Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Transit Uranus in Konjunktion Mars.-und Mond

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von inurii, 24. Januar 2020.

  1. inurii

    inurii Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2020
    Beiträge:
    198
    Werbung:
    Hallo,
    Zur Zeit hab ich einen Transit von Uranus in Konjunktion zu meinem Mars.- und in Kürze in Konjunktion zu meinem R.Mond.
    Wer hat denn dies schon hinter sich.- und welche Erfahrungen habt Ihr wärend dieser Zeit gemacht.
    Bei mir liegen zur Zeit die Nerven blank. Immer wieder klappen alltägliche Dinge nicht .- und ich leide massiv unter Schlafstörungen.- Die hab ich zwar schon seit geraumer Zeit aber mitlerweile wird es mit nur noch 1,5- 2 Stunden schlaf extrem. Aktuell steht Uranus gradgenau auf meinem Radix.-Mars.- aber mir graut es schon vor dem Übergang über meinem Mond. ( hab gelesen dass sich das auch in Schlafstörugen ausdrückt) Mond ist bei mir Herrscher von 4. und steht im Haus 1. Im Moment denke sogar darüber nach aus meiner eigenen Eigentumwohnung auszuziehen und mir eine Wohnung zu mieten.- weil ich mich durch die Nachbarn so in meinem Schlaf gestört fühle ( der unter mir ist bis 2.30 Uhr wach.- und die Nachbarin über mir steht schon um 4.30 Uhr auf.- ) Leider ist die Wohnung sehr hellhörig ( hab sie unter Saturn Transit durchs 4. Haus ) gekauft.
    Im Moment hab ich ein WohnAngebot in einer 2. ER WG- und weiss nicht ob ich die annehmen soll.
    Also ich würd mich freuen wenn Ihr mir eure Deutungsvorschläge/bzw. Erfahrungen mitteilen könntet.
    Schönen Abend wünsch ich allen[​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2020
  2. Deenis

    Deenis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2018
    Beiträge:
    313
    Ja, da muss man durch , wenn der Uranus aktiviert ist.

    Manche lassen sich Medikamente verschreiben.
    Meditation ist angesagt. und Verpflichtungen delegieren,
    wird aber schwierig sein.

    Wahrscheinlich sind die Nachbarn genauso betroffen,
     
  3. *Feuervogel*

    *Feuervogel* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2018
    Beiträge:
    355
    Ort:
    Berlin/ Geburtsort Zossen in Brandenburg
    Kannst du auch sagen warum?

    Ich habe beides durch allerdings Uranus Quadrat Mars (in dieser Zeit war ich sehr explosiv und hatte mich kaum in den Griff.
    Und ich hatte fast zeitgleich Uranus Opposition Mond. In dieser Periode ist für mich eine wichtige Beziehung zu Grunde gegangen.
    Bei dir ist es natürlich anders gelagert.
    Ich denke dir werden dir hier bestimmt Astrologiekundige eine genauere Deutung darlegen können.
    Wünsche dir auf jeden Fall alles Gute und kann zumindest mitfühlen was du eventuell gerade durchmachst.

    LG Feuervogel
     
    inurii gefällt das.
  4. inurii

    inurii Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2020
    Beiträge:
    198
    Hallo Dennis,-
    die Nachbarn waren bis dato zu mindest von mir nicht betroffen,- aber in letzter Zeit "Antworte " ich gelegentlich auf deren rumgetrampel- oder sonstigem rumgehaue, indem ich auch zurückklopfe. Damit ihnen klar wird dass ich sie höre. Manche sind ja nur ignorant.- manche aber auch schlichtweg unverschämt.
    Medikamente nehme ich schon .- helfen aber fast nix.- leider.
     
