Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Reiki ablehnen

Dieses Thema im Forum "Reiki" wurde erstellt von rosenfee0505, 15. Juli 2007.

  1. Dienstag

    Dienstag Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    874
    Ort:
    Ostfriesland
    Werbung:
    Hy Rosenfee,

    ich entschuldige mich, Willow und ich habe uns ziemlich weit von der Topic entfernt. Er aus irgendwelche persönlichen Gründen, ich weil mich die Gedankengerüste reizen.

    Ich möchte bloß noch mal ausdrücken das ich sicher bin das du eine liebende Mutter bist die im besten Gewissen und Wissen nur das Beste und Richtige für ihren Sohn will.
     
  2. Ahorn

    Ahorn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Mai 2007
    Beiträge:
    23.788
    Ort:
    wo ich Wurzeln schlage
    Liebe Rosenfee,

    vielleicht hat Dein Sohn den direkten Draht zur Energie, und braucht Dich nicht als Reiki-Kanal (sagt man das so?). Ich denke aber, dass Du ihm in anderen Bereichen sehr viel geben kannst
     
  3. rosenfee0505

    rosenfee0505 Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2005
    Beiträge:
    464
    Ort:
    im Land der Sonne!
    ja das glaube ich auch sehr stark

    und @alle anderen: danke, da waren ein paar sehr nette Zeilen dabei- und ja, ich liebe meinen Goldschatz über alles- er ist auch für mich nicht nur mein Sonnenschein, sondern auch eine Erinnerung an meine Tochter :liebe1:
     
  4. indi69

    indi69 Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    73
    hallo rosenfee,

    ich habe die ganzen beitraege jetzt nicht gelesen, ich moechte dir nur meine antwort oder meine wahrnehmung dazu schildern und eigene erfahrungen mit einfliessen lassen.
    im grunde genommen hoffe ich, dir damit helfen zu koennen.

    ich erinnere mich, dass ich als kind auch sehr oft bzw. relativ haeufig sehr hohes fieber bekam, so dass ich mich erinnere, dass deswegen der kinderarzt oft kommen musste. ich erinnere mich sogar an einen fieberwahn, wo ich als kleines stoepcken mit einem kuechenstuhl auf meinen vier jahre aelteren bruder los wollte.

    heute weiss ich fuer mich, dass da eine form von wut in mir war, die ich als kind unterdrueckte.

    als ich vor ca. 7 jahren mit reiki begann (ich war anfang dreissig), fand ich alles ganz toll und hilfreich und prima.
    nach ca. 3-4 jahren legte ich eine freiwillige pause ein, die mir, im nachhinhein, sehr gut getan hat. seit einem knappen 1/2 jahr beschaeftige ich mich wieder mit reiki und ehrlich gesagt ich staune.
    und das staunen bezieht sich nicht nur auf "oh, wie wunderbar", sondern auch auf "oh, wie scheisse".
    ich erkenne jetzt viel mehr und viel deutlicher - ganz besonders meine schattenseiten. (na wenn das mal keine potentiale sind :banane: )

    das erkenne ich bei anderen jetzt auch viel deutlicher.
    ich habe den eindruck bei dir.
    vielleicht ist was dran, vielleicht auch nicht.
    entweder konnte ich dir damit helfen, oder auch nicht.

    ich verbleibe mit freundlichen gruessen und wuensche dir weiterhin alles liebe,
    indi
     
  5. Carin

    Carin Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Neuss RheinlandKarneval
    hallo rosenfee hier ist carin. jawohl ich habe diese reiki ablehnung auch von meiner tochter erfahren. sie sagte mir wörtlich, mama bitte nicht du hast mir zuviel energie und das verstärkt meinen schmerz. ich habe mich so erschrocken und gleichzeitig machte es mich traurig.
     
  6. Carin

    Carin Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    51
    Ort:
    Neuss RheinlandKarneval
    Werbung:
    liebe grüße carin du findest mich auch unter engel tarot,bis ein ander mal
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden