1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

aliens inkognito als menschen?

Dieses Thema im Forum "UFOs, Ausserirdische" wurde erstellt von elephant03, 26. März 2010.

  1. elephant03

    elephant03 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    17
    Werbung:
    hallo.
    ich habe neulich gelesen, dass außerierdische ganz normal unter uns leben.. was meint ihr dazu? ich habe mal einen mann getroffen, der sich anfühlte wie von einem anderen stern. kann es nicht erklären.. er hatte eine völlig andere ausstrahlung als alle anderen, die ich bisher gesehen habe..
    ich bin gespannt, ob jemand erfahrungen damit hat..
     
  2. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Agent Mulder! Bitte kommen!
     
  3. Nefilim

    Nefilim Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2009
    Beiträge:
    375
    Ort:
    ganz in der nähe
    ich hatte bei heino immmer das gefühl das er von einem anderen stern stammt.bei der musik auch verständlich wie ich finde.;)
     
  4. Lunara

    Lunara Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2010
    Beiträge:
    27
    Ort:
    Hessen
    Hallo Elephant03,
    wie meinst du das, er hat sich anders angefühlt?
    Hast du ihn angefaßt?
    Definiere doch mal "eine völlig andere Ausstrahlung".

    Davon gehört habe ich auch schon,dass Aliens als Menschen getarnt,oder wie sie es auch sonst anstellen, sich unter die Menschen mischen.

    Ich sag mal so, wenn die ganzen anderen Geschichten über Ausserirdische wahr sind,warum sollten sie dann nicht unter uns leben?

    Aber nur,weil jemand eine andere Ausstrahlung hat,ist er gleich ein Alien?
    Ich weiss nicht.
    Erklär es doch bitte mal genauer,was du damit meinst.

    Liebe Grüße
    Lunara
     
  5. FIST

    FIST Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    25.988
    hm... wenn ich nach durch einer durchzechten Nacht in den Spiegel blick, bin ich auch jedesmal überzeugt, dass sich Aliens unter den Menschen befinden - allerdings sehr schlecht getarnt :D :D :D
     
  6. deathpala

    deathpala Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2009
    Beiträge:
    76
    Werbung:
    meinst du vielleicht denn lacerta text?^^

    da steht ja auch das die reptos mimikry benutzen
    also unseren "verstand" austricksen

    ich halts nicht für unmöglich^^ also warum nicht?
    aber das die richtig unter uns leben glaub ich nicht
    wahrscheinlich würden die sowas nur zu "aufklärung" oder sowas machen XD
     
  7. Cerion

    Cerion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Wien
    ja, es ist so wie du sagst. ich bin nämlich auch so einer ;):D
     
  8. dere

    dere Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2010
    Beiträge:
    98
    Hallo,
    Wir würden, wären wir in der Situation einer besuchenden Hochzivilisation, sicher auch versuchen, uns möglichst allseitig, wahrheitsgemäß und unauffällig umfassend über das Leben eines anderen Planeten zu informieren. Also nicht nur gewisse TV, Radio und Internetauftritte beobachten, sondern uns auch um unmittelbar, unverfälschte Information durch persönlichen Direktkontakt bemühen. So wie es irdischen Geheimdiensten seit Jahrhunderten schon oft gelungen ist, wichtige Schaltstellen des jeweiligen Gegners durch Kontaktpersonen zu infilitrieren, so wird das mittels Hochtechnologie und umfassenden Informationshintergrund ebenfalls möglich sein, entsprechende Legenden aufzubauen bzw. existierende Personen zu "überschatten".

    Wichtig ist ja, in welcher Motivation dies dann geschieht bzw. geschehen würde. Dabei könnte man eigentlich i.d.R. davon ausgehen, dass ausserirdische Instanzen eine weit humanere, auf menschliches Überleben bzw. Bildung zielende Motivation besitzen, als die gegenwärtigen irdischen Machtzirkel, denen es ja i.d.R. nur um maximale Macht und Profite der jeweils hinter ihnen stehenden Eliten geht...Wäre das Ziel der Ausserirdischen die Versklavung der Menschheit oder die Ausbeutung der Bodenschätze des Planeten, dann hätten sie dies längst getan und würden nicht warten, bis die menschlichen Regimes ihr militärisches Potential noch weiter vervollkommnen.

    Jeder kann ja heute auch im Internet recht schnell einiges sowohl über menschliche "Kontaktler" als auch über "ausserirdische Personen" erfahren; parallel findet man auch was im Buch von Hesemann "UFOs: Die Kontakte"...(halte ich für recht authentisch)...
    Beispielsweis wird da ab S.214 über den südamerikanischen Kontaktler E.C. Rincon berichtet, der u.a. auch mit dem schweizer Geschäftsmann Cyril Weiss zusammentraf (welcher sich wiederum später als Ausserirdischer KRHISNAMERCK zu erkennen gab). In diesem Kontext wird auch deutlich, dass es eine sehr mächtige irdische Organisation gibt, die das erklärte Ziel dieser Ausseridischen - nämlich die Bewußtseinsbildung der Menschheit zu fördern - mit allem Mitteln zu verhindern versucht. Die Mission dieser aus den Plejaden kommenden Beobachtergruppe hat dabei sogar auch eine religiöse Komponente, in dem sie erklären, dass es unser großer Fehler sei, GOTT außen, statt im Innern einer jeden Seele zu suchen...Sie erklärten auch, dass es auf Erden bereits verborgene Stützpunkte gäbe, auf denen einzelne, als "verschollen" geltende Menschen geschult werden. Es gibt ein kosmisches Gesetz, welches zwar ein direktes Eingreifen verbietet, aber es erlaubt gewisse notwendige Hilfen in der Übergangsphase...
    M.f.G.
     
  9. Mareia

    Mareia Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    219
    Ort:
    Bayern
    Zitat von dere:in dem sie erklären, dass es unser großer Fehler sei, GOTT außen, statt im Innern einer jeden Seele zu suchen...

    Dem möchte ich total zustimmen, wir sollten Gott in uns suchen ( und nein ich gehöre keiner Sekte an und nein, ich bin keinem Guru verfallen, dem ich Geld zahle ....):stickout3

    Ich glaube, viele Menschen denken noch sehr 3 D -mäßig, das heißt, sie stellen sich einen Außerirdischen, der unter uns lebt, wahrscheinlich vor wie in irgendwelchen Filmen. Quasi evtl. Reptiloid mit einer menschlichen Gesichtsmaske ??? Das hat natürlich etwas Befremdendes.

    Ich kann mir schon vorstellen, dass sie unter uns sind. Auf area 51 sollen ja Erdlinge und Außerirdische bereits zusammenarbeiten, für mich gar nicht so abwägig. Ist so, als würden Amerikaner mit deutschen zusammenarbeiten, da gibt es z.B. auch Schwarze, die somit "etwas anders " aussehen.

    Die außerirdischen Rassen sind ja sehr unterschiedlich und es gibt viele humanoide Formen, Ashtar ist z.B. ein sehr attraktiver Mann --:banane:--

    Im Grunde genommen sind sehr viele Außerirdische unter uns, wenn man bedenkt, das viele von uns bereits in unseren vergangenen Inkarnationen auf anderen Planeten ( also außerhalb der Erde - außerirdisch ) waren.

    LG
    Mareia
     
  10. Suena

    Suena Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2008
    Beiträge:
    1.835
    Werbung:
    Dann hast Du Dich gerade geoutet, denn nur die Auserwählten können andere Auserwählte erkennen, andere Menschen spüren das gar nicht.

    Liebe Grüße
    Suena



    P.S. achja, vergessen:



    :ironie:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen