1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Frage zur Partnerrückführungs Magie

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Markus223, 13. Oktober 2006.

  1. Markus223

    Markus223 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2006
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    Hallo ich habe ein paar fragen zur Partnerrückführung bzw. Leibeszauber usw.

    Ist Partnerrückführung eigentlich schwarze Magie oder weiße?

    So nun meine Frage

    Zwischen mir und meiner Partnerin ist es leider zu Ende und ich würde es mit ihr gerne noch einmal versuchen. Da ich vermute das sie die Beziehung nicht aus mangelndem Leibe beendet hat sondern aus anderen gründet. So nun meine spezielle Frage .
    Da ich es nicht möchte das jemand gegen seinen willen mich mag oder leiben muss.
    Ich habe gehört das der Leibeszauber ja nur eh funktioniert wenn jemand schon Gefühle für jemanden hat ist das Korrekt?

    Also was ich möchte würde währe ein Leibeszauber der ihr Herz wieder öffnet Gefühle zulässt und nicht den Verstand davor setzt. Also mehr oder weniger ein Leibeszauber der nur funktioniert wenn auch noch gefühlte vorhanden sind. Gibt es wo etwas??
     
  2. Hamied

    Hamied Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    11.580
    Ort:
    Uguc
    Hallo Markus :)

    Das diese Beziehung auseinander ging tut mir sehr leid.
    Ich weiß nicht, ob es wirklich sinnvoll ist eine Beziehung anhand von Liebeszaubereien wieder zum erwachen zu bringen.
    Ich spreche jetzt aus meiner Sicht, aber ich denke ich würde niemanden an meiner Seite wissen wollen, den ich durch irgendwelche Mittel dazu befähigen muss zu mir zurück zukehren. Diese Person sollte es aus freien Stücken, aus eigenem Verlangen heraus tun, weil es ihr Herz so will und nicht weil ich die Person mit "Hokuspokus" dazu manipuliere.
    Ich drück´s mal so kraß aus, weil es für mich in erster Linie tatsächlich eher eine Manipulation darstellt.
    Wenn es so sein soll, kommt sie ohnehin zu dir zurück.
    Man kann nichts aufhalten was vorherbestimmt ist.
    Fokusiere lieber deine Gedanken darauf, dass sie, wenn sie es tut, aus eigenem Willen tut und nicht etwa weil du sie dazu überreden, überzeugen oder mit Liebeszauber in deine Richtung weisen musst.
    Das ist ziemlich schwer und schmerzlich jemanden ziehen zu lassen, den man sehr gern hat.
    Aber jeder Mensch hat ein Recht auf Freiheit und ein Recht darauf seinen eigenen Weg zu wählen.
    Wenn sie tatsächlich noch Gefühle für dich besitzt und du ihr in irgendeiner Weise noch wichtig bist kann und wird sie das nicht verbergen.
    Wenn man jemanden wirklich liebt, lässt man ihn gehen wenn es ihn glücklicher macht, als ihn bei sich selbst unglücklich zu wissen. Doch diese Tatsache verlangt sehr viel Stärke und ist alles andere als einfach.

    Doch sei dir bewusst, dass wenn ihr füreinander bestimmt seit, sich eure Wege eines Tages wieder kreuzen....von ganz alleine.

    Ich wünsche dir alles Liebe und viel Kraft :umarmen:
    Hamied
     
  3. 5teve23

    5teve23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    6.420
    Ort:
    über-all
    Werbung:

    imho.... ziiiiiemlich schwarz

    je nach einteilung... denn zerstörerisch ist es in dem sinne nicht, eher negativ aufbauend... wie auch immer man das verstehen mag... ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen