1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

aspekte & elemente

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von blackandblue, 18. April 2007.

  1. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    hallöle,

    die gestrine haben ihren eigenen 'charakter..
    auch beherrschen sie zeichen spezifischen elements und spezifischer qualität..

    den reinen aspekten werden auch gestirne oder zeichen zugeordnet.. also auch einen 'charakter..

    in einem aspektbild verknüpfen also aspekte eigenen stils gestirne eigenen stils..
    es entsteht etwas komplexeres..eigenes..
    (so wie sich atome zu molekülen organisieren.. bzw moleküle zu molekül-clustern..)

    -welche qualitäten und welche elemente kämen für welche aspekte oder aspektkombinationen in betracht?
    -können diese aspekte/aspektkombinationen die elementverteilung so, wie sie sich erstmal allein durch die gestirnstellung in den zeichen ergibt ergänzen?
    -wäre so etwas ähnliches wie ein punktesystem dafür sinnvoll/anwendbar?

    was meint ihr?
     
  2. Mariella12

    Mariella12 Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Wien

    Denke nicht, dass ein Punktesystem sinnvoll wäre. Denn jeder Planet hat eine eigene Dynamik (sprich: Stärke und Schwäche) Und es gibt gute und weniger gute Aspekte. Es kommt immer darauf an, welcher Planet sich mit welchen Planeten in welchem Aspekt verbindet. Also mir ist es zu individuell um ein Punktesystem zu machen.
    Liebe Grüße Mariella12
     
  3. asterix1982

    asterix1982 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    252
    Ort:
    bw
    hi,

    interessante frage! ich habe in letzter zeit oftmals die erfahrung gemacht, dass vor allem konjunktionen auf die "scheinbare elementenverteilung" einwirken:
    einem freund von mir hätte ich beispielsweise nen erde-ac zugeordnet, weil er auf mich sehr geerdet wirkt, obwohl seine elementenverteilung nur in den transsaturniern erde aufweist. allerdings hat sich dann rausgestellt, dass er nen zwillinge-ac hat:baden: (muss dazu sagen, dass wir uns quasi unter vier augen kennengelernt haben und auch treffen, kenne sein "gesellschaftsverhalten" somit eigentlich gar nicht.). dementsprechend denke ich, dass seine mond-saturn-konjunktion für seine wirkung zuständig ist.
    bei mir ist es sicher so, dass die mars-saturn-konjunktion sehr erdend wirkt. obwohl ich - abgesehen vom mond in der jungfrau - gar keine erdebesetzung habe, ziehe ich tatsächlich alles durch, was ich anfange - und bewerte die potenziellen unternehmungen auch immer nach ihrer machbarkeit.

    somit könnte ich mir vorstellen, dass die unpersönlich(er)en planeten in konjunktion mit persönlichen denen ihr temperament auferlegen; dass saturn, wie erwähnt, erdet, uranus einen luftigen eindruck hinterlässt und pluto und neptun die persönlichkeit eher verwässern.

    ansonsten kenne ich noch einen fall, bei dem eine mond-jupiter-konjunktion nen deutlich wässrigen eindruck hinterlässt. vielleicht weil der mond krebs zugeordnet wird und jupiter auch den fischen und die konj. so die angezeigten persönlichkeitsbestandteile betont?:confused:

    lg
    asterix
     
  4. asterix1982

    asterix1982 Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    252
    Ort:
    bw
    noch was:

    eine frage, die mich schon seit längerem umtreibt, ist in dem zusammenhang, was denn nun "stärker" ist: die zeichenstellung der konjunktion oder die beteiligten planeten. sieht also ne mars-pluto- konj. in meinetwegen zwillingen mehr nach zwillinge oder mehr nach (tendenziell) "mars im skorpion" aus? ich würde sogar eher auf letzteres tippen...

    gibt es dazu meinungen? oder theorien?
     
  5. Fiona

    Fiona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.600
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Asterix,

    die Frage beschäftigt mich auch schon länger, da ich ja Sonne, Mars, Pluto und Venus in Konj. am AC Löwe habe. Zuerst hatte ich mal gehört, dass der langsamere Planet den schnelleren Planeten seinen Stempel aufdrückt. Das wäre dann in meinem Falle Pluto….hm.
    Eine andere Theorie besagt, dass der in einem Stellium am weitesten von den anderen Planeten entfernte Planet wichtiger ist. Das wäre dann Venus. Ganz ehrlich gesagt, weiß ich es nicht. Jedenfalls würde bei mir trotzt der starken Löwe Betonung niemand, der mich nur kurz kennt auf Löwe kommen. Du hast gefragt, ob die Zeichenstellung mehr zum Ausdruck kommt, oder die Konjunktion. Ich würde auch sagen die Konjunktion….

    Liebe Grüße Fiona
     
  6. blackandblue

    blackandblue Guest

    Werbung:
    hm..

    die herrschaftsbeziehungen können ja auch noch ne rolle spielen..

    steht was zB in löwe.. wird man sich anschauen können, wo die sonne steht.. oder wie sie aspektiert ist..

    bei Fiona zB herrscht die sonne über löwe.. die sonne hat aber soviele konjunktionen, dass mars,venus & pluto (die ja auch in löwe stehen und von der sonne beherrscht werden) mit ihrem herrscher (die sonne also) über sich selbst und wohl auch über sie mitherrschen :)
     
  7. Fiona

    Fiona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.600
    Ort:
    Norddeutschland
    hää? Kuddelmuddel also? :weihna1
     
  8. blackandblue

    blackandblue Guest

    streng genommen: ja :zauberer1 ;)
     
  9. Fiona

    Fiona Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.600
    Ort:
    Norddeutschland
    Hab ichs doch gewußt...

    Macht aber nichts....:party02:
     
  10. Mariella12

    Mariella12 Mitglied

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    476
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    :kuss1: :kuss1: :confused:
    Also ich finde ganz wichtig ist, welcher Planet mit welchen Planet eine Konjunktion bildet. Z.B. Wenn Mars in Konjunktion mit Sonne steht, verstärken sich die positiven Sonnenqualitäten! Würde Saturn mit Sonne in Konjunktion stehen ist dies wohl ein guter Aspekt aber kein gutes Zusammenspiel wenn man die Eigenschaften des Planeten Saturn heranzieht. Habt ihr mal in diese Richtung überlegt?? Ich habe es schon an ein paar Horoskopen gesehen und beobachtet !
    Viele liebe Grüße
    Mariella :kiss4:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen