1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Auuaa!! tut das weh..

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von holotropic, 5. Dezember 2007.

  1. holotropic

    holotropic Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    33
    Ort:
    tief drinnen in mir
    Werbung:
    Guten Morgen liebe Leute!

    Gestern abend kommt mein Liebster heim, erzählt mir freudestrahlend dass er ein viel verfrühtes Geburtstagsgeschenk von seiner Ex bekommen hat, und zwar ein Konzertticket für ein wirklich tolles Konzert.
    Wir wollten zusammen auf eben dieses konzert, haben uns schon darauf gefreut, deswegen war ich überrrascht, dass er keine Tickets kauft hat oda mit mir ausgemacht hat, weil zeitmangel, dass ich uns welche besorgen soll.

    jetz gibts natürlich keine karten mehr... ich freu mich für ihn dass wenigstens er doch noch aufs konzert kann, aber dass er der ex gegenüber nicht mal erwähnt hat, dass wir das konzert schon lange geplant hatten, und er heute also mit ihr dorthin fährt, pack ich nicht ganz.

    wie gehts ihr überhaupt??

    sie stellt ihm immer wieder nach, flirtet ungeniert und vielleicht weils sein ego so schön pusht, gefällt ihm das. mich nervt es. auch weil ich diesen menschen nur von solchen aktionen kenn und anders überhaupt noch nicht. sie schleimt sich ein dass es ärger nimmer geht! schickt ihm geschenke in seine firma, wenn sie uns besuchen kommt, dann nur wenn ich sicher nicht da bin,usw. also spinn ich jetz oda entgeht mir da was gewaltiges?! bild ich mir das ein oda verlass ich mich richtig auf mein gefühl, WAS GEHT DA AB? :dontknow:
    wenn ich ihm sage, wies mir damit geht, kommt keine wirkliche reaktion von ihm..ja natürlich geht er mit ihr hin!er freut sich dankbar aufs konzert...versteh ich eh auch aber AUTSCH! :cry3:

    ich denk mir, ok, ob etwas ein segen ist oder nicht, weiß nur das ganze selbst.
    ich urteile nicht. oder versuche es nicht zu tun.
    aber ich spür mich. und es tut schon sehr weh.
    ich weiß, es is ein gefühl wie alles andre auch. weinen is ein ausdruck, eine reaktion auf etwas worüber ich mich nicht freue. lachen is ein ausdruck für etwas das mir gut tut und worüber ich mich freu. was is mein problem???
    wo is da der haken??? herz? hirn? :autsch:
    es tut gut, das mal hinschreiben zu können-danke ans esoforum und danke an all die menschen die das ganze ausmachen.
     
  2. Katze1

    Katze1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2005
    Beiträge:
    11.870
    Ort:
    Wien
    Hallo,

    ich würde ihm und nicht ihr den Vorwurf machen.:liebe1:
     
  3. lilaengel1965

    lilaengel1965 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juni 2005
    Beiträge:
    3.606
    Ort:
    Wien
    hi holotropic,

    also erstmals, ich verstehe deine wut, deinen zorn, deine kränkung!
    *dich mal in den arm nehme*

    es gehören da aber 2 dazu, eine die die karte schenkt, und einer, der sie annimmt !!!!!

    wie lange seid ihr zusammen?
    was hat er sonst für ein verhältnis zu seiner ex?

    hmmm ...

    hat es bei dir eifersucht ausgelöst?

    versuch, dich in DEIN gefühl reinzuspüren, und dann, es mit VIEL liebe aufzulösen! mit liebe zu dir selbst !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    *knuddels*
    die lilaengel :liebe1:
     
  4. Freyr

    Freyr Guest

    Hallo,
    du weißt, was Liebe ist und kannst sie nicht leben oder hast du Angst, daß man sie dir nicht schenkt?
    Vertrauen haben ist das Schwerste, was es gibt.
    Meine Idee: Rede mit ihm darüber, wie du dich fühlst. Zeig ihm ein Stück Unzulänglichkeit. Das macht dich sympathisch und keineswegs kleinlich.
    Läßt er nicht von seiner Ex ab und verlierst du deine Angst ebenfalls nicht, wären das schlechte Bedingungen... aber soweit möchte ich eigentlich gar nicht denken.
    Ich wünsche euch ein beiderseitiges Entgegenkommen.:)
    LG*
     
  5. Favole

    Favole Guest

    Meine Liebe,

    meine Vorschreiber haben schon Recht, mir ist das ein bissi kopflastig. Bin mehr fürs praktische.

    Lass ihn ziehen, wünsch ihm viel Spaß! Und Du startest bitte heute den

    Holotropic-ich-mach-es-mir-total-schön-Abend!!

