1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Alltag eines Magiers

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Ken33, 1. Juli 2011.

  1. Ken33

    Ken33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2011
    Beiträge:
    3
    Werbung:
    Hallo ich bin neu angemeldet, aber ich lese schon lange mit.
    Nun habe ich ein paar Fragen die mich sehr interessieren:rolleyes:
    Wie sieht euer Alltag in Sachen Beziehung aus?
    Respektiert eure Partnerin oder Partner eure Tätigkeit als Magier?
    Funktioniert eine Beziehung auch wenn der Andere überhaupt kein Zugang zu der Magie etc. hat oder möchte?
    Oder ist es in euren Privatleben gar kein Thema, so das dies kein großes Problem bei euch ist?
    Gab es bei euch schon Missverständnisse?
     
  2. Silion

    Silion Guest

    Denke kommt auf den Menschen an mit dem man eine Beziehung führt.

    Allerdings finde ich es schon besser, wenn derjenige nen Zugang hat.
     
  3. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Völlig unwichtig. Magie ist Alltag bzw. der Erkennungwert des Getanen in ihm. Der Rest ist privat. Darum passt der Partner immer.
     
  4. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    magier kennen sich mit beziehungen aus. wenn der partner/die partnerin es nur respektiert, ist er/sie immer noch ein klotz am bein, weil er/sie den alltag in einer größeren dramatik erfährt und oft nicht mit der gelassenheit zurecht kommt, diese als arrogant oder absurderweise als nicht bodenständig erfährt.
    tatsächlich sind magier sehr bodenständig, nur eben weniger dramatisch in dem bereich, in welchem sie bereits bewußt sind.
    m.e. ist sinnvoll, gemeinsam bewußt magisch zu arbeiten, oder ohne partnerschaft zu leben.
     
  5. Signe

    Signe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    1.530
    mmmh -
    Magier sind also bodenständig - und die anderen Menschen nicht und leben im Drama?

    bißchen dick aufgetragen - vor allen Dingen die Verallgemeinerung, oder?
     
  6. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.830
    Ort:
    hear(hier)
    Werbung:
    magie
    ja klar #wo fängst an
    wo hörts auf
    ich hab keine rechte ahnung
    bekomm ja schon beim wort satan die röteln:D
    ne aber im ernst
    der wille zu sich selbst
    und die liebe
    die man will
    es bleibt liebe
     
  7. Aratron

    Aratron Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2010
    Beiträge:
    5.053
    da gehts schon los:D
     
  8. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Ja
    eher Nein
    meistens
    Nicht wirklich
    kann sein

    :D
     
  9. Silion

    Silion Guest

    Mal so mal so..
     
  10. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Werbung:
    Was ist >mal so mal so<?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen