1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

2 Fragen:Empfehlung Astrologe/in u. Analyse ohne Geburtszeit möglich?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von morgenrot, 27. November 2012.

  1. morgenrot

    morgenrot Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    22
    Ort:
    Wien, Stadtrand
    Werbung:
    Liebe Sternenkinder,

    ich wäre Euch dankbar über einen Rat.

    Ich möchte gerne wieder mal zu einer/m Astrologen/in gehen. Das letzte mal ist schon viele Jahre her.

    Seit Monaten suche ich nach einem/r Spezialisten/in für vedische Astrologie. Könnt Ihr mir da jemanden in Wien /Umgebung empfehlen???

    Falls nicht, dann bin ich auch überaus dankbar für eine Empfehlung zu einem/r guten europäischen Astrologen/in. Das ist ja doch Vertrauenssache. So jemanden sucht man sich nicht einfach im Telefonbuch.

    Anlaß ist für mich zur Zeit, daß ich gerne wüßte, wie der Mann, der vor kurzem in mein Leben getreten ist, zu mir passt bzw. was uns verbindet, was unsere gemeinsame Aufgabe ist ect....

    Meine 2.Frage diesbezüglich:
    Ist es möglich hier Aussagen zu treffen, wenn die genaue Geburtszeit nicht bekannt ist? Er ist "in der Früh" geboren. Läßt sich da was damit anfangen?


    Ich danke Euch vielmals!

    Viele liebe Grüße,

    Morgenrot
     
  2. WeißerRabe

    WeißerRabe Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2012
    Beiträge:
    599
    Ort:
    Niederbayern
    Wegen der Geburtszeit:

    Ich kenne es so, dass man die genaue Geburtszeit benötigt, aber ein gutes Medium, Geistheiler oder Schamane bekommt die Zeit raus, wenn er/sie sich auf deinen Mann einstimmt. Ist nix anderes wie mit Geistern/Seelen zu reden.
     
  3. Läufer

    Läufer Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2012
    Beiträge:
    60
    Ort:
    Prag
    Hallo,
    ich grüsse dich aus Prag/CZ. Ich habe mir vor ein paar Jahren von einem deutschen Vedisch-Astrologen eine Progose meines Radix durcharbeiten lassen. Kontakt habe ich schon leider vergessen, aber findest du ihn unter Jyotish-Beratung Vedische Astrologie, er ist aus Deutschland.
    Ich persönlich hier in CZ, kenne ich ca.nur 5 guten Astrologen aus ganzem Land, die übrigen sind keine Profis. So ist es in jedem Staat.
    Es bedarf immer die möglichst genaue Geburtszeit beider Partner kennen (das Jahr/Tag/Mon./Uhr/Min./Ort).
    Dann kan man ei Partnerhoroskop erstellen.
    Man kann auch mittels einer Rektifikation des Horoskopes die möglichst genaue Zeit berechnen-macht ein Profi-Astrologe,aufgrund der bedeutendsten Ereignisse des Menschen in seinem Leben..
    LG
    Läufer.
     
  4. jake

    jake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    5.379
    Ort:
    Graz
    Ist ganz was Anderes. Auch.
     
  5. ELi7

    ELi7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2007
    Beiträge:
    2.906
    Ort:
    Las Terrenas, Dom.Rep.
    In Europa und vielen anderen Ländern ist das schriftliche Festhalten der Geburtszeit eine Pflicht, die nahezu konsequent eingehalten wird. Es gibt jedoch Länder, wo dies weniger bekannt ist, z.B. hier in Mittelamerika. Aber auch hier haben die Menschen Freude an der Astrologie. Im Fernsehen werden Astrologie-Shows angeboten, z.B. die Sendung '12 Corazones' (Herzen). Diese Show läuft seit Jahren, mit hohen Einschaltquoten. Es gibt kaum jemanden, der nicht an Astrologie interessiert ist.

    Also die Aussage, 'Es bedarf immer die möglichst genaue Geburtszeit beider Partner kennen (das Jahr/Tag/Mon./Uhr/Min./Ort).
    Dann kan man ei Partnerhoroskop erstellen.'
    ist so nicht richtig. Denn ein Profi ist für mich jemand, der auch ohne bekannte Geburtszeit, wenngleich erschwert, dennoch Astrologie betreiben kann.

    Aber hier geht es ja eigentlich um die Frage von Morgenrot, die nach einem/r Spezialisten/in für vedische Astrologie sucht. Kenne leider niemanden, sorry.
    LGvE
     
  6. Greenorange

    Greenorange Guest

    Werbung:
    Um zu schauen, wie der Mann zu Dir paßt, braucht ein Astrologe Dein Horoskop und das Geburtsdatum des Partners. Zeit und Ort von ihm sind dafür nicht notwendig.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Rena22
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    634
  2. cultbuster
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.291

Diese Seite empfehlen