    Wie wärs, Freundinnen einladen, zusammen kochen und die pösen Männer genüßlich zerlegen? Oder zieh selber mit jemanden los. Ins Kino, in ne Kneipe. Tu einfach das was Dir Spaß macht.

    Ich würde auf keinen Fall zu Hause sitzen und frustriert sein. Verwöhn Dich selber oder lass Dich von Freunden verwöhnen.

    Tja und wenn der Schatz nach Hause kommt, kannste ihm sagen also mein Abend war auch toll!
     
  6. Kessy

    Kessy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    2.435
    Werbung:
    Hallihallo!

    Also ich würde mich auch fragen - gehts noch???

    Ich würde mich mit ihm zusammensetzen und mit ihm reden, ihm sagen, wie du dich bei dem ganzen fühlst und wie er das sieht. Frag ihn, wie er sich fühlen würde, wäre es umgekehrt...

    Entweder fängt er an zu denken und stellt sich das mit der Ex ab bzw. reduziert es so, dass es für dich auch erträglich ist, oder sonst... ich kann mich gut in dich hineinfühlen, mich würde es auf die Palme treiben!

    Klar braucht man Vertrauen, aber wenn einem andauernd die Ex vor der Nase herumhüpft, wer braucht das schon?? Vorbei ist vorbei. Und es ist ja offensichtlich, so wie die sich benimmt, was sie vor hat...

    Ich drück dich auch!!

    Alles Liebe, Kessy
     
  7. puenktchen

    puenktchen Guest

    Hallo Holotropic
    Ich würde den Typen wahrscheinlich zum Mond schießen. Und mir so ein rücksichtsloses Verhalten nicht gefallen lassen.
    gruß puenktchen
     
  8. holotropic

    holotropic Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    33
    Ort:
    tief drinnen in mir
    ja das is es ja...sie sind super befreundet, mich packt sie ned, weil von anfang an ärgere sachen passiert sind. er war nicht lang mit ihr zusammen, hat sie mit mir betrogen und is dann eine echt schöne, tiefe und lange beziehung mit mir eingegangen.
    wir kennen uns seit über 5 jahren, waren einige jahre ganz fest zusammen, aber als mir auffiel, dass er mich sowas von selbstverständlich hinnimmt und seinen ärger und frust von da arbeit oda was auch immer, ständig nur auf mir ablädt und sonst eigentlich nix mehr passiert, hab ich die beziehung beendet. sie hatten wieder was miteinander, und jetz verstehn sie sich angeblich nur so wunderbar,weil sie sich so ähnlich sind. na toll. :4puke:
    nach einer weile ham wir uns wieder gefunden (oda sein interesse wurde einfach nur dadurch gesteigert, weil er gesehen hat, die männliche konkurrenz schläft auch nicht..plötzlich war er wie frisch verliebt..ich habs genossen, vertrauen is wieder voll da gewesen und alles schön).


    die verantwortung liegt auch bei ihm..ich bin auch sowas wie beleidigt und gekränkt, klar. :nudelwalk
    is meine liebe so groß dass ich mich wirklich für ihn freuen kann, dass er aufs konzert kann.mit ihr?!? ich denk mir, er ist ich..ich gönn ihm den spaß und das konzert aber warum tut diese art von liebe dann doch öfters weh. spiel ich mir was vor??

    warum probiert sie es immer wieder noch bei ihm? haut sich ein bei ihm dass es schon manchmal peinlich wird. :schmoll:

    ich fühl mich schon wie unglücklich verliebt,was mir definitiv unangenehm ist!
    check ich da was nicht?
    halt ich da an was fest, was besser loszulassen wäre?
    ich dank euch fürs offene ohr, die geduld und eure offenen augen :liebe1:
     
  9. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    ehrlich, wenn das mein freund mit mir machen würde, dass würde
    er nur einmal versuchen, mich so zu hintergehen und nicht offen zu mir sein,
    dass hat mit vertrauen nichts zu tun, er ist zu feige um stellung zu beziehen.
    er will scheinbar alles mitnehmen. dir gegenüber finde ich es unfair, bei aller liebe.
    Alice
     
  10. holotropic

    holotropic Mitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2007
    Beiträge:
    33
    Ort:
    tief drinnen in mir
    Werbung:
    ja voll das mit liebe ned immer leben können denk ich mir auch schon manchmal.
    angst ja, war sicher auch mal dabei.
    aber leider ned ganz unbegründet!
    zum mond schießen will ich ihn nicht. alles andre was ich mit ihm in meinem leben erlebe, is sooooo schön, echt!
    ich armes armutschkal versuch meine konzentration auf selbst zu lenken und mich ins moment genießen einzubetten so gut es geht. danke fürs "ei ei" machen! :liebe1:
     

Diese Seite empfehlen