Tageskarten mit Vision Quest …

AngelUndercover

Mitglied
Registriert
4. August 2003
Beiträge
63
Hallo ihr Lieben!

Ich bin ja immer noch in der *kennenlernphase* beim Vision Quest, habt ihr Lust auf einen Austausch über die Karten? Wenn ja, würde ich jeden tag (wochentags) – wenn ich’s denn schaffe - eine karte ziehen und hier reinsetzen!

Habe heute die XI Lebenskraft gezogen …

VQ_Lebenskraft.JPG


Wie findet ihr die Karte?

Den Geysir auf dem Bild finde ich besonders interessant, erinnert mich an *pluto* und *feuer/wasser* … bin auf eure ideen gespannt!

Alles Liebe

Angel :love2:
 
Werbung:
L

Lady of dance

Guest
Liebe Angel,

hey, das ist eine tolle Idee mit den Tageskarten von VQ.

Die Lebenskraft hat schon was feuriges, aber Luft und Erde ist ebenso drin. Ist das Wasser was da aus der Erde kommt? Dann wären ja alle 4 Elemente vertreten.
Dieser junge Indianer kommt mir vor wie ein typischer Jugendlicher, irgendwie auch so ein bißchen halbstark *lach*, aber eben sehr angenehm. Er scheint sich total zu freuen, dass er die Macht über den Berglöwen hat.
Von seinem Gesichtsausdruck her, hat der Indianer für mich auch so etwas närrisches, tugenthaftes, ja und er strahlt einfach Lebensfreude aus.

Bin gespannt was anderen noch dazu einfällt.
 

AngelUndercover

Mitglied
Registriert
4. August 2003
Beiträge
63
Liebe Lady!

Soweit ich das erkennen kann handelt es sich dabei um einen geysir und zwar wird durch dampfdruck überhitztes Wasser in form einer fontane in regelmäßigen zeitabständen ausgestoßen! Hoffe ich habe das noch richtig in erinnerung! :D

Der junge indianer wirkt auch auf mich sehr lebensfroh, er weiß um seine Kraft und lebt sehr *bewußt* ist im einklang mit sich und der welt/natur ... es ist im übrigen eine berglöwin (löwen haben eine mähne) sie wird wohl sein *krafttier* sein und über sie ist er auch in einklang mit seiner *weiblichen* Seite! die löwin vermittelt furchtlosigkeit, sie schaut dir *gerade* und *direkt* in die augen ohne zu blinzeln ... sie ist jederzeit bereit zum *sprung* auf die beute .... welche es auch sein mag!

Die farben des bildes wirken auf mich sehr *verheißungsvoll* genau wie die sonne über den türkisfarbenen bergen ...

mich *inspiriert* diese karte immer und erinnert mich daran, wieder mehr meiner *eigenen* kraft zu vertrauen und ... obwohl sie weder meine PK noch WK ist, kann ich mich gut mit ihr indentifizieren und zwar, weil es die elf ist! Diese zahl hat in meinem leben immer eine große rolle gespielt nicht nur, weil ich im zeichen des wassermanns geboren bin!

das feuer der karte, da *sehe* ich die kundalinikraft ... die lebeskraft an sich, so, das sind meine gedanken dazu, hab' mal ohne buch versucht und werde jetzt mal nachlesen gehen!

wünsche allen ein schönes wochenende

Alles Liebe

Angel :love2:
 

Alia

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2. April 2003
Beiträge
4.590
Ort
WestfALIA
Liebe A_U,

und möglicherweise "beteilige" ich mich an den "Unterhaltungen" wenn es einrichtbar ist. Derzeit habe ich selber damit begonnen, jeden Tag eine karte zu ziehen, und soweit es nicht "konform" läuft, werde ich mich zu Deiner "Karten" äußern. Vielleicht.....
brauce ich ja bald nicht mehr meine Karten, sondern nehme "Deine"...!!!!

Alles LIEBE
Alia


Dir, liebe Lady

Gratulation zu Deinem Entschluss. Du wirst ab morgen eines der derzeit schönsten Decks n den Händen halten, und kannst Dich daran erfreuen.
Viel Freude damit.

Alles LIEBE
Alia
 

Astragon

Mitglied
Registriert
11. April 2003
Beiträge
159
Ort
D

... meine ideen zur karte "Lebenskraft"

Lebenskraft ist eine wunderschöne bezeichnung für die karte - und ich finde die zuordnung der verstandesbetonten (federn!!), kontrollierenden kraft zu einem mann auch stimmiger als die "übliche" - frau. der berglöwe könnte also - im analogen umkehrschluss - dirchaus eine löwIN sein. das kann man allerdings nicht an der mähne erkennen - pumas haben grundsätzlich keine...

Gruss
(ausnahmsweise mit verlegen-rotem kopf ;) )
Astragon
 

AngelUndercover

Mitglied
Registriert
4. August 2003
Beiträge
63
guten morgen ihr lieben!
liebe Lady!

ist vision quest bei dir gelandet, schon ganz und gar neugierig bin!!!


liebe Alia!

und möglicherweise "beteilige" ich mich an den "Unterhaltungen" wenn es einrichtbar ist.

DAS wär ja klasse … :)

Derzeit habe ich selber damit begonnen, jeden Tag eine karte zu ziehen, und soweit es nicht "konform" läuft, werde ich mich zu Deiner "Karten" äußern.

… ich ziehe zwei karten, eine für mich und eine die ins forum kommt, bin schon gespannt wie groß die *unterschiede* sind, heute habe ich z.b. für mich die karte „Vater des Wassers“ gezogen!

Vielleicht.....
brauce ich ja bald nicht mehr meine Karten, sondern nehme "Deine"...!!!!

schaun 'mer mal, die nächsten 4 wochen würde ich das schon gerne machen und dann hängt’s davon ab ob ich gesundheitlich fit genug zum wegfahren bin!

lieber Astragon,

du hast mich erwischt, stimmt, der puma hat keine mähne und …



… und ich finde die zuordnung der verstandesbetonten (federn!!), kontrollierenden kraft zu einem mann auch stimmiger als die "übliche" - frau….

soso, "die verstandesbetone, kontrollierende Kraft" traust du der/den frauEn wohl nicht zu! :D

Gruss
(ausnahmsweise mit verlegen-rotem kopf ;) )

… du bist aber hübsch rot angelaufen ;) und schön, dass du auch bei den tageskarten mitmachst! :)

So, die heutige Tageskarte ist das As des Feuers hatten wir zwar schon in meiner legung, doch ich hab’s nun mal so gezogen, können wir ja noch mal über feuer und asse nachdenken oder? (das bild wird übrigens bei click auf den button unten rechts größer)

ALLEN eine gute woche

Alles Liebe

Angel :love2:
 

Alia

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2. April 2003
Beiträge
4.590
Ort
WestfALIA
Dazu fällt mir DIESE Gluthitze ein, die heute wieder herrscht. Genauso wie die Sonne auf uns herab brennt, so brennt der Pfeil, erhitzt durch die Sonne. Er hat sich erhitzt, fing an zu Glühen und ging dan durch die Sonneneinstrahlung in Flammen auf. Aber...... oben im zartlila Rauch sehe ich eine Formation, die aussieht wie ein Engel. Man muss genau hinschauen, um sie zu erkennen. Der Arm,- Ärmel ist ausgestreckt und dazwischen erkennt man ein wenig "Blau" des Himmels. Mit der anderen Hand zeigt er- der Engel- in Nördlicher Richtung (wenn der Betrachter-wir- uns in Östlicher Richtung aufhalten) , so als wäre dort unser Heil zu suchen. (In manchen Mysterien spricht man von der "Nordphilosophie",- als würde DORT die Letzte Rettung wohnen, wenn es zum "Big Bäng" kommt)(es heißt, die Welt wird wieder untergehen am Ende´der Zeiten)

Von der Sonne geht ein "Glanz" aus. Sie, die Sonne ist unser "Leben". Ohne sie würde es hier auf Erden kein Leben geben. Aber Feuer ist auch "zerstörerisch". Zu viel Feuer bringt den "Tod",- lässt sterben. Und so hat diese Karte für mich gleichsam auch ein "Warncharater". Zu viel Hitze ist nicht Gut. Ein ständig erhöhter Blutdruck gleichsam nicht. Wenn das Fieber zu lange zuuuu hoch ist, ist es Gleichsam nicht gut. Wenn Entzündungen zu lange währen, ist es ebenso nicht gut. Doch ohne Wärme würden wir erfrieren. Ohne Wärme würde unsere Erde ein Eisplanet sein und ohne Regen würde alles verdörren.

Und so sehe ich die Wolken, die sich am Himmel bilden als Vorzeichen jener erquikenden Ergüsse, die sich bald einstellen werden,- auch bei uns.

Und wenn ich soo unsere Wetterlage betrachte, die sich ja schon eine Zeitlang so schön hält, frage ich mich, was uns das Wetter sagen will. Noch im letzten Jahr stöhnten viel über den Regen und verfluchten ihn. Sie verloren mit dem Regen Haus und Hof. Sie schimpften über die Ergüsse, die auf sie herab prasselten und wünschten sich "Schönes Wetter",- so ein richtig schönen Sommer. Dieser ist NUN da. Einn Bilderbuchsommer mit Temperaturen von fast 40°Grad. Und von vielen Stellen heißt es, das diese Hitze weitaus schädlicher ist, als die ganzen Unwetterkatastrophen der vergangenen Jahre. - Warum schreib ich dies??? Weil diese Karte mir es so mitteilt. Im Schamanischen ist man "Dankbar" für jedes Wetter. Mann dank für den Regen genauso wie für die Sonne. Die Sone ist "hielig", der Regen auch. Das eine kann nicht ohne dem anderen sein, deshalb singen die Indianer um Regen, um die Feuer der Natur zu löschen, die bei der Hitze entstehen. Aber: Hitze reinigt auch. Ich denke da an die Saunagänge, die von uns sicherlich schon jeder mal gemacht hat. Schwitzhütte,- sagt man dazu. Vielleicht muss auch in unserer Natur, in unserem Denken erst ein "UMFORMEN" stattfinden, damit das Wetter sich wieder uns anpasst. Vielleicht müssen wir dankbar sein für das Gute in der Welt, damit sich unser Leben wieder harmonisch einordnen kann

Alles LIEBE
Alia
 
Werbung:

Alia

Sehr aktives Mitglied
Registriert
2. April 2003
Beiträge
4.590
Ort
WestfALIA
im As des Feuers sehe ich aber auch ein "Enntstehen". Manchmal muss das ausgedörrte sterben, um NEUES zu erschaffen. Vielleicht sind auch wir Menschen eines Tages diese NEUORDNUNG im Wege und müssen sodann dem "Neuen" weichen.
 
Oben