  5. Deenis

    Deenis Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2018
    Beiträge:
    313
    Die Ursachen liegen aber nicht in den Nachbarn,
    ein Auszug für eine Weile oder Urlaub wäre
    eine gute Alternative.
     
    flimm gefällt das.
  6. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.480
    Ort:
    HIer
    Werbung:
    Genau :thumbup:

    @indurii die T-Uranus-Konjunktion ist nämlich seit dem 26.4.2019 bereits durch und beendet. T-Uranus kommt auch in seiner Rückläufigkeit nicht mehr auf den genauen Grad deines Mars zurück und aktiviert ihn also auch nicht neu.

    Was dich unruhig macht - ist dass mit Transit Uranus als Herrscher von Haus 12 - er in seine Transite auch äussere Einflüsse mitbringt und dich dafür auch empfänglicher und empfindlicher macht. Und mit Aktivierung von t-Uranus auf deinen eigenen Geb.Uranus im 6. Haus - Gesundheit, der in deinem Horoskop in der dort eingeschlossenen Jungfrau steht -auch körperlich auf den Darm als Immunsystem einwirken kann und dich da besonders sensibilisieren kann, weil dein Geb. Uranus eh schon in Oppositionspannung zu deinem Saturn in den eingeschlossenen Fischen ist. Und gleichzeitig auch von t-Uranus aktiviert ist. Aber beides per Sextil und nicht spannungsgeladen. Deine eigene Geburtsspannung aktiviert wird, um da etwas in dir abzulösen - was deinem eigenen Lebensweg (Saturn ist Herrscher von 10) vom Verhalten her nicht mehr dient.

    T-Uranus hat auch den seit August 2019 laufenden Transit auf deinen Jupiter noch nicht beendet - was sich da dann auch mit einem "Viel" und einem "Übertreiben" aller Art auswirken kann - sich auch in Wahrnehmungen und ein sich von allem Möglichen dann auf einmal mehr gestört fühlen bemerkbar machen kann. Weil das alte, eigene rechte Mass (Jupiter) verloren geht und neu definiert und gefunden werden muss.

    Jupiter hat in deinem Horoskop ein Trigon zu deinem Uranus - das dann jetzt durch t-Uranus auch richtig hochgedrehen kann - in ein überdreht sein gehen kann und ein verändertes Energieniveau ausserhalb der bisherigen Norm (Uranus) auslösen kann - wie dann nachts nicht schlafen können /nicht müssen - ein Zuviel an Energie zur falschen Zeit zu haben.

    Da kannst du von Glück sagen, dass du dabei parallel auch einen stabilisierendes Transit-Trigon von Saturn auf deine Sonne hattest- die Herrscherin deiner Gesundheit ist und auch auf deine Hausspitze 2 - Abgrenzung und persönliche Sicherheit - aber jetzt vorbei ist..

    Mond - Wohnung- Umzug- Wohnungs-Nachbarn wäre erst ab dem 19.6. aktiviert und "richtig" dran - von der Aktion her und dem aktiv werden.

    .
     
    Opalregen und libelle26 gefällt das.
  7. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.990
    hallo,
    da du Uranus im 6.Haus zu stehen hast, denke ich das eher unkonventionele praktiken helfen,
    also klassische Medikamente werden dir da eher nicht helfen,

    ich denke mit dem Jupiter der da im trigon zu deinem Uranus steht, könnten durchaus geistige Arbeiten an deiner Gesundheit wirken, sowie auch Glaubensfragen dich unterstützen.
    Jupiter Uranus ist als solches auch gute einfälle,

    wenn du dich einlassen könntest, wäre Uranus ein guter Helfer deine Verfahrenen inneren Gefühle zu befreien und sichtbar zu machen, vielleicht ist eine Reise zu deinen Ahnen eine gute Möglichkeit.
    Und da der T-Uranus in 1 wirkt, geht es eher um deinen Aktionismus denn du befreiend erleben und fühlen solltest.
    Ich sehe das grundsätzliche Thema um den aspekt deiner eigenen Befindlichkeit und wie du mit anderen umgehst,
    hier geht es nicht um Umzug sondern darum wie du dich zeigst und auch wie du selbst mit dir umgehst, Ernährung und Gesundheit.

    ein Umzug mag zwar, wenn der T-uranus ins Trigon zu Mond läuft helfen, weil es eben ein trigonaspekt ist, du es gefühlsmässig als Befreiung erlebst,
    die endgültige lösung wird es aber nicht sein.

    ich denke du kannst Lösungen finden im Umgang mit dir selbst, zB eben Praktiken bei denen man sich beruhigt oder eben wieder schafen kann, meditationen, usw.
    jetzt wirst du durch deine erhöhte Spannung in dir aufgefordert dafür zu sorgen,
    ich sehe nicht das es hier neue Themen für dich gibt.
    durch eine Konjunktion bist du aber direkt selbst betroffen, so das du die energien konkreter spürst.
    und in 1 ist das schon ein überhöhter Aktionismus, vorallem wenn der Mond dabei ist und einiges unüberlegt getan wird.
     
    libelle26 und Auralya gefällt das.
  8. inurii

    inurii Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2020
    Beiträge:
    198
    Hallo Flimm. vielen Dank für Deine Ausführungen. Aber welches Trigon zum Mond.? - In einigen Monaten läuft der U in eine KOnjunktion zum Mond.- die mit Rückläufigkeiten dann fast ein Jahr geht- denke ich..
    Du hast schon Recht.- ich hab auch Angst dass ich aus Aktionismus etwas Falsches mache.- aber die Wohn_Schlaf. Situation ist so verfahren- und mittlerweile geht das eben schon seit 3 Jahren.- so dass ich einfach auch wenn ich versuche mich zu entspanne nicht zur Ruhe komme.- weil ich weiss dass unter mit bis 2 Aktion ist und in der Regel ober mir um 4.30 aufgestanden wird.- und ich hör dann das Stühlerücken und High heels auf Billiglaminat voll durch.- leider auch mit Oropax.- Deswegen bin ich komplett durch mit den Nerven und die Schlafstörungen so massiv dass ich keinen anderen Ausweg mehr finde.- Momentan hat mir die Chefin in der Arbeit sogar Angeboten spontan in der arbeit zu Übernachten ( arbeite in einem Apparmtnehaus-) was aber auch nicht kostenlos ist und halt nur eine Notlösung. Siest du da in absehbarer Zeit eine Lösung.- ( ich hab gehofft dass wenn der Saturn aus 10 raus geht es besser wird.- aber ich glaub das ist nicht der Fall.
    Schönen Sonntag dir.- und danke für deine Mühe
     
  9. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.990
    du hast im Radix ein Mond Trigon Uranus, also wenn der Uranus jetzt über deinen Mond läuft, hast du automatisch ein Uranus trigon Uranus,
    eigentlich Aspekte, die gut vorankommen können.
     
    libelle26 gefällt das.
  10. valli

    valli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Zwischen Italien und Österreich
    Werbung:
    @inurii Hallo

    ich habe den Transit jetzt Gott sei Dank vorbei. Ich hatte Uranus Konjunktion ins und Trigon Sonne, Merkur.

    es war eine extrem unruhige Zeit, äußerlich wie auch innerlich. Sehr viele Reisen, hatte zu dieser Zeit zwei Wohnsitze und Unruhe im Beruf. Auch mit den Kindern war viel Aufregung verbunden. Ich hab die Achsen umgekehrt, also Waage AC.

    ganz ist es noch nicht vorbei, aber ich hab ja auch Pluto am IC und Saturn,

    Doch ich finde jetzt sind andere, umwälzendere Energien am Werk. Nicht mehr so nervenaufreibende. Fühlte mich oft wie unter Strom, aber irgendwie richtungslos. Ich finde, jetzt bin ich wieder zielgerichtet ☺️

    alles Gute dir!,

    liebe Grüße

    Valli
     
    libelle26, inurii und flimm gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden