Kipperkarten

T

Tiana

Guest
Ich habe mich, entgegen meinen Gewohnheiten mit dem Raider-Waite Tarot zu arbeiten(seit 8 Jahren), an die Kipperkarten herangewagt und festgestellt, dass es gar nicht so leicht die zu deuten. Wer kann mir dazu Hinweise geben und mir helfen?
Vielen Dank, Tiana
 
Werbung:

Datura

Mitglied
Registriert
12. September 2003
Beiträge
84
Ort
Ried im Innkreis
Hallo Tiana,

mir gehts fast so, bin auch gerade am aneignen der Kipperkarten, find sie gar nicht schlecht, vielleicht können wir uns beim erlernen austauschen!?

Möge der Segen der Göttin mit dir sein,

Datura

:winken5:
 
Werbung:
T

Tiana

Guest
Wäre super, Datura.
Tschuldigung , dass ich nicht so oft in diesem Forum bin, aber die wenige Zeit, naja...
Die Kipper-Karten sind sehr anschaulich, aber ich habe Probleme sie zu deuten, da man ja beachten muß, in welcher Richtung die Vergangenheit und ich welcher Richtung die Zukunft liegt.
Ich habe gelesen, alles , was in die linke Uhrzeigerrichtung zeigt, ist Vergangenheit und alles , was rechts herum liegt, die Zukunft.
Außerdem finde ich die Zeichnungen problematisch und schwer zu deuten. Ich bin halt an das Raider-Waite Tarot gewöhnt.
Kannst Du zum Beispiel "das Gefängnis" im Kipper Tarot mit Eingeengtheit und Gefangensein in Lebensituationen gleichsetzen?
Ich denke, wenn Du das bejahst, dann begreife ich auch den tieferen Sinn der Karten.
Das würde mir sehr helfen!
Du kannst mir auch privat mailen. Meine email Adresse befindet sich in meinem Profil.
Viele liebe Grüße, Tiana
 
Oben