Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Warum gibt es alte und junge Seelen?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von lena5285, 18. März 2011.

  1. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    11.262
    Ort:
    wasserkante
    Werbung:
    ich weiss nicht ob es das gibt,kann es mir aber vorstellen.
    die seele ist eine form der energie ,die zu menschlichen lebenszeiten den körper benötigt um gewisse erfahrungen zu machen.sie besteht unter anderem aus den gefühlen und empfindungen.irgendwo hin muß diese energie wenn der körper stirbt.
    du brauchst dir ja bloß mal nahtod-,oder ake-berichte ansehen.ein bewußtsein ohne den körper gibt es in zahlreichen berichten.
    was soll denn sonst der sinn eines lebens sein,wenn es danach garnichts mehr gibt ? das ist mir zu einfach und zu wenig.....
     
  2. Scharmane

    Scharmane Guest

    wer sagt den, das Zeit eine Illusion ist? Ist es nicht eher eine Illusion, das Zeit eine Illusion sei?

    Vieles in der Esoterik ist wirklich Illusion. Aber Zeit sicher nicht.

    Wenn nun kein Mensch auf Erden wäre, dann könnte auch niemand fragen, was Alter ist..

    :D
     
  3. Scharmane

    Scharmane Guest

    es widerspricht jeglicher Logik, das aus dem Nichts etwas kommen kann. Und ein Nichts mit Bewusstein, ist einfach nichts..

    Das wäre ja so , als ob aus dem Nichts auch Kinder geboren werden, aber ich hoffe, du weisst, das Kinder nicht aus dem Nichts kommen... oder zumindest nicht von nichts kommen :D
     
  4. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    11.262
    Ort:
    wasserkante
    ich weiss auch nicht wer sich herausnehmen kann zu beurteilen wer noch wieviele inkarnationen zu leben hat.einige meinen aber das zu wissen.
    und sollte es wirklich sowas wie alte oder junge seelen geben,kann man das bestimmt nicht an unserer zeitrechnung festmachen.
    wenn mir einer erzählen würde, ich hätte meine letzte oder vorletzte inkarnation,naja.....
     
  5. Cerion

    Cerion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.755
    Ort:
    Wien
    Die Wahrheit ist eben nicht logisch.
    Würde es nicht aus dem Nichts kommen, dann müsste zB die Erde ewig dagewesen sein und auch die Menschen.

    Kinder werden natürlich nicht aus dem Nichts geboren, da wissen wir ja, daß die der Storch bringt:D
     
  6. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Werbung:
    @ sonoio

    Das Prinzip was dahinter steckt ist ganz einfach... Wenn es einen (weltlichen) Staat, in Form von Ministern, Bundeskanzlern, usw. gibt, dann muss es auch einen geistigen Staat geben... den gibt es auch, und in einem Esoterik-Forum ist zu erwarten, dass man davon Kenntnis hat... was ich also hier vertrete ist die Meinung des geistigen Staates... sicherlich kann man daran zweifeln und behaupten dass er sich irrt, steht außer Frage... doch dann sollte eine breite fundierte ''Gegenargumentation'' stattfinden, die es nicht gibt!
    (Ich will Dich aber nicht dazu aufrufen mein Posting auseinanderzunehmen, denn wohlwahr könnten da viele Fragen gestellt werden... Was ich meine soll Dich nur auf einer abstrakten'' Ebene zum Denken anregen!)
     
  7. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    18.305
    Ort:
    Nordhessen
    Scharmane
    oke wenn du das brauchst!
    wie entscheidest du im Außen was objektive Wahrheit sei? und wer entscheidet das - wenn du das entscheidest ist es ja nicht mehr objektiv, wenn es andere für dich entscheiden muss es nicht für dich gelten! *großesProblem*
    wenn die Menscheit ihre Entstehung in der nichtphysischen Welt hat, dann gibt es auch dort eine "Entwicklung", die Raum oder / und Zeit benötigt. Aber es kann ja auch noch der physischen Ebene vorgelagerte Ebenen geben, die nicht physisch, aber Raum-zeitlich sind, an dem Gedanken arbeite ich gerade seit einiger Zeit. Es könnte die seelische, astrale Ebene sein, allerdings ist mir momentan nicht so klar, wie abhängig diese astrale Ebene von der physischen Welt ist, sie sind auf jeden Fall stark verzahnt.

    Der momentane Stand meines Weltbildes ist so, dass das "menschliche" sich in der Physis entwickelt hat und es egal ist wie oft ein Seelenteil sich inkarnierte.

    LGInti
     
  8. Mondblumen

    Mondblumen Guest

    Glaubst du nicht, dass es so ist? Einstein sagte das, zum Beispiel, aber nicht nur der. Zeit und Raum. Wenn Raum auch keine Illusion wäre, so wie Zeit, dann wäre es auch nicht möglich, Wesen spüren zu können, die weiter weg leben, aber dennoch für einen Moment bei einem sind. Ich kann mir das schon gut vorstellen, dass die Zeit auch etwas Menschliches ist, etwas mit dem Dasein hier zu tun hat ...

    für eine bestimmte Zeit ...
     
  9. sonoio

    sonoio Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2010
    Beiträge:
    974
    - du darfst das auf keinen Fall persönlich nehmen sind nur meine Gedankengänge ...Leben findet nicht im Geiste statt !!!
     
  10. skadya

    skadya Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    11.262
    Ort:
    wasserkante
    Werbung:
    wo dann ?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden