1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

ascendent-frage

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von ChiaDharma, 9. August 2010.

  1. ChiaDharma

    ChiaDharma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    Hier im haus
    Werbung:
    hallo ich hab mal eine ascendent frage
    Also jedes zeichen hat ja eine individuelle macke, fische zum beispiel das verpeilte, jungfrau das pingelige "iiihhh eklig" und wassermann das arrogante "ich bin halt was besonderes" etc.
    ABER bei den zeichen ist ja diese macke auf den eigenschaften des zeichens gebaut, der fisch ist ja das medium dass überflutet wird von den gefühlen der anderen und deswegen in seine traumwelt flüchtet und folglich ---> verpeilt ist weil tagträume. die jungfrau ist der ökonom mit einem ausgeprägten organischen sinn für das nützliche und das schädliche. daraus entspringt leicht die pingeligkeit der jungfrau und folglich ---> das "iiihhh eklig, das esse ich nicht" und sowas. der wassermann ist geistiger adel der alle erkenntnisse aus sich selbst zieht, und da er sich dessen bewusst ist kommt es zu der arroganz und zum einzelgängertum ---> "ich bin halt anders, etwas besonderes".
    So, aber diese macken (verpeiltheit, pingeligkeit, arroganz) sind ja aufgebaut auf den eigenschaften des zeichens, beim fische die medialität, bei der jungfrau der organische sinn, beim wassermann die genialität.
    Und jetzt dachte ich bis jetzt immer dass beim ascendenten die eigenschaften wegfallen und nur die macke des ascendent zeichens bleibt. Also beim fische ascendent fehlt dann die medialität, und es bleibt als reflexartige äußere verhaltensweise die verpeiltheit, aber halt ohne der medialität die beim fische dahintersteckt. beim jungfrau ascendent fehlt dann der organische sinn, und es bleibt als reflexartige äußere verhaltensweise die pingeligkeit, aber halt ohne dem organischen sinn der bei der jungfrau dahintersteckt. beim wassermann ascendent fehlt dann die genialität, und es bleibt als reflexartige äußere verhaltensweise die arroganz, aber halt ohne dem genie das alle erkenntnisse aus sich allein gewinnt.
    So, und jetzt zu meiner frage. Ich selbst hab ja einen fische ascendent, allerdings keine fische planeten. also müsste bei mir keine medialität gegeben sein, und bloß die verpeiltheit als reflex (was stimmt).
    ALLERDINGS ist es bei mir sehr wohl so, dass ich oft das gefühl habe, von den gefühlen der anderen überflutet zu werden. also ich komm mir oft wie ein schwamm vor, der alle gefühle der anderen aufsaugt.
    Das sollte allerdings unmöglich sein, weil ich ja keine fische planeten habe, und der ascendent alleine nur eine maske ist, und eine maske hat ja keine eigenschaften, sondern wird nur zum schutz aufgesetzt.
    Jetzt frage ich mich woher diese medialität von mir kommt. Mir ist schon klar dass alles was ich fühle ich selbst bin, aber trotzdem fühle ich mich wenn sich jemand streitet zum beispiel total gefühlsmäßig da hinein gezogen, obwohl ich das garnicht will. eben wie ein schwamm, der alles aufsaugt, und ich will das garnicht.
    Hat der ascendent nun also doch die eigenschaften des zeichens, oder wo kommt das bei mir her???
    LiEBE GRÜßE
     
  2. Gaia0

    Gaia0 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    5.995
    Also ich bin Jungfrau Asz. und durchaus kein Stück pingelich, wohl eher sehr genau. Und Masken sind das alle letztlich.

    LG
    Gaia0
     
  3. Syndra

    Syndra Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2004
    Beiträge:
    2.263
    Hallo Chia,

    der Aszendent ist die stärkste innere (psychische) Kraft, die Deine Motive bildet und Deine Handlungen antreibt. Der Aszendent ist die Energie, die bewußt er- und gelebt werden "muss", denn sie ist Zweck und Absicht der gegenwärtigen Inkarnation. Der Aszendent ist der Schlüssel zur Lösung Deiner Lebensprobleme, Chia. Die Sonne ist Dein Persönlichkeitskern, der Aszendent ist das Entwicklungsziel.

    Und mit einem FischeAC ist man empfänglich für die Stimmungen der Mitmenschen, man fühlt sich (am Anfang der Entwicklung) überschwemmt, ausgeliefert, schutzlos.

    Liebe Grüße,

    Syndra
     
  4. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Chia, tut dein Fische-AC grad wieder so verpeilt, oder weisst du´s wirklich nicht? ^^
     
  5. Azura

    Azura Guest

    *zustimm*
    Obwohl - der Übergang von pingelich zu genau ist fließend :D
     
  6. ChiaDharma

    ChiaDharma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    Hier im haus
    Werbung:
    Du meinst die medialität kommt von meinem besetzten 12. haus oder?!
     
  7. maschka

    maschka Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    650
    Auch ich bin als Jungfrau Asz. nicht pingelig. Genau aber auch nur dort, wo ich es als wichtig oder spannend erlebe. Manchmal habe ich eine Tendenz zur Selbstkritik.
    Ich weiss nicht inwiefern da auch noch der Pluto in Konjunktion zum Asz. wirkt.
     
  8. Annie

    Annie Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    23.378
    Ort:
    home sweet home
    Würd ich mal sagen. Aber wenn du´s eh schon irgendwo weisst, warum fragst du dann?
     
  9. ChiaDharma

    ChiaDharma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    Hier im haus
    Ich weiß es nicht, ich hab nur gefragt weil ich auch das 12. haus im sinn hatte, allerdings hab ich dazu auch noch gleich ne frage.
    Nämlich wieso dann planeten im 12. haus fische eigenschaften verleihen während es bei den anderen häusern nicht so ist?
    Ich mein das 11. haus zum beispiel steht für freundschaft. aber planeten in 11 verleihen keine wassermann eigenschaften. wieso ist das im 12. haus anders, genießt das 12. haus eine sonderstellung oder wie?!
     
  10. ChiaDharma

    ChiaDharma Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2008
    Beiträge:
    2.354
    Ort:
    Hier im haus
    Werbung:
    Achja im 1. haus ist es ja ähnlich, planeten in 1 verleihen zwar keine widder eigenschaften, weil das widder zeichen ja noch das element feuer in sich hat, aber planeten in 1 machen einen zum offenen, durchsetzenden, "geradeaus" menschen. Also widder eigenschaften. bei angstplaneten ist halt noch die angst im gepäck. Naja ich denke im 12. haus ist das dann auch so, weil das fische zeichen trägt ja noch das element wasser in sich. Also gibt es garnicht so einen großen unterschied zwischen zeichen und haus, nur das im haus halt das element fehlt, aber ein paar eigenschaften vom zeichen zu dem das haus analog ist, hat ein planet im haus dann schon.
    Ich denke es ist nur zur veranschaulichung und verdeutlichung gemeint, genauso wie bei den herrscherplaneten, weil die planeten und das zeichen über das sie herrschen haben ja nichts mit einander zu tuen, zum beispiel sonne und löwe. die sonne steht für den wesenskern, der nach aussen strahlt, hat mit dem löwe zeichen aber nichts zu tuen weil jeder ja eine sonne hat. das wird dann auch beim domizil und exil des planeten deutlich, eine löwe sonne ist ja der stärkste wesenskern von allen sonnen im zeichen im sinne von nach aussen strahlen, und die wassermann sonne, also die sonne im exil, strahlt garnicht nach aussen, der wassermann ist ja der eigenbrötler der für sich alleine denkt.
     

Diese Seite empfehlen