Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

schwarze Magie zerstören

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von jerryluki777, 6. April 2021.

  1. Pure

    Pure Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2008
    Beiträge:
    415
    Ort:
    NRW, Münster
    Werbung:
    Als erster Grundsatz sich vom fremden Karma fernhalten und sich nicht in das Beziehungsleben anderer ungefragt einmischen. Wenn sich schwarze Magie auf jemanden legt dann soll es auch so sein und ist von höheren Kräften zu irgendeinem Zweck so gewollt.
    Natürlich kann man schauen ob da Magie im Spiel ist und diese gegebenfalls auch wieder auflösen was allerdings mit einigem Aufwand verbunden ist und seinen Preis hat, damit ist nicht nur Geld gemeint.
     
  2. Assil1

    Assil1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2019
    Beiträge:
    1.186
    Ort:
    Deutschland
    Nö, das sollte nicht so sein, finde ich.
    Es sind nicht immer höhere Kräfte, bzw. Wesenheiten, die sowas machen. Der "nette" Nachbar von Nebenan kann auch Jemanden beauftragen oder es ausführen. Und selbst dann, frage ich mich, mit welchem Recht? Der Zweck wäre dann ja Schaden zufügen.

    Ansonsten bin ich Deiner Meinung.
     
    Laguz, Filomena und Glitzerfee gefällt das.
  3. Nordic Bursche 911 119

    Nordic Bursche 911 119 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2018
    Beiträge:
    1.245
    Selbst wenn Magie im Spiel wäre, könntest du ehe nichts dagegen unternehmen, weil man kann Menschen mit Magie nicht nach belieben beeinflussen. Könnte man dies, dann würde das eskalieren, und auch jeder könnte dann magisch wirken wie lustig er ist, dass hat nur bedingt etwas mit der Realität zu tun. Wenn man zum Beispiel auch aus eigener Kraft nicht in der Lage ist eine Beziehung oder einen sexuellen Kontakt herzustellen, dann wird einem Magie da auch nicht großartig weiterhelfen können.

    Tatsache ist das deine Freundin etwas mit einem Mann hat, der verheiratet ist, egal wie man das nun dreht und wendet, dass sagt so einiges über deine Freundin aus. Das sie dann dabei gefordert wird, weil sie ja nun nicht die einzige ist, überrascht mich auch nicht. Es kann auch natürlich sein, dass deine Freundin die Scheidung nicht richtig verdaut hat und deshalb dann so eine fragile Partnerschaft eingegangen ist.
     
    Glitzerfee, Assil1 und Filomena gefällt das.
  4. upgrade

    upgrade Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2017
    Beiträge:
    1.391
    echt?
     
    Laguz und .:K9:. gefällt das.
  5. Daria1961

    Daria1961 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2019
    Beiträge:
    15
    Ich schließe mich da der Meinung von Assil 1 an, höhere Kräfte spielen in der Regel nicht mit Schadmagie, außer sie werden dazu gerufen. Sollte dies hier der Fall sein, kannst du allerdings deine Freundin energetisch unterstützen. Allerdings nur mit ihrem Einverständnis. Würdest du dich über sie hinwegsetzen, würde es wohl zu viel Energie kosten und auch für dich Folgen haben.
    Lass den Dingen ihren Lauf. Sollte es Magie sein, so ist der Aufwand für die Gegenseite, deine Freundin in diesem Bann zu halten, sehr groß.
     
    Glitzerfee und Assil1 gefällt das.
  6. Nordic Bursche 911 119

    Nordic Bursche 911 119 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2018
    Beiträge:
    1.245
    Werbung:
    Es gibt Magier die stehen nun mal dazu schwarze Magie zu verwenden, so welche Magier würde ich aber nicht als Gott und alles positiv und kitschig hassende darstellen, dass würde nur die eigenen magischen Fähigkeiten stark eingrenzen. Viele umhülle aber ihre Seele nicht ohne Grund in Dunkelheit, dass ist jetzt nichts tragisches, es gibt dunkle Wesenheiten, die sind nicht bösartig ganz im Gegenteil, die haben auch eine Verbindung zu Höherem und zur Schöpfung und respektieren diese. Viele müssen aber so sein, um überhaupt ein gewissen Einfluss ausüben zu können, dass geschieht dann aber natürlich teilweise aus einem Defizit heraus. Das muss man alles im Gesamtkontext betrachten, wir Menschen sind nicht alle gleich. Jeder Magier der mit Menschen arbeitet, befindet sich selber in einem Entwicklungsprozess, anders kann ich mir eine Verbindung zu Höherem einfach nicht erklären, außer das Magie eine Lebensaufgabe ist der man sich voll und ganz hingeben muss. Das klingt vielleicht übertrieben, aber anders wird man niemals richtig magisch wirken können, bzw. überhaupt von höheren Wesenheiten ernst genommen.
     
    Glitzerfee, Assil1 und Daria1961 gefällt das.
  7. .:K9:.

    .:K9:. Guest

    Was das Zynische an euch ist @Assil1 @Nordic Bursche 911 119 @Pure @Daria1961 :
    Ihr seid in der niederen Magie verhaftet und somit der Schwarzen Magie zugetan, weil ihr einen Gegner habt. Ihr werdet zerrieben in eurer gläubigen Verhältnismäßigkeit.
    Inwiefern ihr überhaupt praktiziert sei bei soviel Unkenntnis mal dahingestellt.
     
  8. Pure

    Pure Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2008
    Beiträge:
    415
    Ort:
    NRW, Münster
    Es ist die Persönlichkeitsstruktur der Betroffenen Person um die es geht. Da liegt schon ein Entwicklungsprozess dahinter, Karma mal außen gelassen, bestimmte Erfahrungen warum die jetzt so ist dass sie sich auf jemanden Einläßt wer dunkle Magie/ psychologische Manipulation etc anwendet. Natürlich kommt da eine Reinigung/Bannung/Schutz nicht weit aber ein Heilungsprozess wird abgelehnt...weil msn halt schon so ist und jede Veränderung eine gewisse, oft enorme Trägheit überwinden muss. Auch wenn man die Person durch eine gewisse Anstrengung energetisch hochziehen kann, ohne andauernde Unterstützung wirds unter Umständen umso tiefer fallen. Und Nahestehende mitreißen wesewegen man sich besser nicht einmischt. Das es hier aber um was anderes geht ist an sich auch so klar. Natürlich sind magische Kriege doof und unnütz. Gerade darum kommen die ja auch vor.
     
  9. gleichmütig

    gleichmütig Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2015
    Beiträge:
    3.234
    Manchmal scheint es mir, dass wir alle auf einem Weg sind, mag er eben verschiedene Spuren haben.
    Ich weiß nichts von Magie.
    Doch mache ich die Erfahrung, dass, wenn ich einen Gegner sehe, ich mich täusche.
    So als würde ich Schattenboxen betreiben.
    Pardon, wenn es OT ist.
     
  10. Nordic Bursche 911 119

    Nordic Bursche 911 119 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2018
    Beiträge:
    1.245
    Werbung:
    Es gibt Menschen die glauben an eine bestimmte Form der schwarzen Magie, die glauben aber auch wirklich daran. Es gibt nämlich auch Menschen bei denen merkt man einfach, dass dieser Glaube eher eine Vermeidungstaktik ist, dass zeigt sich unter anderem durch Widersprüchlichkeiten, zum Beispiel ein gewisses Verständnis für Selbstreflexion.
    Menschen die an so etwas wirklich glauben, können sich so eine widersprüchliche Art nicht leisten, dass ist dann eine tiefe und ehrliche Verschlossenheit, und dementsprechend dann der Glaube daran. Ja
    so welche Menschen glauben auch an diese Form der schwarzen Magie, und haben dann natürlich auch das Bedürfnis diesen Glauben nach Außen zu tragen, aber so welche Menschen sind da wirklich sehr bescheiden und kennen auch meistens die andere Seite.

    Für mich persönlich sind das kleine aber feine Unterschiede, wo ich gegebenenfalls mit meiner Kritik ansetze. Nun kann man einen Menschen nicht direkt sagen, dass derjenige sich im Grunde genommen selbst bemitleidet. Man muss da sorgfältig sein und versuchen denjenigen dabei zu helfen, dies selber zu realisieren. Viele Dinge muss man nun mal selber erst mal verstehen, ansonsten wird man nicht nachvollziehen können, wie man an sich erfolgreich arbeitet. Man wird auch nicht nachvollziehen können, dass man sich dem Schmerz nicht so hingeben muss, dass es also auch möglich ist, sich daraus zu befreien, denn viele glauben nicht wirklich daran, dass man an sich arbeiten kann, man gibt sich seinen Schicksal leider hin.
     
    Glitzerfee gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden