1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Alle die nicht an den Teufel glauben - hierher.

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Mediababe, 2. März 2014.

  1. Mediababe

    Mediababe Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    69
    Werbung:
    ;)

    ich brauche argumente und zwar für folgende aussagen:

    1. Du bist das Kind, das nicht erkannt hat, dass der Teufel durch deine Schwäche die Erde beherrscht.

    2. Der größte Trick des Teufels ist es, den Menschen einzureden, daß es ihn gar nicht gibt.

    ---

    was bitte antwortet man darauf? :)
     
  2. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.675
    Ort:
    wo die Wirren irren ...



    1. das ist Katholisches Gift im Mensch, sich selbst zu überschätzen.


    2. Klar gibt es das Böse, ist ja offensichtlich, und du bist nicht dafür
    verantwortlich, du bist nur für dich verantwortlich, Deine Erreichbarkeit
    legst du selbst fest.
     
  3. Mediababe

    Mediababe Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2014
    Beiträge:
    69

    sehr gut morningsun! :)

    wer noch argumente dazu hat, nur zu ;)
     
  4. Lifthrasir

    Lifthrasir Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2009
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Nanhai, Foshan, PR China
    Der Teufel beherrscht nicht die Erde, der Mensch beherrscht die Erde. Wenn der Teufel die Erde beherrschen würde, warum kennt dann nur der Mensch die "Gier nach mehr als nötig"? Warum gibt es diese Gier und den daraus resultierenden Neid nicht auch im Tierreich???
    Nein, der Teufel ist die Erfindung der Menschheit um nicht die Verantwortung für eigenes Fehlverhalten zu übernehmen, denn es ist der Teufel der zu dieser oder jener Schandtat versucht hat und nicht der Mensch in seiner Habsucht selbst - der Beelzebub ist der Prügelknabe.
    Die Schwäche der Menschheit ist nicht das Nicht-Erkennen des Teufels, sondern die Unehrlichkeit sich selbst gegenüber und die damit verbundene Schuldzuweisung an eine fiktive Mach Satans - anstatt sich selbst als Mensch zu erkennen.

    Der größte Trick des Menschen ist es - einen Teufel zu erdenken um ihm die Schuld für eigenes Fehlverhalten zuzuschieben. Dieser Trick hilft letztendlich nicht, die Konsequenzen die aus dem Fehlverhalten entstehen, durch Beichten und Buße und Gottes Wunder wieder rückgängig zu machen. Erst wenn der Mensch seinen eigenen Trick durchschaut und sich seiner eigenen Verantwortung für jede seiner Handlungen bewusst wird, kann eine Veränderung erarbeitet werden.

    Wohin der Glaube an Teufel und Co als böse Verführer und Entschuldigung für eigenes Fehlverhalten führen - erkennen wir, wenn wir erkennen wollen. Wer immer noch einen Teufel für eigenes Fehlverhalten vorschiebt und als Schuldigen hergibt, der ist nicht blind, sondern will nicht sehen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2014
  5. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Interessant.

    Naja. Irgendwie stimmt das schon.
    (Wenn man dieses Teufelchen/Engelchen-Spiel dazu braucht.)
    Aber ich kanns ja auch zu meinen Gunsten umdrehn.
    Denn dann bin ich ebenso das Engelchen das durch meine Stärken die Erde beherrscht/beherrschen könnte.
    Die Wahl hab ich immer selber.

    Ist das so? Der Trick ist mir neu.
     
  6. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Werbung:
    Ich hab das grad in nem Unterforum gefunden, danke an topeye:

    Die Schöpfung - FRANZ HOHLER

    http://www.youtube.com/watch?v=fbCY-GlKeQI


    So darf von mir aus jeder Tag beginnen. :zauberer1

    :lachen:
     
  7. naglegt

    naglegt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2012
    Beiträge:
    2.896
    Argumente?
    Hört sich wie Kampf an.

    3 Möglichkeiten gibt es in der Regel daher:
    1. Besser d.h. stärker sein im Kämpfen als sein Gegner.
    2. Besser d.h. trickreicher sein im Kämpfen als sein Gegner.
    3. Nicht [mehr] kämpfen.

    Siehe auch: http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=4192102&postcount=94
    http://www.esoterikforum.at/forum/showpost.php?p=4192103&postcount=95

    D.h.
    1. voll ausreizen
    2. voll ausreizen
    wird drittens von ganz alleine kommen ... (aber nicht ohne 1. und 2.).

    :)
     
  8. sternja

    sternja Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.190
    Ich liebe die Bücher von Ella Kensington (Bodo Deletz).
    :zauberer1
     
  9. baubo

    baubo Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2013
    Beiträge:
    39
    Ort:
    Graz - Südburgenland
    Ich glaube einfach nicht, daß es einen Teufel gibt. An Gott glaube ich übrigens auch nicht. Aber zuerst bin ich (katholisch erzogen) mit 14 Jahren vom Glauben an einen Teufel abgefallen, das war durch meine eigenen persönlichen Überlegungen: Wenn Gott die reine Liebe ist, kann er nicht wen in die ewige Verdammnis stecken. Wenn Menschen in christlicher Nächstenliebe ihren Nächsten verzeihen sollen, wie kann dann Gott sich in Rache ergehen?
    Meiner Meinung nach ist das ganze Teufelszeug eine psychologische Abspaltung und Projektion von Schuldgefühlen.
     
  10. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.858
    Ort:
    An der Nordsee
    Werbung:
    Ja? Ich nur die alten, bei denen Regina Deletz mitgeschrieben hat. Was er dann nach der Trennung alleine geschrieben hat fand ich gruselig, aber er hat's dann ja auch zum Glück gelassen.

    R.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen