Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Reiki und Schmuck

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von clama, 10. Oktober 2003.

  1. Phoenix

    Phoenix Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Offline
    Werbung:
    Meine Erfahrung mit Schmuck und Reiki sind, dass ich keine geschlossenen Ketten aus Metall tragen kann, dann bekomme ich ein Gefühl als würde mir etwas die Energie abschnüren (früher trug ich eine Kette ohne Probleme). Eine verbesserte Wahrnehmung hat halt manchmal einen kleinen Preis. :)

    Phoenix
     
  2. Esoterik

    Esoterik Mitglied

    Registriert seit:
    1. August 2003
    Beiträge:
    477
    Ort:
    Wo die Sonne aufgeht
    hallo miteinander,

    ich habe vor einigen jahren ein kunststoffzwischenglied in meine goldkette machen lassen. da auch ich plötzlich ein gefühl des zuschnürens verspürte. dieses kunststoffteil "unterbricht" die geschlossene kette.
    einige juweliere haben diese zwischenglieder bereits im programm. ich habe sie damals bei einer bekannten erworben und gleich meine ganze familie damit ausgestatten.

    seit ich in reiki eingeweiht bin, trage ich meine armbanduhr (mit lederband) am rechten arm. da ich rechtshänderin bin, ist dies meine gebende und nicht empfangende hand.
    meine metallarmbanduhr "vertrage" ich nur für kurze zeit, also zum beispiel abends beim ausgehen. während des ganzen tages kann ich sie nicht mehr tragen.

    alles liebe
    esoterik
     
  3. Phoenix

    Phoenix Mitglied

    Registriert seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    315
    Ort:
    Offline
    Bei mir ist es sogar so schlimm das ich überhaupt keine Uhr tragen kann und wenn dann geht sie immer falsch nach einer Zeit bzw. bleibt stehen. Aber das mit dem Zwischenglied in der Kette ist eine gute Idee, ich werde sie jedenfalls mal ausprobieren

    Phoenix
     
  4. Saturnia

    Saturnia Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    54
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo,

    ich kann mich da euch nur anschließen. Bei mir fing es aber erst nach der Meistereinweihung an.

    Alle Uhren die ich anziehe bleiben nach kurzer Zeit stehen.

    Reiki ist nicht an Raum und ZEIT gebunden. Ich denke es geht auch darum sich frei von der zeitlichen Begrenzung zu machen und sich intuitiv führen zu lassen.

    Wenn ihr jemanden Reiki gebt, wechselt ihr dann etwa die Position nach dem 3 Minuten Gong (wie oft in den Seminaren beigebracht) oder lasst ihr euch nicht doch auch von eurer Intuition führen?

    Liebe Grüße an alle
     
  5. Isabella222

    Isabella222 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Mai 2004
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Österreich
    Hallo!

    Mir geht es mit den Schmuck ähnlich. Ich trage seit ich Reiki habe fast keinen Schmuck mehr und eine Uhr schon gar nicht. Die Ohrringe mußte ich vor kurzem rausgeben, weil ich sie nicht mehr vertragen habe. Ich glaube wenn man Reiki hat, wird man einfach zu sensibel und man verträgt einen "Fremdkörper" direkt am Körper gar nicht mehr oder man legt auf Schmuck auch gar keinen Wert mehr, weil man durch Reiki eine andere Sichtweise bekommt und einem der Schmuck ganz einfach egal ist.

    Liebe Grüße Isabella :zauberer1
     
  6. Eaglespirit

    Eaglespirit Guest

    Werbung:
    Hm.. jetzt wo ihr das sagt fällt mir zum ersten Mal auf, dass ich auch schon lange keinen Schmuck mehr trage. Außer meinem Ehering.

    Vieles hat Reiki bei mir verändert, aber das war mir gar nicht aufgefallen! Interessant!

    Zur Frage ob ich den 3 Minuten Gong beachte:
    Kommt ganz drauf an wie viel Zeit ich habe. Stehen noch andere Schlange, die gern Reiki hätten, dann ja, ansonsten gehe ich nach Intuition.

    Nettes Forum! Ich glaube ich schaue öfter mal rein. :)

    Liebe Grüße
    Eaglespirit

    Meine Homepage - für die Hobbyautoren unter euch:

    www.team-ebook.com
     
  7. Eselsohr

    Eselsohr Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2008
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Norddeutschland
    Interessantes Thema mal wieder raufgeholt.
     
  8. Hoffnung123

    Hoffnung123 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2013
    Beiträge:
    279
    Hallo, das Thema ist zwar älter aber ich habe das Problem, dass ich seit meiner Reikieinweihung die leider sehr schief gelaufen war (vor acht Jahren), ebenfalls kein Schmuck mehr tragen kann. Am schlimmsten ist es am Kopfbereich. Somit fallen auch Haarklammern weg.

    Ich leide sehr darunter, zum einen weil ich gern mal wieder ein paar Ohrringe tragen würde, zum anderen habe ich langes Haar und muss oft mit irgendwelchen Hilfsmittel wie Haargel improvisieren. Das nervt total.
    Irgendwann will ich auch heiraten und es belastet mich schon heute, dass der Schleier, die Haarspangen und vor allem der Ehering weg fallen.

    Nicht einmal mehr ein Gürtel kann ich tragen! Ich muss alle Hosen am Bund enger machen und trotzdem rutschen sie.

    Auch Glitzer, Strass und alles was sonst irgendwie glänzt, geht nicht mehr :(
    Ich bin gerade mal dreißig und lege wert auf mein äußeres. Und immer muss ich irgendwie improvisieren.

    Im Übrigen ist es egal, ob ich neue Metalle anlege. Ob sie echt Gold sind. Oder gereinigt. Sofort reagiert meine Aura darauf und meine Chakren, vor allem die oberen, schließen sich.

    Ich suche nach einer Möglichkeit dieses für mich großes Problem zu heilen.

    Mir wurde einmal aus unsicherer Quelle geraten noch einmal die Einweihung machen zu lassen, diesmal sauber u d von jemand anderen. Das möchte ich jedoch auf keinen Fall. Ich lehne Reiki komplett ab seit der Einweihung, alle Schüler die eingeweiht wurden hatten große Probleme da unsauber gearbeitet wurde.

    Gibt es also eine Alternative, irgendwas was wirklich helfen könnte? Ich lese hier von Elektronmagnetismus. Wie wäre das?
    Oder sonst irgendwelche Ideen?

    Hoffnungsvolle Grüße
     
  9. trollhase

    trollhase Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2014
    Beiträge:
    5.426
    Hallo, magst du mal erläutern, was bei deiner reiki-Einweihung schief gelaufen ist und warum du keinen Schmuck mehr tragen kannst?
     
  10. Hoffnung123

    Hoffnung123 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2013
    Beiträge:
    279
    Werbung:
    Ja, kann ich machen :)
    Bei allen Schülern, inklusive mich, war bei der Einweihung Angst eingetreten. Das war als das Kronenchakra geöffnet wurde. Ich persönlich hatte lange danach, große Angstzustände, habe Stimmen gehört. Selbst mein damaliger Kater hatte nachts Angst und knurrte. Er konnte irgendwas sehen..
    Ganz schlimm...

    P.S.: das hat sich Gott sei dank aber komplett wieder gelöst.

    Und wenn ich Schmuck oder ähnliches trage, schließen sich meine Chakren. Ich fühle mich wie unter Strom. Kann das schlecht beschreiben. Es ist, als würde ich in einem Vakuum stecken.

    Fühle mich total unwohl in meiner Haut. Bekomme Kopfschmerzen.

    Lege ich es ab, wird es nach und nach besser. Ich fühle mich leichter. Als wäre ein Druck weg.. Hoffe du kannst etwas damit anfangen. Ich kann es nicht besser erklären :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden