1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schädliche Stoffe in Kosmetik!

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Butterflybaby, 18. Mai 2005.

  1. Werbung:
    Hallo ihr Lieben

    ich hab vor kurzem eine erschreckende entdeckung gemacht, es kann sein dass einige von euch schon darüber bescheid wissen.
    Es geht um äußerst schädliche und krebserregende stoffe in Kosmetik, angefangen bei duschels und schampoos über sonnencreme bis hin zu Parfums.
    Die Kosmetikindustrie benutzt diese stoffe weil sie billiger als ihre gesunden alternativen sind, völlig rücksichtslos den Verbrauchern gegenüber, sogar der Babypflege werden schädlichen Stoffe zugesetzt!

    Diese Stoffe sind in Kosmetik aller möglichen Marken, selbst die teuren sind nicht ausgenommen. Deswegen hab ich mich komplett auf Naturkosmetik umgestellt, die sind frei von synthetischen (chemischen) inhaltsstoffen.

    Die einzige Marke die ich kenne, die keine Naturkosmetik ist, sich aber auf eine Herrstellung frei von den bekannten gefährlichen Stoffen (es sind ne menge) spezialisiert hat heisst Neways, ansonsten ist das Zeug wohl überall zu finden..
    wenn ihr googelt werdet ihr viel darüber finden, hier eine von vielen Seiten:

    http://www.web-hoster.com/~zoe/inhaltsstoffe.htm
     
  2. Katze3

    Katze3 Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2004
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Wien-Umgebung
    :rolleyes:
    Hallo erstmal!

    Ich glaube das durchaus, vor allem angesichts der steigenden Allergien und auch ich habe schon oft festgestellt, daß ich "von einer Tube zur nächsten" ein Produkt nicht mehr vertrage. Daher bin auch ich zu den Naturprodukten von Herbalife gewechselt, die einfach super sind, vor allem in ihrer Wirkung können sie meiner Meinung nach die herkömmlichen Pflegeprodukte denen von Herbalife nicht im mindestens das Wasser reichen :banane:

    Ich wünschte, daß den Menschen mehr an ihrer eigenen Gesundheit läge.

    Liebe Grüße, Katze3
    :katze3:
     
  3. pia1

    pia1 Mitglied

    Registriert seit:
    26. Juni 2004
    Beiträge:
    114
    ich schließe mich katze3 an! es täte den menschen gut, sich mehr gedanken über ihre gesundheit zu machen! ich verwende produkte von sanoll.

    :winken5:
     
  4. Branwen

    Branwen Mitglied

    Registriert seit:
    24. November 2004
    Beiträge:
    132
    Ort:
    Graz
    hallo,

    ich bin vor ca. 1 jahr komplett auf weleda bzw. body shop-produkte umgestiegen...weil ich das ganze andere zeug einfach nicht vertrage: pickel, hautrötungen, extremes austrocknen der haut - und das alles bei den sog. "extra sensitiv"-produkten für empfindliche haut :nono:

    die body shop sachen sind zwar recht teuer, aber dafür sind nur natürliche inhaltsstoffe drin, alles aus fairem handel und ohne tierversuche :banane:

    ich find auch, vor allem wir frauen (männer benutzen in der regel ja weniger kosmetik) sollten schon darüber nachdenken, was wir uns da eigentlich ins gesicht schmieren - und auf wessen kosten wir uns schön machen (sprich tierversuche, aber das is ja wieder ein anderes thema)...
     
  5. Aniere

    Aniere Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2004
    Beiträge:
    424
    Ort:
    NRW
    Hallo Butterflybaby,
    es stimmt, das schädliche Stoffe in etlichen Kosmetik - Artikeln enthalten sind, ist unbestritten, aber die Art wie Neways es vermarktet ist auch nicht korrekt, denn es gibt mit Sicherheit noch Firmen mit verträglichen und eher weniger bedenklichen Produkten, ich bin immer schon Mißtrauisch, wenn eine 'Firma allein behauptet nur sie hat unbedenkliche Produkte. Neways - Berater verdienen ihr Geld über die Beratung und den dadurch entstehenden Verkauf von ihren Produkten, ich weiß nicht wie du es hälst, aber unsere Welt ist nicht nur voll von schädlichen Stoffen.
    Gruß Aniere
     
  6. akutenshi

    akutenshi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    2.209
    Werbung:
    ich finde die leute sollten sich einfach weniger cremen ins gesicht schmieren.. wenn ich mir zb meine tante anschau - die hat sicher 5 verschiedene cremen, die jeden tag irgendwo hingeschmiert werden müssen (eine für die augen am tag, eine für augen in der nacht usw...) sicher ich bin erst 20 und hab noch nicht mit falten zu kämpfen, aber was manche aufführen find ich einfach übertrieben.. ich kann mir auch nicht vorstellen dass in der babypflege so schlecht sachen drin sind..
     
  7. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.868
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Hi,
    ich habe für die Babypflege fast nur Olivenöl bzw.Produkte von WELEDA genommen.

    Ich persönlich creme mich sehr selten ein,ich nehme auch gern Olivenöl.

    Bei der Haut ist weniger mehr.Vor allem nachts muss sie atmen können.

    Allerdings merke ich auch,dass eine Haut mit 35 eine andere Pflege braucht als noch vor 5 Jahren.

    Viel trinken ist noch die beste Hautpflege.

    East of the sun
     
  8. akutenshi

    akutenshi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    2.209
    ich glaube schon, dass die haut mehr pflege braucht, aber was zb meine tante macht kann irgendwie nicht mehr pflege sein.. ich denk mir oft das tut der haut mehr an als es ihr hilft.. das wollte ich eigentlich sagen, aber ich glaube das kam eh so rüber..
     
  9. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.868
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Ja, ich hab Dich schon richtig verstanden und geb Dir auch recht.
    Mir ist damals in London aufgefallen,dass fast alle Frauen Make Up trugen und eine ganz unreine Haut hatten.Abgesehen davon,dass Make up im Tageslicht immer unnatürlich aussieht und die Falten und Pickelchen noch betont,kann ich mir nicht vorstellen wie die Haut Sonne und LIcht tanken soll.

    East of the sun
     
  10. akutenshi

    akutenshi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    2.209
    Werbung:
    das denk ich mir aber auch oft bei den massen an make-up, die manche leute draufhaun.. ich schmink mich eigentlich nicht oft, sondern eher wenn ich wo hingehe.. das kommt vielleicht 2x oder 3x im monat vor.. hab aber mal so einen schmink-kurs gemacht und dabei gelernt weniger ist meistens mehr.. seither wunderts mich auch oft wie viel make-up man eigentlich draufschmieren kann.. da wunderts mich auf der anderen seite dann aber auch nicht dass man so viele cremen braucht um das auszugleichen (wenn ich wieder an meine tante denke)..
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen