Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Schwanger verlassen soo traurig und hilflos...

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von hobi1230, 25. Dezember 2008.

  1. Eristda

    Eristda Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    5.709
    Ort:
    Coburg
    Werbung:
    Nunja Pia, es gelten im Prinzip immer jeweils die Gesetze, vom dem Land in dem man wohnt. - Also auch "energetisch", weil die geistige Welt (die Geister) dafür Kompetenz und Vollmacht besitzen.

    Eine Namensänderung kann aber auch Vorteile bedeuten.
     
  2. MaBin

    MaBin Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    63
    Ort:
    Wien

    ...ist ein schöner Satz - der nicht nur für diese Situation passt!

    Vielleicht sollten sich dessen mehrere Menschen in Ihrem Leben sein!

    lg
    MaBin
     
  3. hobi1230

    hobi1230 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2008
    Beiträge:
    6
    Ort:
    NRW
    hallo ihr lieben,

    ich wiederhole mich -aber es tut mir wirklich soo gut eure antworten zu lesen.

    Suena was geschrieben hast hat mich getroffen, weil es mir klar gemacht hat, wie wenig ich mich in der letzten zeit selbst wertgeschätzt habe.
    Ich bin so gefangen in meiner trauer und dem nicht abschließen zu können. ich träume ständig von ihm und alles dreht momentan um die frage- gibt es vielleicht noch eine gemeinsame zukunft oder nicht. habe wer weiß viel horoskope durchgelesen. Habe ja schon früher mal beziehungen gehabt die dann gescheitert sind- aber da war es immer klarer für micht.
    Meine Intuition läst mich im stich- dass ist schrecklich- ich kann nicht wirklich trauern weil da ein gefühl ist es gibt irgendwie eine zukunft ( habe ich das Gefühl nur weil wir über das kind zwangsläufig eine irgendwie geartete zukunft haben? - habe aber auch noch das gefühl unsere liebe ist nicht völlig erloschen)
    beide gefühle zukunft wie auch ende sind für mich nicht wirklich klar. ich hänge ständig zwischen hoffen und trauern. und dann gibt es natürlich immer wieder die riesen freude auf mein kind !!!

    sende euch allen meine grüße :)
     
  4. valli

    valli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Salzburg

    liebe suena,

    genau, er müsste das wissen, denn seine kinder aus erster ehe durfte er oft ein monat nicht sehen, eben dann, wenn eben nach 14 tagen etwas dazwischen kam. aber bei mir tut er sich eben leicht, weil die kleine hängt so an ihm, und ich wollte ihm halt immer nur alles recht machen, damit er wieder zurück kommt , ja und der 2. grund war, dass ich der kleinen nicht weh tun wollte.

    doch gerade heute hab ich den beschluss gefasst, wenn er freitags fragt, ob er die kleine holen "soll", dann sag ich nein. (er hatte jetzt 2 wochen urlaub, und holte sie trotzdem nur am samstag für einen tag)

    ich werd mir deine worte ausdrucken, und jeden tag durchlesen, denn an selbstzweifeln fehlt es mir momentan leider nicht - und überfordert bin ich halt auch manchmal, vor allem dann, wenn die kleine krank ist, mit den großen geht es eh schon ganz gut.

    nochmals vielen dank suena

    glg valli
     
  5. BIRMI

    BIRMI Guest

    Ich find's richtig egoistisch von ihm, dich mit deinem Baby alleine sitzen zu lassen. So sind halt Männer, die keine Verantwortung tragen können. Aber dass er noch mit dir zu den Vorsorgeuntersuchungen gehen will, ist ja der Hammer überhaupt. Ich würde jeglichen Kontakt zu ihm abbrechen und ihm das Sozialamt an den Hals hetzen. In meinen Augen ist der nicht ganz richtig im Kopf. Vor allem, wenn ihr schon 5 1/2 Jahre zusammen seid, dennoch das Baby kann ja wohl nicht der Grund dafür sein. Sorry, aber da geht mir grad das Messer im Sack auf. Typisch Mann, der ein Schlappschwanz ist.
     
  6. zadorra125

    zadorra125 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.510
    Ort:
    54595 Prüm
    Werbung:
    Man darf nicht vergessen, das es mehr Frauen gibt die die Männer wärend oder kurz nach der Geburt Schwangerschaft verlassen!

    Der Mann wird auch seine Gründe haben, und auch ein Recht auf sein Leben haben, so fern ihm das Kind an den Hals gehängt wurde. Und nun braucht keiner kommen, wer Sex hat muss Verantwortung tragen!
     
  7. valli

    valli Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.170
    Ort:
    Salzburg


    was schreibst denn du für unterstellungen :confused: :tomate:

    solche meldungen kann frau grade noch gebrauchen
     
  8. hobi1230

    hobi1230 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2008
    Beiträge:
    6
    Ort:
    NRW
    Hallo BIRMI und Zadorra,
    kurz eine direkte Antwort auf die letzten beiden Beiträge.
    Habe (wie schon geschrieben) kein Kind angehängt. Bin dennoch der Meinung, dass niemand über das Leben eines anderen richten sollte. Wie es aussieht möchte mein Mann unsere Beziehung nicht mehr aufrecht erhalten- Vater für sein Kind sein möchte er. Woher darf ich mir das Recht heraus nehmen ihm (und vor allem unserem Kind) den Umgang zu untersagen? Rache? - ich glaube Rache ist lediglich als Kopfkino zu rechtfertigen. Ich bekomme ein Kind und es hat das Recht jede nur erdenkliche Chance geboten zu bekommen in Liebe beider Elternteile aufzuwachsen- das Kind kann nun gar nichts für die Unfähigkeit seiner Eltern ihm ein gemeinsames Nest zu bauen. Ich hoffe das es mir immer gelingen wird meine Verletzungen zugunsten meines Kindes hinten anzustellen. Und gemeinsam mit meinem Mann (der kein Schuft ist) liebevolle Eltern zu werden, die es hoffentlich auch bei bestehender unserem Kücken ermöglichen in Liebe, Geborgenheit und Zuversicht aufzuwachsen. Das ist unsere Pflicht- nicht in einer Partnerschaft zu bleiben die zumindest einen nicht mehr erfüllt- mein Glück auf Kosten seines Glücks- niemals... ist ne Rechnung die vorne wie hinten nicht aufgehen kann.

    Guten Rutsch :)
     
  9. zadorra125

    zadorra125 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.510
    Ort:
    54595 Prüm
    Kann es sein, das es seinen Eltern nicht passt mit dir?

    Ich wünsche dir das du es schaffst für dein Kind, diese Tür zum Vater aufzulassen. Ich wünsche dir noch eine schöne Schwangerschaft und alles gute!

    lg Pia
     
  10. 20curry00

    20curry00 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    20
    Ort:
    in den Bergen
    Werbung:
    Ich wünsche Dir alle Kraft der Welt um über das Verlassen werden hinwegzukommen. Kopf hoch,...,denn...

    Du hast das Schönste in Dir!

    Dazu gratuliere ich Dir herzlich!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Schwanger verlassen traurig
  1. Lara75
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.101

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden