Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Stricker / -innen und / oder Näherinnen hier?

Dieses Thema im Forum "Kreativität & Spiritualität" wurde erstellt von Schafgarbe, 9. März 2021.

  1. Schafgarbe

    Schafgarbe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2020
    Beiträge:
    891
    Werbung:
    Die Zimmermannshosen finde ich sooo klasse :love:

    Mist - die Maschine muss den Stoff noch schaffen. Da habe ich gar nicht dran gedacht. Gut, dass du es schreibst.

    Mhhh.
    Sicherlich kann ich die Beine unten etwas schmaler machen. Das ginge sehr gut. Ich könnte die Hose eh eine Nummer kleiner nähen (Cord ist ja sehr elastisch :cool:) und dann die Beinweite etwas weg nehmen. Im Schnittmuster sind sogar 2 Varianten eines Hosenbeines drin.
    Pruella Schnittmuster Ebook Hose Hazel

    Ich werde mich noch mal messen und das Schnittmuster schon mal abzeichnen. Das habe ich hier schon liegen. Im Moment passt es finanziell nicht so gut mit Stoffbestellungen. Läuft ja nicht weg.
     
    east of the sun gefällt das.
  2. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.036
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Schöner Schnitt.
    Man kann auch eine alte Lieblingshose auftrennen und dann hat man auch einen passenden Schnitt.
     
  3. Schafgarbe

    Schafgarbe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2020
    Beiträge:
    891
    Den Schnitt finde ich wirklich schön. Die Hose habe ich schon mal genäht und hier gezeigt.
    Eine Liebslingshose habe ich in dem Sinne nicht um einen Schnitt abzunehmen. Dass wäre eine Variante; stimmt.
     
  4. DarkEmpath

    DarkEmpath Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2018
    Beiträge:
    13.927
    Zimmermannshosen gibt's auch in bunt und für Frauen zu kaufen, auch als "Normalo". :)

    Wäre für die Schlaghose evtl Corsagen Band was? (bin mir nicht sicher wie es richtig heißt) das ist die neumodische Variante damit man sich nicht die Metallstangen in die Nähte nähen muss. ^^
     
  5. Trees3

    Trees3 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2020
    Beiträge:
    992
    Hallo Schafgarbe,
    ich würde die Hose auf links anprobieren und von einer Freundin mit Stecknadeln beidseitig an jedem Bein abstecken lassen, wieviel der Schlag enger werden soll. Jetzt die Hose vorsichtig ausziehen, flach auf den Tisch legen und die Linie mit Kreide entlang der Nadeln markieren.
    Nun die Hosenbeine bis etwas über die Knie auftrennen und entlang der Kreidelinien neu heften, doch ACHTUNG! Meist ist das hintere Hosenbein etwas schmaler; das gilt es beim Heften einzukalkulieren, damit die Proportionen gewahrt werden. Nicht zu große Heftstiche machen, denn nun würde ich die Nähte leicht auseinander bügeln, die Hose von rechts anziehen und den neuen Sitz überprüfen und nötigenfalls nochmals korrigieren. Passt es? Wunderbar! Nun die Naht nähen, überstehenden Stoff angleichen und versäubern.
    Wichtig ist auch, bei der Aktion den Fadenlauf nicht zu verschieben, sonst verändert sich der Fall des Hosenbeines. Das ist grad bei Cord sichtbar.
    Der Schlag bei den Zimmermannshosen ist dafür gedacht, dass keine Späne in die Schuhe geraten und bei den Sailors war es das Wasser, was abgehalten werden sollte. Wenn ich mich recht erinnere, waren/sind die Nähte auch noch mit einer Art Biese verstärkt, damit der Stoff glockenförmig fällt. Drum waren die Hosenbeine auch so lang, heutzutage putzen sie die Schuhe. ;):D

    Wünsche gutes Gelingen!
    Trees
     
  6. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.036
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Super Idee, aber die Hinterhose ist immer etwas breiter als die Vorderhose.
     
    Trees3 gefällt das.
  7. Trees3

    Trees3 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. September 2020
    Beiträge:
    992
    @east of the sun

    OK, aber uffpasse muss se! :D
     
    Schafgarbe und east of the sun gefällt das.
  8. Schafgarbe

    Schafgarbe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2020
    Beiträge:
    891
    In Bunt brauche ich die Hosen gar nicht. Klassisch schwarz würde mir reichen :)
    Das Corsagen-Band kenne ich gar nicht. Da muss ich mal nach suchen.

    Danke für deine Anregung.
     
  9. Schafgarbe

    Schafgarbe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. September 2020
    Beiträge:
    891
    Deinen Vorschlag mit Auftrennen und Markieren klingt recht abenteuerlich. Dass wäre ein prima Vorschlag um den Schlag enger zu machen.

    Nach einer Nacht drüber schlafen denke ich, dass es evtl ein Missverständnis geben könnte.
    Ich hätte gerne einen Schlag. Der kann ruhig meine Schuhe putzen :) Kein Problem.
    Was mich nur störte war, dass der Schlag so leicht war und mir eher um die Beine wickelte als schön zu schwingen. Wie ich von @east of the sun erfahren habe, hat es mit dem Gewicht des Stoffes zu tun.
    Da muss ich mal was passendes suchen. Vielleicht probiere ich mal den Jeansstoff mit den 300g.

    Ich danke dir für deine Anregung und deine tolle Erklärung zu der Änderung.
     
    Trees3 gefällt das.
  10. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.036
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Nicht das Gewicht sondern die Stoffdichte. Aber wenn du einen schönen breiten Saum der doppelt eingeschlagen ist machst müsste es auch ordentlich fallen. Früher hatten die breite Säume.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden