Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

!!!Wahlergebniss!!! Wen habt ihr gewhlt?

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von Emanuel Tunai, 18. September 2005.

?

!!!WAHLZETTEL im ESOTERIKFORUM!!! Wen habt ihr gewählt?

  1. SPD

    14 Stimme(n)
    24,6%
  2. CDU/CSU

    9 Stimme(n)
    15,8%
  3. FDP

    2 Stimme(n)
    3,5%
  4. Bündniss90/Grüne

    13 Stimme(n)
    22,8%
  5. DIE LINKE

    12 Stimme(n)
    21,1%
  6. NPD

    2 Stimme(n)
    3,5%
  7. Die Grauen

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. Frauenpartei

    2 Stimme(n)
    3,5%
  9. andere nicht hier in der Liste aufgeführte Parteien.

    3 Stimme(n)
    5,3%
  1. mason5681

    mason5681 Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    259
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    schal hin schal her...rot/grün ist abgewählt worden...und jetzt gilt es neue Perspektiven zu schaffen...

    Ich hoffe persönlich auf Schwarz/Gelb/Grün!


    lg Mason
     
  2. Déguórén

    Déguórén Guest

    Also wenn ich ganz bescheiden meinen Stuss ablassen darf: Ich hab zwar die Grünen gewählt, aber die Merkel tut mir ziemlich leid: die eigenen Leute (scheinheilige Ministerpräsidenten) haben sie nicht unterstützt - im Gegenteil. Und die Sozen haben insbesondere in den letzten Wochen gelogen, dass selbst einem Grünen-Wähler wie mir ganz schlecht werden musste. Man muss schon sagen: die Unehrlichkeit hat hier triumphiert. Ich bin überzeugt, dass Merkel wirklich um einen sachlichen Wahlkampf bemüht war. Von daher finde ich es für die politische Kultur des Landes katastrophal, welches Zeichen hier gesetzt wurde: "Wenn man gewinnen will, darf man nicht ehrlich sein."
     
    joelei gefällt das.
  3. mason5681

    mason5681 Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    259
    Ort:
    Berlin
    @deguoren

    ...genau diesen Eindruck hab ich auch! Ehrlichkeit verliert...leider :(!

    Merkel hat hat konkret gesagt was sie vorhat und das war ihr Verhängniss...Schröder ist der bessere Schauspieler der besser überspielen kann!

    lg Mason
     
  4. Camajan

    Camajan Guest

    So etwas nennt man Demokratie. Man stellt sich mit einem
    Programm zur Wahl und dann wird abgestimmt. Wenn man dann
    keine Mehrheit bekommt, hat man das zu akzeptieren.

    Wenn man 10-15% Vorsprung hat, dann vermeidet man alberne
    taktische Fehler und fährt den Sieg ein. Wenn man aber ganze
    Bevölkerungsgruppen denunziert, Amateure aus Heidelberg heilloses
    Chaos auslösen lässt, ein Ministerium durch ein Minister-Tandem
    führen will, also, dann kann man selbst eine unverlierbare
    Wahl noch verlieren.

    Gruss
    Camajan
     
  5. Camajan

    Camajan Guest

    Dieses Triumphgefühl, es allen gezeigt zu haben,
    against all odds, schwemmt schon genug Dopamin
    und Adrenalin aus für so einen dummen Fauxpa.

    Ich hake das als Ausrutscher ab. Vor der Wahl hat
    er keinen einzigen gemacht. Ein Anruf bei Merkel
    wäre aber schon fällig. Sonst gibt's Watschen von
    seiner Frau.

    Gruss
    Camajan
     
  6. mason5681

    mason5681 Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2003
    Beiträge:
    259
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    lol :) oder man einfach einer von der SPD getragenenen Hetzkampagne gegen CDU/CSU zum Opfer wird...wie es im Fall Kirchhoff der Fall war naja...was will man da erwarten! Bewusste Tatsachenverdrehung war hier an der Tagesordnung...armes Deutschland! Aber man muss nunmal das Ergebniss so akzeptieren wie es ist und danach ist CDU / CSU stärkste Kraft und SPD / Grüne abgewählt....Schwarz / Rot würde meiner Meinung nach Stillstand bedeuten...für mich ist Schwarz / Gelb / Grün noch die beste Koalition!

    Und die dreistigkeit von Kanzler Schröder sich auch noch nach der Wahl als der grosse Gewinner darzustellen spiegelt nur die Arroganz dieser Person wieder...

    lg mason :schaukel:
     
  7. Camajan

    Camajan Guest

    Wer eine gewonnene Wahl vor sich hat und gegen
    den besten Wahlkämpfer weit und breit antritt,
    der gibt sich nicht so eine Blösse. Dass der das
    gnadenlos ausnutzt, ist klar. Ehrlich gesagt, bei
    irgendwelchen internationalen Verhandlungen
    hab ich lieber Schröder am Tisch sitzen als
    Merkel um das beste für Deutschland rauszuholen.

    Aber Merkel traue ich den Kanzel-Job zu. Ich tippe
    auf 2 Jahre CDU und 2 Jahre SPD im Kanzleramt.
    Die stärkere Fraktion beginnt. Mal sehen.

    Das Regierungs-Programm muss nur stehen.
    Jetzt wird eben verhandelt.

    Gruss
    Camajan
     
  8. Kvatar

    Kvatar Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Beiträge:
    1.682
    Die Folge dieses Wahlausgangs wird ein 4-jähriger Stillstand sein.
    Wir werden Blockaden und unbrauchbare Kompromisse sehen, und in 4 Jahren wird neu gewählt.
     
    Romaschka gefällt das.
  9. Camajan

    Camajan Guest

    Die Folge wird eine konsequente Fortsetzung der
    Reformpolitik sein mit einer vernünftigen Ballance
    zwischen ökonomischer Effizienz und sozialer
    Gerechtigkeit.

    Dumme Blockaden aus Parteitaktik im Bundesrat
    wird es nicht mehr geben.

    Das ist meine Hoffnung. Wir werden sehen wer
    recht hat.

    Gruss
    Camajan
     
  10. thinkabelle

    thinkabelle Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    255
    Ort:
    Nähe Heilbronn (NO)
    Werbung:
    meine stimme bekam die fdp-

    nach dem wahlergebnis gestern, bereue ich ein wenig, NICHT die cdu gewählt zu haben.

    eine große koalition fänd ich klasse-

    schröder als aussenminister, auf diesem gebiet konnte und könnte er weiterhin punkten, angie als kanzlerin.

    aber der nachgeschmack der wahl:

    sehr schal....


    *hmpf*

    grüßle,

    isabelle
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden