Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Was haltet ihr von Avatarkursen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Juli1001, 2. Februar 2003.

?

Was haltet ihr von Avatarkursen?

  1. Hä, was soll das sein???

    33 Stimme(n)
    32,0%
  2. Noch nie von gehört *achselzuck*

    29 Stimme(n)
    28,2%
  3. Kann ich wirklcih empfehlen :-)

    5 Stimme(n)
    4,9%
  4. Kann ich nur von abraten :-(

    16 Stimme(n)
    15,5%
  5. keine eigene Erfahrung damit

    6 Stimme(n)
    5,8%
  6. Freunde haben mir das schon empfohlen :-)

    3 Stimme(n)
    2,9%
  7. Freunde haben mir davon abgeraten :-(

    2 Stimme(n)
    1,9%
  8. Mir egal

    9 Stimme(n)
    8,7%
  1. LichtSpieler

    LichtSpieler Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2007
    Beiträge:
    196
    Ort:
    München
    Werbung:
    "Abzocke" kann man es nicht nennen, da Du, wenn Du nach Teil 2 sagst "nö, bringt mir nix" den vollen Kurspreis erstattet bekommst....
     
  2. ermisia

    ermisia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2013
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Westerwald

    Natürlich gibt es das. Ich persönlich jedoch finde, dass Manipulation nicht dadurch gerechtfertigt wird, dass es VIELE tun, dass sie so häufig und überall angewandt wird. Es geht auch ohne.

    Und ist es nicht ein Widerspruch in sich, dass in Grundkursen gelehrt wird, sich nicht manipulieren zu lassen, die selbe Organisation jedoch in den weiterführenden Kursen selbst manipuliert?? Und pusht, wie du es ausgedrückt hast?

    In Hinsicht auf die von dir erwähnte Spiritualität halte ich es mit der Natur. Da gibt es nur Gott (oder wie immer man ihn/sie/es nennen mag), die Natur und einen selbst. Keine Hierarchie, kein Machtdenken. Ich denke - und fühle - oft, da draußen ist alles ganz umsonst, wofür so viele Menschen von Kurs zu Kurs und/oder von Therapie zu Therapie laufen. Es braucht lediglich, dass sich Zeit genommen wird, um dies aufzunehmen.




    Davon weiss ich nichts, aber was war daran "unsäglich"?? War es ein Avatar-kritisches Video oder eher das Gegenteil??
     
  3. Ireland

    Ireland Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2008
    Beiträge:
    13.737
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Avatar Stars Edge ist ein spirituelles Gehirnwäscheangebot auf dem deutschen Psycho- und Esoterikmarkt. Nach Ansicht der Befürworter sei Avatar eine Einladung, einen Seinszustand kennenzulernen, in dem Du der Schöpfer Deiner Lebenserfahrung bist.

    Das AVATAR-Programm wurde 1986 von Harry Palmer, einem ehemaligen Geschichts- und Philosophiedozenten aus New York, zusammengestellt. Palmer kommt nach eigenen Angaben aus dem Management und war elf Jahre bei Scientology tätig.
    ...
    Die Inhalte des "wirkungsvollen Seminarprogramms" sind ein Sammelsurium von Anleihen bei Scientology und Versatzstücken hinduistischer Philosophie. Der Ekklektizismus wird unter dem Etikett verkauft, dass die "...Erkenntnisse namhafter Persönlichkeiten wie Lao-tse, Krishnamurti, Aurobindo ... zur Realisierung des AVATAR® Programms beigetragen.." hätten.

    Auch längst Bekanntes wird als Neuigkeit angeboten wie z.B. das Brainstorming als "Thoughtstorm" oder das Erarbeiten gemeinsamer Konzepte im Team, also Teamarbeit, als "Linking".
    ...
    Palmers Ideengebäude vermittelt Allmachtsphantasien und eine neue selbstdefinierte Ethik. Ethisch ist danach, was von demjenigen, der eine entsprechende Überzeugung kreiert, als wertvoll angesehen wird. Ein AVATAR® kann seine Welt mit Leuten ausstatten, die er kreiert. Wenn er etwas tut, was für einen anderen schlecht oder schädlich ist, kreiert er in seiner Welt jemanden, der eine derartige Behandlung verdient.

    Das Menschenbild, das hinter diesem Entwurf steht, ist verantwortungslos und sozialdarwinistisch. Mitmenschlichkeit und soziale Verantwortung schließt es letztlich aus.

    AVATAR® verspricht Macht, Einfluß und Geld. Die Methode soll nur bestimmten Schichten, die auch dafür zahlen können, zugänglich gemacht werden.

    aus
    http://psiram.com/ge/index.php/Avatar_Stars_Edge
     
  4. phantomas

    phantomas Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    2
    Harry Palmer hatte eine eigene Scientology Kirche, er war lizenziert dazu.
    Eines Tages wollte er die Lizenzgebühren nicht mehr bezahlen. Da hat Scientology bewirkt, dass er nicht mehr unter ihrem Label Kurse organisieren durfte. So verebbte dann auch seine Geldquelle.
    Er hat dann AVATAR gegründet in den gleichen Räumlichkeiten wo vorher Scientology gelehrt wurde, fanden jetzt avatar- Kurse statt. Es ist ein schlankeres Kurssystem, das aber in etwa genau gleich aufgebaut ist wie Scientology. Es finden dieselben Methoden statt nur heissen sie anderst.
    Alles in Allem ging es nur darum, eine neue Geldquelle zu erschaffen, was auch gelungen ist. Avatar ist eine art Schneeballsystem die dem Erfinder gewaltigen Reichtum einbringt. Man schätzt das vermögen des HP mittlerweile auf über 50Mo Dollars.
     
  5. Bonzei

    Bonzei Guest

    Avatarkurs gut ,als nächstes gibt es wie werde Ich ein Engel!?Und sie dachten sie konnten fliegen,.und stürzten sich ihn den Tod.Wow genial Ironischer Weise.lg Bonzei
     
  6. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    5.685
    Ort:
    Werbung:
    :DAvatar Ja , aber nur der Film. Alles Andere kann mir gestohlen bleiben. Dachte sowieso gleich an Scientology.........
    Alle diese sogenannten "Kurse"...... Na so kann man auch zum Millionär werden......

    Aber der Kurs " Wie werde ich ein Engel" muß vor Abflug bezahlt werden !!!!:D

    LG
    L&L
     
    premiumyak und The Crow gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden