die betreffende Person davon weiß?

    Wäre schön, wenn mir jemand berichten könnte, der sich damit auskennt oder vielleicht schon selbst Erfahrungen damit gemacht hat...
     
  2. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Kleinilein,

    da will schon wieder einer Reiki schicken ohne um Erlaubnis zu fragen. Wieso nur tut Ihr das Euren Mitmenschen an? Erlaube jedem seinen Weg zu gehen und dann die Heilung zu finden, wenn der rechte Zeitpunkt ist.

    Welches Thema in Dir drängt Dich dazu, hinter dem Rücken anderer für diese „Gutes“ zu tun? Gib doch mal auf Deinen unerbittlichen Wunsch andere zu heilen Energie und erlaube Dir selbst einfach nur zu sein. Ohne Verpflichtung, ohne Absicht.

    Liebe Grüße :confused:
     
  3. Kleinilein

    Kleinilein Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    49
    Ich selbst kann überhaupt kein Reiki... Mich würde erstmal interessieren, ob sowas überhaupt möglich ist..... Vielleicht weiß, dass ja jemand hier
     
  4. Scheckchen

    Scheckchen Guest

    Hallo Kleinilien,

    eine Blockade löst sich nicht auf Knopfdruck und selten durch 1x Fernreiki. Meistens hängt hinter einer Blockade ein Ratenschwanz an Situationen. Wieso sollte man ohne die Erlaubnis einer Person deren Blockaden lösen wollen. Wer so etwas tun möchte, der sollte bei sich selbst gucken. Ungefragt sollte man kein Reiki einsetzen. Jeder muß schon sein Päckchen alleine abarbeiten. Selbst wenn man Reiki für eine Blockadenlösung schickt, ist es nicht ohne Arbeit für die betreffende Person.

    Was für Blockaden meinst Du zu lösen wollen? Auch wenn es nur rein theoretisch ist, würde mich es interessieren! :D

    Liebe Grüße,
    scheckchen
     
  5. Kleinilein

    Kleinilein Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    49
    Ich habe schon mal im Magie-Forum den Fall beschrieben. Kannst es dir gerne durchlesen

    http://www.esoterikforum.at/threads/89246

    Die Idee mit dem Fern-Reiki wurde in einem anderen Forum an mich herangetragen. Aber von Reiki hab ich noch weniger Ahnung als von Magie. Und nun wollte ich halt wissen, ob so was geht. Kann´s mir ja auch nicht so wirklich vorstellen.
     
  6. Scheckchen

    Scheckchen Guest

    Werbung:
    Hallo Kleinilein,

    den Thread habe ich gerade auch schon gefunden. Gucke ich mir am späten Abend noch einmal ausführlicher an.

    Liebe Grüße,
    scheckchen
     
  7. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    hallo kleinilein,

    also man kann reiki niemandem aufzwingen.
    dazu möchte ich folgendes sagen:

    1. aus rein ethisch-moralischen gründen sollte man es um seiner selbst willen (alles wirft seinen schatten auf uns!) nicht in erwägung ziehen.

    2. obwohl reiki nicht wirkt, wenn die andere person nicht offen ist, solltest du es aus grund 1. nicht tun. eben um deiner selbst willen und aus respekt vor dem anderen (auch wenn er nichts davon mitbekommt und sollte er nicht offen sein, es auch nix nutzen würde).

    3. alles, was uns geschieht, hat seinen grund und gerade aus schmerzvollen erfahrungen und eigentlich nur aus diesen, lernen wir.

    wenn jmd reiki schickt, bittet er sein höheres selbst darum, mit dem höheren selbst des anderen kontakt aufzunehmen und dieses um erlaubnis zu bitten, aus reinem respekt. denn auch, wenn du nicht bitten würdest und der andere nicht offen wäre, könntest du reiki schicken, soviel du wolltest, es würde nicht zu demjenigen fliessen, sondern ins universum.

    *das objekt der begierde* wird null davon mitbekommen, aber sein höheres selbst weiss, ob es gewisse dinge will, oder nicht.

    ebenso verhält es sich mit magie, welche ja nichts anderes ist, als eine form von energie, die ausgesandt wird. der wille einer person wird gebündelt und mittels energie auf ein objekt focussiert. ist dies objekt, zb. dein ex, nicht offen für dich, wird auch magie nichts ausrichten.

    versuche es doch einfach selber.
    besorge dir die bücher von pierre franckh.
    insbesondere *glücksregeln für die liebe*, ein tolles buch, welches dir auch die augen öffnet, warum du an einem menschen hängst, der dich verlassen hat und viele unserer muster aufdeckt und hilft, zu erkennen.
    ausserdem *erfolgreich wünschen* und *erfolgreich wünschen - aber richtig* dort steht, dass du natürlich einen wunsch an einen bestimmten menschen senden kannst.
    du kannst ihn bitten, auf dich zuzukommen, wenn er dich auch liebt. es gibt dort schöne affirmationen, welche dem anderen, sofern er offen ist, den mut vermitteln, sich bei dir zu melden.

    http://s246388085.online.de/media/video/wunsch

    will der jenige aber nichts (mehr) von dir wissen, wird auch dies ins leere laufen und das ist gut so.
    stell dir vor, einer deiner expartner möchte dich unbedingt wieder, weil er glaubt, du hast eine blockade. du aber liebst ihn einfach nicht mehr und bist gar nicht blockiert, sondern willst einfach nicht.
    stell dir nun vor, er würde reiki oder magie oder sonstwas anwenden und es würde funktionieren, auch wenn du es nicht wolltest.
    wie fühlt sich diese vorstellung an?

    selbst, wenn du nun weisst, dass es nicht funktionieren kann, wenn du nicht willst, aber allein die vorstellung, dass da einer an dir rumfummeln will energetisch, ist nicht schön oder?

    auch ich war mal vor jahren an solch einem punkt, dass ich fast alles getan hätte für einen bestimmten menschen, weil ich fest überzeugt war, dass er mich auch noch lieben muss.
    nach vielen schmerzvollen monaten, jahren, in denen ich sehr gewachsen bin, habe ich begriffen, dass das keine lösung wäre.
    heute lächle ich darüber ein wenig beschämt...:tomate: und bin froh, dass alles so kam, wie es nunmal kam, denn es war mein grösster entwicklungsschritt und hat mich letztlich zu mir selber geführt und heute empfinde ich nur noch liebevolle dankbarkeit für diesen menschen.

    alles liebe

    eo:trost:
     
  8. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    829
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Kleinilein,

    auch wenn es immer wieder behauptet wird, Reiki könne nur wirken, wenn es vom Empfänger angenommen wird, möchte ich darauf hin, dass Reiki einfach nur Energie ist und es fließt wohin es geschickt wir. Der Empfänger hat keine Möglichkeit auszuweichen.

    Blockaden lösen kann man mit Energiearbeit z. B. auch mit Reiki. Aber es kann ein langer Weg sein.

    Und, was auch sehr wichtig ist, auch wenn der Empfänger sich der Energie nicht entziehen kann, ist doch eine bewusste Mitarbeit unter Umständen sehr wichtig. Denn Energiearbeit kann alte Probleme wieder ins Bewusstsein bringen. Wenn man sich der Behandlung bewusst ist, geht man auch verständig damit um. Wenn man aber gar nicht weiß, dass da jemand energetisch einwirkt, wird der Behandelte unter Umständen in solchen Phasen eher noch schlimmer drauf sein.

    Ob Energiearbeit bei solchen Dingen, wie Du sie beschrieben hast, hilft, hängt sehr davon ab, ob man sich seinen Problemen stellt. Denn neben alten Blockaden, die manches erklären können, ist da auch Charakter und Gewohnheit mit im Spiel. Nicht alles lässt sich auf Blockaden allein schieben. Schlicht gesagt, mit Reiki kannst Du Menschen nicht erziehen, Du kannst ihnen nur Möglichkeiten der Veränderung bieten.

    Wenn Du überhaupt Dein Problem mit Reiki angehen möchtest, wäre es sinnvoller, Du behandelst Dich selbst, also eine Einweihung vornehmen lässt und dann mit der Energiearbeit beginnst. Löse Deine Knoten in der Seele, damit Du klarer entscheiden kannst. Indem Du Dich veränderst, mag es sein, dass sich auch die Situation in der einen oder anderen Weise ändert.

    Man zieht Schwierigkeiten in sein Leben, weil sie zu einem „passen“. Nicht weil man sie verdient hätte, aber solche Umstände können in unser Leben kommen, weil alte Verletzungen uns leider dafür bereit machen. Mit Energiearbeit hast Du die Möglichkeit solche Dinge aufzuarbeiten und Deine Seele zu stärken.

    Liebe Grüße und alles Gute :blume::blume:
     
  9. Kleinilein

    Kleinilein Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    49
    Ja Eselsohr,

    ich gebe dir da völlig Recht, natürlich müsste ich bei mir anfangen. Ich bin ja total durch den Wind. Und solange ich nicht nur halbwegs innerlich zur Ruhe kommen, kann ich einfach nicht angemessen reagieren, egal wie er sich verhält, ob er sich zurückzieht oder ob er mich mit Liebeserklärungen bombadiert, ich bin emotional so aufgewühlt, dass ich ihm Vorwürfe mache.

    Wenn Reiki, bin ich sicher die erste, die es braucht...
     
  10. Kleinilein

    Kleinilein Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2005
    Beiträge:
    49
    Werbung:
    Ist alles schwierig...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen