1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Axelhaare!Rasieren schädlich?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von rotkaeppchen, 20. Februar 2007.

  1. rotkaeppchen

    rotkaeppchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo!
    Ist das rasieren der Axelhaare schädlich? Wenn ja,warum?
    Und is das deo schädlich?

    mfg rotkäppchen
     
  2. kraftbrunnen

    kraftbrunnen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2007
    Beiträge:
    44
    Hallo!
    Ich kann dich beruhigen. Das Rasieren von Achselhaaren ist nicht schädlich. Du solltest allerdings darauf achten das du nur Rasierschaum für empfindliche Haut verwendest bzw. mit ganz normalen Duschgel rasieren.
    Deo bzw. Parfum kann gleich nach dem Rasieren die Haut reizen und das ist dann sehr unangenehm!Ich hoffe dir damit geholfen zu haben
    L.G. Kraftbrunnen
     
  3. thesophia

    thesophia Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2006
    Beiträge:
    226
    Ort:
    Linz
    keine alkoholhaltigen Deos benutzen. sonst kein problem.
     
  4. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Wenn du dich reinschneidest vielleicht eine blöde weil schmerzempfindliche Stelle.
     
  5. Es gibt einen Arzt (Dr. med. Walter Mauch) der in seinem Buch "Die Bombe unter der Achselhöle" behauptet, dass z.Bsp. durch Deo viele Krankheiten entstehen können.
    Ist zwar von den Wissenschaftlern umstritten, aber ich denke wenn man bedenkt, dass in der Nähe wichtige Lympfknoten sitzen und die Haut natürlich die Stoffe aus dem Deo auch aufnimmt, ist das gar nicht soooo abwegig.
    Schließlich gibt es viele Leute die nach längerem Gebrauch von Deo plötzlich allergisch auf den Inhaltsstoff Aluminium reagieren.
    Und in Parfum sind auch jede Menge sythetische Stoffe enthalten.

    fg
    Elvira
     
  6. BettySunflower

    BettySunflower Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Deutschland - Ostwestfalen
    Werbung:
    Habe gehört, dass Parabene (Konservierungsstoffe in Kosmetika - siehe Inhaltsstoffe) vor allem nach der Rasur krebserregend sein können, da sie durch kleinste Verletzungen in die Haut eindringen können. Da scheint es irgendeine Studie drüber zu geben. Also am besten keine Deos mit Parabenen verwenden.
     
  7. su78944

    su78944 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2006
    Beiträge:
    1.915
    Ort:
    Deutschland/BW
    die einzig richtige Methode ist die Entfernung jedes Haares per Pinzette,
    denn dadurch hälst du die Achselhöhlengeister in Schach.

    Bei Entfernung durch Rasierapparat oder ( noch schlimmer) mittels Haarentfernungsgel/Creme, bietet sich den unheilvollen Geistern eine großangelegte Fluchtmöglichkeit.

    Sie könnten dir und deiner Umwelt beträchtlich schaden.

    Grüssle su
     
  8. BettySunflower

    BettySunflower Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2007
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Deutschland - Ostwestfalen
    LOL!:weihna1
     
  9. AAAAAAAAAAUUUUUUTSCH !!!!! [​IMG]
     
  10. rotkaeppchen

    rotkaeppchen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2007
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Lol !
    Danke für die Antworten!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen