1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

(1947) Ist das Leben nicht schön? (James Stewart) ungekürzt

Dieses Thema im Forum "Filme/TV" wurde erstellt von Nebelwind, 23. Januar 2011.

  1. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.599
    Werbung:
    Hin und wieder frage ich mich, wie kann ich Esoterik verstehen lernen und jedesmal, wenn ich nicht weiter weiß, dann erinnere ich mich an diesen Film. Auch ich habe mir die Fragen versucht in Antworten zu erläutern, wäre es nicht besser wenn es mich nicht gäbe? Und dann sehe ich mir wieder diesen Film an. Dieser Film beantwortet soviele Fragen, auch wenn sie sich erst nach mehrmaligem ansehen kristallisieren. Mehr noch, werde ich gefragt und kann keine Antwort finden, weil ich nicht weiß in welchen Worten kann ich es sagen, so, dass sie verständlich rüberkommen, auch dann empfehle ich diesen Film. Er ist auch sehr wichtig in meiner Ansicht für jene die sich mit dem Tod auseinandersetzen oder für jene, die sich fragen: Hat mein Leben eigentlich einen Sinn?

    Ich denke und fühle, dass dieser Film sehr gute Antworten liefert. :)



    ***Verlinkung des Films aufgrund Copyright entfernt***​
     
  2. Nebelwind

    Nebelwind Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2010
    Beiträge:
    5.599
    Loooool. Wie Hier verbleibt das Wrack :banane:
     
  3. dragonheart7

    dragonheart7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Mai 2010
    Beiträge:
    9.780
    Ort:
    im Herzen von Angeln
    Werbung:
    Ich habe diesen Film erst durch einen Freund kennengelernt - davor habe ich von diesem Film noch gar nichts gehört .... klar James Stewart kannte ich schon aus anderen Filmen - sehr gut auch in "Mein Freund Harvey" - aber dieser Film ist wirklich sehr gut gemacht und auch bei mir hat er Eindruck hinterlassen ....man kann da richtige Lehren daraus ziehen und es lohnt, ihn hin und wieder einmal anzusehen - es kommen immer mehr Dinge zutage, die einem beim ersten Mal des Sehens noch verborgen blieben ....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen