Nabelchakra

Serafine

Mitglied
Registriert
7. Februar 2004
Beiträge
309
Ort
Pforzheim
Ich kenne mich mit den Chakren noch nicht so gut aus.
Meine Frage :
Können Magenprobleme mit einer Blockade des Nabelchakras zusammenhängen?
Wenn ja :
Was kann man da tun ?

Liebe Grüße, Serafine
 
Werbung:

Jeroen

Mitglied
Registriert
3. Juni 2004
Beiträge
709
Ort
D-326xx
Hallo Serafine,

Serafine schrieb:
Ich kenne mich mit den Chakren noch nicht so gut aus.
Meine Frage :
Können Magenprobleme mit einer Blockade des Nabelchakras zusammenhängen?
Wenn ja :
Was kann man da tun?
Ob es ein 'Nabelchakra' gibt weiß ich nicht... habe zumindest noch nicht davon
gehört. Magenprobleme haben meistens mit dem 3. Chakra zu tun.
Es kann jedoch sein, dass dein Nabel als Geburtsnarbe sich störend auswirkt
auf den Magen. In diesem Falle würde es sinn machen den Bauchnabel zu
entstören und dann mal schauen was sich verbessert.
Kannst du vielleicht beschreiben was für Magenprobleme du hast und wann
die auftreten. Es kann nämlich verschiedene Ursachen für Magenprobleme
geben die fast alle mit Abgrenzung zu tun haben: Allergien, Stress,
Übersensitivität für feinstoffliche Energien, falsche Ernährung, usw.
Manchmal macht es auch sinn sich mit dem Nebenchakra Ellenbogen zu
beschäftigen, da es auch eine Verbindung mit dem 3. Chakra hat und oft
bei Diabetes eine Rolle spielt.

Liebe Grüße,
Jeroen
 

Ninja

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23. Juni 2004
Beiträge
5.670
Ort
Salzburg
Hallo!

Ich möchte mich Jeroen anschließen und meine ebenso daß die meisten Magenprobleme aufgrund von Streß und psychischen Problemen entstehen. Höchstwahrscheinlich ist auch das 3. Chakra dadurch ein wenig blockiert, aber auch wenn dieses wieder fließen sollte, bringt es keine Dauerlösung wenn man nicht die Ursache löst.
Weiters ist es empfehlenswert öfters und dafür kleinere Mahlzeiten am Tag einzunehmen, nach dem Essen gerade sitzen ( wegen Reflux) und wenig Saures zu sich zu nehmen.
Versuche Deine Gefühle frei rauszulassen, sie nicht runterzuschlucken, kann sein, daß es Dir dann auch besser geht. :daisy:

Liebe Grüße
Ninja
 

Serafine

Mitglied
Registriert
7. Februar 2004
Beiträge
309
Ort
Pforzheim
für die zahlreichen Antworten !
Mir gehts schon ziemlich besser.
Ich bin aus moralischen und beruflichen Gründen gezwungen mich einer Person gegenüber zu verstellen,
die mich sehr verletzt hat.
Innerlich vor Wut kochend lächelte ich sie an und blieb nett.
Ich hab in der Zeit, in der ich die magenprobleme hatte ziemlich viel Stress (Schulstress, Zoff mit dem Partner und ein immerwährender Streit)

Liebe Grüße, Serafine
 
Werbung:

Asathiel

Mitglied
Registriert
15. Juni 2004
Beiträge
598
Ort
Nähe Hamburg / Germanien
ein blockiertes 3tes chakra (sonnengeflecht/solarplexus) kann durchaus auf den magen schlagen. hier laufen sehr viele nerven zusammen, die sehr viele körperliche vorgänge steuern.

blockaden im 3ten können den gesamten bauchraum "verkrampfen". sehr viele psychische blockaden schlagen sich direkt auf dieses chakra.

was man machen kann: citrin auflegen in der entspannung. bauchatmung. sämtliche methoden der energiearbeit, die auf dieses chakra wirken.
 
Oben