Weiblichkeit/Männlichkeit nur zusammen sinnvoll?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von santal, 5. Januar 2019.

  1. santal

    santal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    680
    Werbung:
    Kann man die Weiblichkeit nur in Gegenwart der Männlichkeit definieren bzw. spirituell ausleben?

    Es geht mir jetzt nicht um die Definition von männlich/weiblich.

    Aber wenn man sich jetzt spirituell bemüht seine weiblichen Seiten auszuleben und dann z.b. allein lebt, macht das dann weniger Sinn ohne "Gegenstück"?

    Ich stell es mir wie Yin und Yang vor... dass beides da sein sollte...
     
  2. The Crow

    The Crow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    8.126
    Ort:
    ♡Berg♡Wald♡Wiese♡
    Beides ist ja in uns, ich glaube nicht dass ein richtiger Mann anwesend sein soll/muss, damit du deine Weiblichkeit ausleben kannst.

    Yin Yang ist ja auch beides in uns.
     
    lumen, Orphina, east of the sun und 3 anderen gefällt das.
  3. Sadirella

    Sadirella Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2018
    Beiträge:
    11.362
    Yin und yang sind nicht eins und nicht zwei
     
    santal gefällt das.
  4. santal

    santal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    680
    Ich hab es irgendwo gelesen, dass man das Männliche braucht um das Weibliche zu erkennen. (Irgendwie eh logisch)
    Wenn ich aber meine Yoga Bücher z.b. anschaue geht es oft nur ums Weibliche allein und wie man es ausdrückt.
    Das hat in mir nun diese Frage erzeugt....
     
  5. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    17.290
    Ort:
    Hessen
    Genau, erst beides macht den Menschen ganzheitlich.
     
    The Crow gefällt das.
  6. The Crow

    The Crow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    8.126
    Ort:
    ♡Berg♡Wald♡Wiese♡
    Werbung:
    Eine Frage zum Nachdenken; brauchst du Krieg um den Frieden zu erkennen?
     
    Frl.Zizipe gefällt das.
  7. Talen

    Talen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. September 2004
    Beiträge:
    2.651
    Ort:
    Neuss
    Es ist wahrscheinlich einfacher, weil die Männlichkeit direkt lebend präsent und energetisch vorhanden, da ist.
     
  8. santal

    santal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    680
    Trotzdem ist man meist eindeutig Mann oder Frau. Mit den oft dazubeschriebenen Eigenschaften. Und oft als "halb" bezeichnet....
    Bis jetzt bin ich auch davon ausgegangen, dass jeder ganz ist, und nur andere Organe hat. Aber umso mehr ich mich damit beschäftige, umso fraglicher wird für mich die Welt...
     
  9. santal

    santal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2006
    Beiträge:
    680
    Ja...?
     
  10. The Crow

    The Crow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2013
    Beiträge:
    8.126
    Ort:
    ♡Berg♡Wald♡Wiese♡
    Werbung:
    Wirklich?

    Dann kannst du nicht in dich gehen und den wahrhaftigen Frieden spüren?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung