1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

2012

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Schrödingers Katze, 16. April 2006.

  1. Werbung:
    Hallo!!!

    Erstmal: Frohe Ostern!

    Das Thema, das ich hier aufgreifen will, will ich zu Beginn gar nicht so sehr ausmehren. Es war einfach ein Gedanke, der nach einem Uranus-Traum und nach einigem Suchen nach mundanen Transiten auftauchte. Vielleicht ist es hier ja auch schon mal diskutiert worden. Hab aber auf die Schnelle nix gefunden.

    Als erstes hatte ich mir mein Horoskop für 2012 angeschaut. Katastrophe! Uranus auf meiner Sonne/Mond. Pluto auf Mars im Quadrat zu Uranus/Sonne etc....Pluto/Mars in Oppo zu T-Mars - irgendwann mal im Laufe des Jahres 2012.

    Dann der Gedanke: Uranus-Pluto-Quadrat - wann war das das letzte Mal? Was ist da passiert? Also Transite gesucht:

    1.Uranus-Pluto-Q.: April 1932 und Sept. 1932
    2.Uranus-Pluto-Q. März 1933
    3.Uranus-Pluto-Q.: Nov.1933

    Was zu der Zeit geschehen ist, ist hinlänglich bekannt. Es war eine Zeit, in der die Weichen für eine weltweite Katastrophe gestellt wurden.

    Denkt man jetzt an diverse Prophezeiungen, was das Jahr 2012 betrifft, dann könnte man durchaus davon ausgehen, dass etwas geschehen wird, das widerum die "Welt" verändern wird.

    Diese Gedanken sollen erstmal vielleicht ein Anstoß für eine Diskussion sein. Ich bin auf Eure Gedanken sehr gespannt.

    Liebe Grüße! venus-pluto
     
  2. blackandblue

    blackandblue Guest

    ich denke, veränderungen sind ja nicht unbedingt schlimm..

    auch wenn sie schnell und unvermittelt kommen..

    ausserdem denke ich eh:
    so wie jetzt kanns nicht weitergehen:
    -umweltverschmutzung schneller als technologie dagegen
    -kulturkonfrontationen/spirituelle unterentwicklung global gesehen
    -markt/arbeitsmarkt/produktion/konsum völlig aus dem gleichgewicht
    -verteilung von reichtum völlig inhomogen
    -kaum hoffnug auf baldige expansion ins weltall

    also ich will ja nicht pessimistisch sein..

    aber dass die kacke am dampfen ist weiss ja wohl jeder.. ;)
     
  3. Werbung:
    P.S. Ich denke in diesem Zusammenhang übrigens nicht an Weltuntergang oder sonstiges, auch nicht zwingend an den Totalzusammenbruch von "Werten". Ich hab noch nicht mal ein flaues Gefühl im Magen, wenn ich an "2012" denke (ausser ich schau mein Horoskop im Vergleich an :eek: )

    Obwohl: so auf den ersten Blick:confused: ...
    Ich hab als Datum einfach mal den 24.12.2012 eingegeben. Ort Berlin - tja, was wählt man für einen Ort auf dieser Welt, wenns um solche Fragen geht :confused: :confused:

    Auffällig ist, dass die persönlichen Planeten irgendwie aussen vor sind. Dafür aber die Kollektiven eine große Rolle spielen - allen vorran eben Uranus und Pluto.
    Muss mir über meine Interpretation noch Gedanken machen. Vielleicht mag ja von Euch jemand mal mit "orakeln":stickout2

    Liebe Grüße an Euch alle und noch einen schönen erholsamen Ostermontag!!!!

    venus-pluto:liebe1:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen