Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Legung großes Blatt 2020

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Krueml87, 3. Januar 2020.

  1. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.975
    Werbung:
    liebe krueml87,

    wenn du Feedback gibst,
    kannst du versuchen auch Zeiten, also zumindest monatlich, zu benennen?

    danke auch von mir.
     
    Tugendengel und Krueml87 gefällt das.
  2. Krueml87

    Krueml87 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2019
    Beiträge:
    106
    Jahresrückblick 2020:

    Zum Januar fällt mir nicht mehr viel ein

    Februar:
    - Brustkrebs Nachsorge, viel Aufregung wegen einer Auffälligkeit, Stress mit der Krankenkasse wegen MRT Kostenübernahme - am Ende ging alles gut aus.
    - Ende Februar erfahren, dass mein ehemaliger Chef und mittlerweile guter Freund einen nicht heilbaren Hirntumor hat.

    März: 3 wöchige USA Reise mit meinem Partner , die trotz Corona zum Glück noch geklappt hat und wunderschön war.

    April: Begonnen Bewerbungen zu schreiben

    Mai: im Mai hatte ich das erste Vorstellungsgespräch und auch eine Zusage.
    Am Ende habe ich abgesagt weil ich mich in diesem Job nicht wirklich sehen konnte.

    Juni: Ende Juni hatte mein Papa einen schweren Herzinfarkt.
    Es war sehr aufwühlend und Angstmachend.
    Und auch eine echte Schocknachricht.
    Ihm geht es glücklicherweise wieder gut.
    Am selben Tag eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch. Bei dieser Stelle bekam ich eine Absage.

    Juli: im Juli habe ich mit meinem Partner ein schönes langes Wochenende in den Bergen verbracht.
    Ende Juli hatte ich ein Vorstellungsgespräch für eine Stelle bei der ich mich intern beworben hatte. Bekam auch relativ schnell eine Zusage, die ich angenommen hatte.

    Anruf von einer Stelle, bei der ich mich im April initiativ beworben hatte.

    August : im August hatte ich dann das Vorstellungsgespräch bei der Initiativ Bewerbungs-Stelle.
    Innerhalb kürzester Zeit habe ich eine Zusage bekommen.
    Da mein Bauchgefühl sehr zu dieser Stelle tendiert hat und mich der Job an sich sehr angesprochen hat, habe ich alle Zweifel über Board geworfen und dort zugesagt.
    Bei der internen stelle wieder abgesagt und meine unbefristete Stelle gekündigt.
    Aufgrund langer Kündigungsfrist habe ich dort im Dezember 2020 begonnen.

    Der September war relativ ruhig.
    Ich war mit Vorbereitungen für die neue Stelle beschäftigt.

    Im Oktober hatte ich eine geplante Operation am Fuß die sehr gut lief.

    Im Oktober und November hatte ich nochmal Zeit, Luft zu holen und mich auszuruhen.

    Anfang November starb mein ehemaliger Chef und guter Freund. Obwohl alle damit gerechnet haben, traf mich die Nachricht wie ein Schlag. Darüber bin ich nach wie vor mehr als traurig und hadere mit der Welt.

    Am 01 Dezember ging es los mit dem neuen Job.
    Alles anders als gedacht.
    Wochenend und Abend- Arbeit. Was so nicht besprochen war. Kaum Einarbeitung, gestresste Kollegen, ich hab mich völlig verloren gefühlt und war die ersten zwei Wochen sehr verzweifelt. Innerhalb der ersten drei Wochen 40 Überstunden usw.
    Ich kämpfe mich im Moment durch und bin stolz auf mich, dass ich mich in so kurzer Zeit selbst gut eingearbeitet und eingelebt habe.
    Ich werde mir die nächsten drei Monate Zeit geben und dann entscheiden ob ich dort bleibe oder ob ich nach etwas neuem suche.

    Über das ganze Jahr haben sich viele Freundschaften verändert.
    Manche habe ich beendet bzw sind im Sande verlaufen, manche haben sich intensiviert und sind noch fester als zuvor.

    In meiner Partnerschaft war es eher ruhig und weitestgehend harmonisch - bis auf ein großes Problem, das im Laufe des nächsten Jahres unbedingt besprochen werden muss.

    Mein Partner hatte dieses Jahr gesundheitlich sehr zu kämpfen... Magenschleimhautentündungen usw. Dashat mich natürlich auch mit belastet.

    Den Kontakt zu meinem Bruder (der psychisch krank und Drogenabhängig ist) habe ich im Laufe des Jahres auf ein minimum reduziert weil ich es einfach nicht mehr geschafft habe.

    Eine meiner Schwestern hat den Kontakt zu mir abgebrochen weil wir grundlegend verschiedene Ansichten haben.

    Dafür hat sich der Kontakt zu meiner anderen Schwester sehr verbessert.

    Puh, ich habe versucht alles wichtige mit rein zu schreiben.
    Falls irgendwas unklar ist - bitte einfach fragen

    Ich wünsche euch allen einen schönen Sonntag.

    Liebe Grüße
     
  3. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.975
    hi,
    das ist schon einiges,
    ich finde das hast du super aufgedröselt zeitlich,

    danke für dein Feedback, auch wenn ich nicht mitgedeutet habe, schaue ich mir Blätter, gerade Jahresblätter dann doch an und mach mir so meine Gedanken dazu.

    flimm
     
    Krueml87 gefällt das.
  4. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    4.810











    Guten Morgen, liebe @Krueml87!

    Das freut mich wirklich sehr! :umarmen:

    Dann hat sich meine investierte Zeit in meine Deutung ja vollumfänglich gelohnt. :)

    Ja genau, deswegen hatte ich ja auch von Dich belastenden Herausforderungen (Kreuz) und davon geschrieben, dass der sich auf den ersten Blick so schöne Schein (Sonne) an Deinem neuen Arbeitsplatz doch schon als recht trügerisch entpuppen dürfte (Fuchs):
    In Deinem diesbezüglichen Feedback sprichst Du ja insbesondere auch Deine so nicht besprochen gewesene Wochenend- und Abendarbeit nebst zahlreicher Überstunden an, welche Dich sehr belastet und Dich immer wieder vor neue Herausforderungen stellt.

    Und auch insofern passt es meines Erachtens ziemlich gut, dass die von mir bereits in meinem Vorbeitrag angesprochene und gedeutete waagerechte Linie in der 8x4+4-Legevariante, in der die berufliche Signifikatorkarte des Ankers (35) liegt, schlussendlich - wie bereits geschrieben - in die Karte des herausfordernden Kreuzes (36) mündet, wobei dieses bürdenreiche und schwer zu schulterne Kreuz (36) seinerseits an 17. Stelle in Deinem Kartenblatt liegt, und damit im 17. Haus, welches von seiner Kartenziffer "17" her wiederum der Karte der Störche mit der Kartenziffer 17 zugeordnet ist.

    Dies finde ich deshalb auch recht passend, weil der Bedeutungsgehalt der Störche (17) im Lenormand weit über eine, bei dieser Karte immer wieder vorrangig gedeutete Veränderung hinausgeht:

    Vor dem Hintergrund, dass es sich bei den Störchen (17) um Zugvögel handelt, die sich jedes Jahr aufs Neue auf ihren beschwerlichen und gefahrenvollen Flugweg in die wärmeren südlichen Gefilde zur Überwinterung begeben, müssen Störche z. B. auch äußerst flexibel und anpassungsfähig sein, um in ihrem steter Veränderung unterliegenden Lebensraum sozusagen überleben zu können.

    So betrachtet, können die Störche (17) im Lenormand u. a. auch eine erforderliche Flexibilität (Störche) und Anpassungsfähigkeit (Störche) symbolisieren, die Du an Deinem neuen Arbeitsplatz mit den nicht besprochen gewesenen Wochenend- und Abendarbeiten nebst zahlreicher Überstunden ja ebenfalls an den Arbeitstag legen musst, um an Deinem neuen Arbeitsplatz im übertragenen Sinne nicht gleich "unterzugehen.".

    Und deswegen finde ich es auch äußerst stimmig, dass die letzte Karte in der waagerechten Kartenreihe des beruflichen Ankers (35) eben das Kreuz (36) ist, welches im 17. Haus der Störche liegt => diese von Dir, von Deinem neuen Arbeitgeber hinsichtlich des Umfangs und des Zeitpunktes Deiner Arbeitszeit erwartete Flexibilität (17. Haus der Störche) und Anpassungsfähigkeit (17. Haus der Störche) stellt eine für Dich schwer zu schulternde und belastende Herausforderung dar (Kreuz, welches im 17. Haus der Störche liegt).

    Und dies wird zusätzlich auch noch einmal durch die sog. "verdeckte Karte" unterstrichen, die wir Kartendeuter wie folgt jeweils mathematisch errechnen können:

    Wie bereits geschildert, liegt die offen aufgedeckte Karte des Kreuzes (36) an 17. Stelle, also im 17. Haus der Störche.

    Nun kannst Du mittels mathematischer Addition auch noch die Ziffer auf der offen aufgedeckten Karte (hier die 36 für das Kreuz) und die Ziffer der Hauskarte (hier die 17 für das 17. Haus der Störche) zusammenaddieren, so dass sich in diesem Beispiel die Summe (36 + 17 =) 53 errechnen lässt.

    Bei insgesamt nur 36 Lenormandkarten gibt es jedoch keine 53. Lenormandkarte, weshalb aus der addierten Summe noch einmal eine Quersumme errechnet wird, also: 53 => 5 + 3 = 8.

    Und die Ziffer 8 ist wiederum auf der Karte des Sarges aufgedruckt, so dass wir Kartendeuter auch davon sprechen, dass hinter dem offen aufgedeckten Kreuz (36) im 17. Haus der Störche als sog. verdeckte Karte der Sarg zum Vorschein kommt: 36 + 17 = 53 => 5 + 3 = 8 = Sarg.

    Und aus dieser weiteren, verdeckten Karte lässt sich sodann auch wieder ein weiterer Deutungsrückschluss ziehen, also noch einmal:

    Die von Dir seitens Deines Arbeitgebers hinsichtlich des Umfangs und des Zeitpunktes Deiner Arbeitszeit erwartete Flexibilität (17. Haus der Störche) und Anpassungsfähigkeit (17. Haus der Störche) stellt eine für Dich schwer zu schulternde und belastende Herausforderung dar (Kreuz, welches im 17. Haus der Störche liegt), die Dir viel Kummer bereitet (verdeckter Sarg), unter der Du nicht unerheblich leidest (verdeckter Sarg), und wegen der Du überlegst, ob Du diese neue Arbeitsstelle nicht doch wieder aufgeben solltest (verdeckter Sarg).

    Spannend, gell? :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Dezember 2020
    Krueml87 gefällt das.
  5. Krueml87

    Krueml87 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2019
    Beiträge:
    106
    Hallo @Tugendengel, mehr als spannend und so toll von Dir erklärt, dass ich es mit meinem Halbwissen echt gut nachvollziehen kann.
    Vielen Dank dafür :)

    Ich hoffe mein neues Jahresblatt am 31.12 für 2021 verrät auch wieder so viel.

    Viele liebe Grüße
     
    Tugendengel gefällt das.
  6. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    4.810
    Werbung:











    Guten Morgen, liebe @Krueml87!

    Ja, auch hierfür beinhaltet Dein Kartenblatt für 2020 durchaus entsprechende Kartenindizien.

    Zunächst einmal zur zeitlichen Schiene:

    Konkrete Zeitdeutungen beim Kartendeuten zählen mit zu den schwierigsten Deutungsaufgaben.

    Tendenziell lässt sich aber häufig schon feststellen, dass Karten, die einer Personenkarte am nächsten liegen, auch in zeitlicher Hinsicht am schnellsten eintreffen, während demgegenüber Karten, die von einer Personenkarte weiter entfernt liegen, in zeitlicher Hinsicht nicht selten eher später eintreffen.

    Leichter wird die Zeitbestimmung immer dann, wenn der Fragesteller in seine konkrete Frage an sein Kartenblatt zugleich eine konkrete Zeitangabe mit eingebaut hat, so wie Du dies bei Deinem Gesamt-Jahresblatt für 2020 ja auch getan hattest, indem Du ein Kartenblatt für 1 Jahr = 12 Monate ausgelegt hast.

    Für den Fall einer derartigen zeitlichen Vorab-Festlegung kann man nun z. B in einer Methode der Zeitbestimmung anschließend die vorab selbst gewählte Zeitdauer durch die Anzahl der in der Zukunftsrichtung des Fragestellers liegenden Kartenspalten dividieren (= sog. Zeiteinteilung nach Kartenspalten).

    Schauen wir uns also mal gezielt die längste waagerechte Kartenreihe an, in der Du als die Dame (29) liegst, die in der 8x4+4-Legevariante die Folgende wäre:



    Du als die weibliche Fragestellerin (Dame) liegst damit in der 8x4+4-Legevariante in der 2. Kartenreihe, und dort in der 7. Kartenspalte.

    Und nun möchtest Du ja wissen, was angesichts Deines Gesamt-Jahresblattes für 2020 in den kommenden 12 Monaten passiert.

    Hierzu könnte man nun die von Dir vorab selbst gewählte Zeitdauer (in diesem Beispielsfall 12 Monate) durch die Anzahl der in der Zukunftsrichtung der weiblichen Fragestellerin liegenden Kartenspalten (in diesem Beispielsfall 6 in Blickrichtung der Dame nach links vor ihr liegende Kartenspalten) dividieren, um dadurch eine ungefähre zeitliche Größenordnung für die Dauer jeder einzelnen Kartenspalte zu errechnen, also 12 Monate : 6 Kartenspalten = ca. 2 Monate pro Kartenspalte.

    Als erstes folgen der Dame (29) in ihrer Blickrichtung nach links in ihrer oben optisch herausgelösten waagerechten Kartenreihe ja die Vögel (12) nach, die folglich auch zusammen mit ihrer Hauskarte und mit der verdeckten Karte eine Deutung der ersten 2 Monate des Jahres 2020 erlauben würden, also betreffend die Monate Januar 2020 und Februar 2020.

    Diesen Vögel (12) folgt sodann das Herz (24) nach, welches in zeitlicher Hinsicht also wieder ein Ereignis 2 weitere Monate später umschreiben kann, also betreffend die Monate März 2020 und April 2020.

    Und nach diesem zeitlichen Muster kannst Du nun fortfahren.

    So, und nun hattest Du uns ja unter anderem auch von einem Ereignis im Monat Oktober 2020 berichtet:
    Und welche Karte in der besagten waagerechten Kartenreihe der Dame (29) betrifft auch den Monat Oktober 2020 nach meinen vorstehenden Erklärungen?

    Rechne jetzt doch erst mal selbst, bevor Du jetzt weiterliest.

    - die Vögel (12) betreffen die Monate Januar 2020 und Februar 2020.
    - das Herz (24) betrifft die Monate März 2020 und April 2020
    - der Berg (21) betrifft die Monate Mai 2020 und Juni 2020
    - der Turm (19) betrifft die Monate Juli 2020 und August 2020
    - AHA: die Blumen (9) betreffen die Monate September 2020 und Oktober 2020.

    Also schauen wir uns für Oktober 2020 mal genauer die Blumen (9) an, die ihrerseits - trara - im 10. Haus der schneidigen Sense liegen, und hinter denen als verdeckte Karte der Turm (19) zum Vorschein kommt: offen aufgedeckte Blumen (9) + 10. Haus der Sense = in Summe 19 = Turm.

    Für Oktober 2020 hält Dein Kartenblatt also insbesondere auch die 3-er-Kombination Blumen (9) - Sense (10) - Turm (19) bereit.

    Und siehe da:

    Du hattest uns von Deiner Operation am Fuß berichtet, die sehr gut verlaufen sei.

    Jetzt die kartenmäßige Übersetzung:

    Blumen (9) - Haus der Sense (10) - verdeckter Turm (19)

    Haus der Sense (10): Die Sense (10) als ein äußerst schneidiges Werkzeug lässt sich - auf einer gesundheitlichen Ebene gedeutet - u. a. auch als eine Operation interpretieren.

    Der verdeckte Turm (19) lässt sich in einem analogen Sinnzusammenhang dann weiter als ein großes Gesundheitsgebäude deuten, sprich, als ein Krankenhaus.

    Und die Blumen (9) lassen wiederum vermuten, dass dieser, im Monat Oktober 2020 stattfindenden Operation (10. Haus der Sense) im Krankenhaus (verdeckter Turm) ein guter Ausgang beschert sein wird (Blumen).

    Toll, wie auch dies alles wieder so zusammenpasst, nicht wahr? :D

     
    Krueml87 gefällt das.
  7. Ivonne

    Ivonne Guest


    Vielen Dank für dein Feetback ;-)

    Komm gut ins neue Jahr.

    Liebe Grüße
    Ivonne
     
    flimm und Krueml87 gefällt das.
  8. Krueml87

    Krueml87 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. November 2019
    Beiträge:
    106
    Hallo @Tugendengel,

    ja, echt Wahnsinn wie das alles passt :)
    Es ist wirklich unglaublich spannend.

    Ich werde in den nächsten Tagen mal schauen ob ich so vielleicht auch das Ereignis mit dem Herzinfarkt von meinem Papa sehen kann.
    Bin gespannt ob ich das hinbekomme:move1:

    Viele liebe Grüße und nochmals vielen Dank :flower2:
     
  9. flimm

    flimm Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2008
    Beiträge:
    25.975
    bloß das man im Nachhinein alles finden kann im Blatt, wenn es benannt wurde.
    Deswegen sind Fragen und spezielle Aussagen dann doch zu finden im Blatt.

    Ansonsten Kartendeuten im Vorfeld ohne entsprechend stichhaltige Vorkenntnisse,
    ist schwieriger. Wie einen Herzinfarkt deines Vaters zu erkennen ohne etwas davon zu wissen, oder deine Fuss-Op,
    hat keiner vorher gesehen.
    Im Vorfeld zu erkennen macht den Meister aus.
     
    Krueml87, Lotusbluete und Green Eireen gefällt das.
  10. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.399
    Ort:
    HIer
    Werbung:
    Hallo @Krueml87

    danke für dein sehr ausführliches Feedback :)

    das stimmt - wenn das Fussballspiel bereits gelaufen ist - die Tipps im Nachhinein abzugeben, ist immer einfacher.;) Aber trotzdem interessant nachher nochmal reinzuschauen.







    Deswegen mag ich nicht so gerne KBs die für ein ganzes Jahr gelten. Hättest du es gerne schon am Anfang gewusst, dass das deinem Vater passiert ? Das macht einen doch bis dahin verrückt....

    Dir als Dame sollte auch einiges verborgen bleiben - besonders Familie. Haus auf Haus -Dame rösselt auf die Bücher und Haus rösselt ebenfalls auf die Bücher.

    Schreckensnachricht auf Vater bezogen - wäre für mich Sarg auf Lilien (auch Vater) in den der Reiter als die Bringerkarte hineinreitet und den Ring hinter sich herzieht- auf dem Ring die Sense liegend für pötzlich und unerwartet- Ring kann ja auch eine Verengung anzeigen, die beim Herzinfarkt eine Rolle spielt.

    Sarg spiegelt bestätigen auf Lilien auf dem Brief. Aber mit glücklich gutem Ausgang - Sarg rösselt auf den Klee in der Schicksalsreihe. Reiter rösselt auf den Mond. Ring rösselt auf die Störche, Kreuz liegt auf den Störchen selbst. Störche spiegeln auf die Schlange für Heilung und Genesung.

    Schlüssel bestätigend auf der Schlange - ein Schlüsselerlebnis für dich als Dame mit dem Schlüssel über dir - mit der du als Dame, die auf Blumen auf der Sense spiegelt - plötzlich konfrontiert wurdest. Blume rösseln auf die Sense auf dem Ring. Ring steht für Beziehungen aller Art.

    Du hast den Hund auf den Sternen hinter dir und Herz auf dem Kind vor dir. Kind liegt mit Kreuz daneben auf dem Hund. Eine Herzenserfahrung die dir naheging - und nicht nur eine - mit Mäusen auf dem Herzen. Auch mit erlebten Verlusten - Herz spiegelt auf Sterne - auf dem Schiff- ein guter Freund ist hinübergegangen - den du vermisst - Schiff in der PK der Dame.
    .
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2020
    Krueml87 und flimm gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden