Welche Art von Magier seit Ihr?

Welche Art von Magier seit Ihr?

  • Ich bin Weissmagier

    Stimmen: 10 14,3%
  • Ich bin Graumagier

    Stimmen: 12 17,1%
  • Ich bin Schwarzmagier

    Stimmen: 3 4,3%
  • Ich bin Weissmagier setze sie aber auch für mich ein

    Stimmen: 11 15,7%
  • Andere Möglichkeiten

    Stimmen: 34 48,6%

  • Umfrageteilnehmer
    70

heugelischeEnte

Sehr aktives Mitglied
Registriert
19. März 2011
Beiträge
7.684
Ort
Sommerzeit
Wow, heute ist Diawialli, indisches Neujahr, Tag der Lichter!!!

Es gibt ein magisches Dreieck....Hermetische Magie (Merkur)........Magie der Natur (Venus) und dieses Dreieck hat einen Schwerpunkt, die Sexualtität (Mond).

die Hermetische Magie betrifft das Mentale
die Natürliche Magie betrifft das Astrale
und die fundamentale Sexualität betrifft das Intime.

Ich spreche vom unteren Dreieck des Baum des Lebens/Erkenntnis
Hod/Netzach/Jesod

Das Astrale betrifft die Zeit, die Emotionen und die Gefühle/Hod
Das Mentale betrifft die Psychologie, die Philosophie/Netzach
Das Sexuelle betrifft Tod, Geburt und Regeneration/Jesod

Sogenannte weiße Magie hat ethische Prinzipien. (Tiphereth, Geburah, Chesed)

Sogenannte graue Magie unterliegt unbewussten Verwechslungen, glaubt sich als besonders kindlich.

Sogenannte schwarze Magie übt absichtliche Gewalt zum Schaden von anderen,
glaubt sich aber besonders göttlich, besonders teuflisch.

Es gibt immer und überall Magie, wir sollten versuchen immer und überall sogenannte
weiße Magier zu sein. Augenblick für Augenblick. Intuitiv, inspiriert von den großen Meistern, und imaginativ.

Eigentlich entspringen alle Krankheiten in der falschen Verwendung des magischen Dreiecks



Friede Inverencial
 
Werbung:

Ireland

Sehr aktives Mitglied
Registriert
18. Oktober 2008
Beiträge
14.847
Ort
Ruhrgebiet
Ireland. Ich habe gerade eine interessante Seite wiedergefunden. Interessant ist, dass ich Teile meines erdachten dort wiederfinde. Ich bin ein wenig pickiert darüber, dass Schopenhauer von mir abgeschrieben hat.:D

Tz, tz, Platon hat mich auch schon vor ewig langer Zeit kopiert und meine Urgroßeltern und Großeltern wußten schon schon vor Watzlawik, wie man perfekt ein unglückliches Leben führt (das war damals sehr modern und wehe, jemandem ging es gut-der taugte in der Wurzel nicht :D).

Konkrete Schopenhauer-Seite wissen will!
 
Werbung:
Oben