Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Können Menschen zu Engeln werden?

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von Toffifee, 6. Oktober 2004.

  1. Hermeticus

    Hermeticus Guest

    Werbung:

    Das war früher so und er ist es jetzt nicht mehr. Übrigens können Engel inkarnieren, was ein Hinweis darauf ist dass in gewissem Sinn Menschen nicht nur Engel werden können sondern auch selbst Engel sind. Zumindest aber können Menschen in sich Engelkräfte tragen
     
  2. Sternchen1987

    Sternchen1987 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2010
    Beiträge:
    13
    Naja ich seh das anders.
    Engel sind die Reinheit schlechthin und aus diesem Grund können Menschen nie Engel werden. Wir sind viel zu große Sünder als dass ein Mensch es je schaffen würde ein Engel zu werden. Außerdem haben Engel eine ganz andere Schwingung (KA wie ich das erklären soll) wie Menschen.
    Es ist ja auch so dass ganz kleine Kinder und Babys Engel sehen können.
    Aber auch nur aus dem Grund weil sie frei von Sünden sind und so in der Lage sind sie zu sehen.
    Der Schutzengel den man jetzt hat war auch vorher bei jeder Wiedergeburt der selbe und wird auch immer solange man wiedergeboren wird der selbe bleiben.

    Was es mit den Engelskräften auf sich hat kann ich leider nichts zu sagen weil darüber weiß ich nicht genug bescheid.
    Aber es ist echt toll mal so die Meinungen auszutauschen.

    Liebe Grüße:D
     
  3. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Eieiei, so viel Sünde...... Hat dir das der Herr Religionslehrer oder der Herr Pfarrer eingeredet? ;) :D

    Es gibt auch jede Menge erwachsener Menschen, die Engel sehen können. Also kanns nicht an Sündenfreiheit oder nicht Sündenfreiheit liegen. Und dass die Schwingung "oben" eine ganz andere als "hier herunten" ist, ist klar. Du vergisst nur eines, dass *Mensch*, sobald er aus seinem Gefährt (Körper) ausgestiegen ist, ebenso eine ganz andere Schwingung hat. :)

    Ganz allgemein gesagt, würde ich es sehr begrüssen, wenn sich dieser Begriff vom *gefallenen* Engel vertschüssen würde. So sehr wertend/verurteilend, wie er ist, kann er nur von der Kirche stammen. ;) :D Auch Luzifer hat seine Aufgabe, und er meistert sie mit Bravour. Nur mal so zum Nachdenken ;)

    lichtbrücke
     
  4. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    in unseren Gedanken können wir nahezu alles werden so denke ich mal, vieles wurde erfunden, durch Kraft der Menge als Figur erschaffen... Engel, Teufel,Meister und Propheten alle leben in und durch unser Gedanken... doch sollte man sie nicht in Bildern suchen sondern im Gefühl...
    engelhafte Menschen...an ihren Worten und Daten werden sie sichtbar, genauso wie unser Teuflein sein böses erst durch unsere Gedanken erhält...
     
  5. Hermeticus

    Hermeticus Guest


    Ich versuche es mal andersrum zu erklären. Menschen können alle Engelskräfte in sich aufnehmen. Deshalb heißt es auch dass gott den menschen nach seinem Ebenbild gestaltet hat.

    Dazu sagt der Mystiker Meister Eckhardt:

    "Ja, im Leibe unseres Herrn wird die Seele so nahe in Gott gefügt, daß alle Engel, sowohl die der Cherubim wie die der Seraphim, keinen Unterschied zwischen ihnen beiden mehr wissen noch heraus finden können; denn wo sie Gott anrühren, da rühren sie die Seele an, und wo die Seele, da Gott."


    Wenn du die Menschen als schlecht ansiehst hast du das wahre Potenzial des menschen noch nicht entdeckt bzw. nur die negativen Seiten wahrgenommen
     
  6. Caramella

    Caramella Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Hier
    Werbung:
    Hallo :)

    Ich beschreibe es mal so:

    Da ist eine Wesenheit - ich nenne es Engel - die hat Lust zu inkarnieren. Dann spaltet sie einen Aspekt von sich ab, und sagt: So, nun geh auf Reisen. Je nachdem wo dieser Aspekt nun auf Reisen geht, kann er ein Alien, ein Naturwesen, ein Mensch sein.
    Wenn dieser Aspekt erkennt, dass er das alles ist - inklusive des Engels, dann hat er sich wieder ganz gefunden, und er kann auf sein Wissen zurück greifen, denn es ist in ihm.

    Liebe Grüße
    Caramella
     
  7. Hermeticus

    Hermeticus Guest


    So sehe ich das auch. Deshalb wäre es für einen Menschen eine gewisse Beschränkung, wenn er nur ein Engel ist. Wenn er aber all das ist, dann kommt man der wahrheit schon näher
     
  8. Caramella

    Caramella Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    314
    Ort:
    Hier
    Werbung:
    Hi Hermeticus,

    ich freue mich sehr, dass du mit mir konform gehst :) So betrachtet löst sich die menschliche Vorstellung, der Engel sei vollkommen und er nicht - auf.
    Ich glaube, es geht nicht um vollkommenheit, sondern um immer neue Lernerfahrungen: Unendlich viele Situationen aus unendlich vielen Perspektiven betrachten können.
    Ich habe mir auf die Frage, weswegen ich inkarniert habe, geantwortet: Aus Spaß, aus Neugier und: aus Lebensfreude.

    Liebe Grüße
    Caramella
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden