Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Indigos

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Moludeami, 14. Mai 2004.

  1. spiraltribe

    spiraltribe Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2004
    Beiträge:
    334
    Werbung:
    Ich denke, auch wenn ein Mensch eine Indigo-Farbene Aura hat, so läßt er sich in seinem mensch-sein, seinen Möglichkeiten, seiner Individualität wohl nicht auf ein "Indigos sind so und so" reduzieren. Setze Statt Indigo "Mensch" ein. Oder noch besser, den individuellen Namen, der Per-Sonarem, die du meinst.


    1.) Es heisst, Menschen haben "einen Auftrag". Gibt es irgendwelche Möglichkeiten herauszufinden, welch Auftrag das im Einzelfall sein kann? Oder die Möglichkeit einen Verdacht zu bestätigen?
    2.) Kann man einen Menschen zerstören, wenn ja - was muss dazu passiert sein?
    3.) Was passiert mit eventuell zerstörten Menschen, wie bewegen sie sich dann in unserer Gesellschaft. Gibt es Personenbeispiele/Fallbeispiele?
    4.) Weiss Jemand vielleicht von lebende Personen, die eventuell Menschen sein könnten?
     
  2. Moludeami

    Moludeami Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    1.985
    Ich bräuchte mal gerade eine Erklärung zu Per-Sonarem.
    Was ist das?

    Um Aura geht es mir nicht.
    Mir geht es darum, was in erster Linie passieren muss, dass ein Indigo nicht mit allen letzten Konsequenzen Indigo sein sein kann. Mich würden Fallbeispiele hierzu sehr interessieren.


    Liebe Grüsse, Moludeami
     
  3. spiraltribe

    spiraltribe Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2004
    Beiträge:
    334
    Person, im eigentlichen Wort-Sinn. Griech Durch(Per) Tönen, Schallen(Sonar, der Schall)

    [/QUOTE]
    Um Aura geht es mir nicht.
    Mir geht es darum, was in erster Linie passieren muss, dass ein Indigo nicht mit allen letzten Konsequenzen Indigo sein sein kann. Mich würden Fallbeispiele hierzu sehr interessieren.


    Liebe Grüsse, Moludeami[/QUOTE]

    Hmmm, hast du dich über Indigos schon informiert?

    Die Frage stellt sich so nicht. Das ist ungefähr so, als ob du fragen würdest, was muß passieren, damit ein Löwe nicht in letzter Konsequenz Löwe sein kann? Er IST immer Löwe, nicht nur auf dem Weg, er kann ein glücklicher Löwe sein, ein unglücklicher Löwe, ein hungriger Löwe, ein "böser" Löwe oder was auch immer für Attribute man ihm andichten will. Er IST Löwe. Was er auch tut. Und das ist auch seine einzige Aufgabe. Löwe zu sein und sich löwenhaft zu benehmen. Er ist kein Adler, und wird es auch nie sein. Selbst wenn er es sich zur Aufgabe mact, Adler zu sein, er wird es nicht. Er ist auch kein Elefant oder was auch immer.

    Er ist Löwe, braucht nach nichts zu streben, braucht sich nicht wandeln, braucht keinen Weg.
     
  4. Moludeami

    Moludeami Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    1.985
    Ähhhh ... erwähnte ich, ich hätte kein Problem? Es entwickelt sich aber langsam! :rolleyes:

    Vielen Dank für die Übersetzung!

    Fakt ist: Man kann Indigo-Menschen von ihrer eigentlichen und bestimmten Aufgabe ablenken, sie in ihrem Wirken stoppen, unglücklich machen, dazu bringen Dinge zu tun, die in unserer Gesellschaft wenig Anklang (Wo wir wieder beim Schall wären) finden.
    Ein Löwe der Grass fressen muss, weil er nicht mehr jagen kann, oder nicht jagen darf, ist nur kurze Zeit ein Löwe mit allen Konsequenzen, da er bald ein sterbender Löwe sein wird.
    Es würde mich interessieren, ob es in diesem Forum hier Jemanden gibt, der eine (gerne auch ausführliche) Lebensgeschichte eines solchen noch lebenden Indigo-Menschen kennt und mir diese erzählen könnte?

    Ich habe mich über "Indigo" informiert, aber all das half mir nicht weiter, da alles, was ich fand, lediglich auf Indigo-Kinder gemünzt war.
    Ich suche etwas für Erwachsene und auch für junge Menschen, die gerade erwachsen werden ... wollen.

    Bitte nun aus meinen Erklärungen einen drohenden Freitot eines Menschen herauslesen! Das einzige, was absterben kann ist eine gewisse ... nun, ich nenne es mal Autonomie.


    Liebe Grüsse, Moludeami
     
  5. spiraltribe

    spiraltribe Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2004
    Beiträge:
    334
    Auch auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen - all das, was du als Besonderheit jenen Menschen mit einer indigofarbenen Aura zuschreibst, gilt für alle Menschen. Die Identifizierung mit einer Gruppe von menschen, die "eine aufgabe haben" ist meiner Meinung nach nur eine "geborgte Kraft".

    Wenn Grenzen überschritten werden, Gewalt (auch wenn "nur" psychisch) angewendet wird, gibt es in unseren Breitengraden viele Hilfseinrichtungen, die helfen, sich aus dieser Situation zu befreien.


    Nun gut, vielleicht heiligt der Zweck die Mittel, sollen sich alle menschen,die unglücklich sind, als Indigos sehen, wenn sie dadurch die Kraft aufbringen, sich aus der Situation zu befreien.

    Wirft eine interessante Frage auf. Stimmt der Spruch "Du bist was du ißt"? Auch für Tiere? Wenn ja, ist ein Löwe, der Grass auffrisst, dann auch ein Literaturnobelpreisträger?

    Ich versteh nicht viel von Löwen, aber wenn sie sich auch nur annähernd so verhalten, wie ich vermute, würde kein Löwe Gras fressen, wenn die Möglichkeit zum Fleischkonsum besteht, ob er nun darf oder nicht.

    Ich mag solche "unklaren Diskussionen" nicht. Wohl deshalb, weil ich die Taktik früher selber ganz gern angewandt habe. Ich vermute mal, dass deine Fragen schwerlich allgemein beantwortet werden können (zumindest von mir nicht). Ohne dich zu öffnen, zu zeigen, ehrlich und authentisch zu sein, wird dir schwer jemand bei der "Selbsterkenntnis" helfen können, obwohl das so und so ein sinnloses Unterfangen ist, man kann sich so und so immer nur selbst erkennen, und dies hat mehr mti der eigenen Bereitschaft den mit der Unterstützung der umwelt zu tun. Bei vorhandener eigener Bereitschaft ist jede "all-tägliche Kleinigkeit" ein Hinweis, bei nicht-vorhandener Bereitschaft ist selbst ein Plakat zu wenig auffällig.

    Wenn du bereit bist, diese Aufzugeben, ist es deine freie Entscheidung.
     
  6. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Werbung:
    Hallo Moludeami,

    eigentlich wollte ich Dich auf die Homepage meiner Mutter schicken. sie ist eine Indigo-Erwachsene. Früher war da mal ihre Lebensgeschichte mit drauf. Jetzt habe ich diese nicht mehr gefunden. Aber die Seite funktoniert auch nicht, wie sie soll. Ich werde sie mal fragen, ob sie mir ihre Lebensgeschichte mailt, dann kann ich sie hier ins Forum stellen. Ich denke aus der Sicht eines Indigos klingt das dann alles etwas anders, als aus meiner,

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  7. Moludeami

    Moludeami Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    1.985
    Hallo Erschkigal,

    vielen vielen Dank!
    Ich würd' mich über einen solchen Lebensbericht wirklich freuen! :)


    Liebe Grüsse, Moludeami
     
  8. Ereschkigal

    Ereschkigal Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Januar 2004
    Beiträge:
    2.220
    Ort:
    bei Köln
    Hallo Moludeami,

    ich habe mit meiner Mutter schon gesprochen, entweder schreibt sie einen neuen aus der Sicht Indigo oder sie gibt mir etwas was früher auf ihrer Homepage war. Ihr Compi ist nur gerade in Reparatur, also ein bißchen Geduld.

    Liebe Grüße
    Ereschkigal
     
  9. Dorothée

    Dorothée Mitglied

    Registriert seit:
    19. Mai 2004
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Schweiz
    Hallo!

    Ich hab da ein paar Sachen für dich, evtl. hilft dir das weiter. Ich denke aber auch, dass Indigo Kinder eine grössere Aufgabe haben, als nur zu SEIN, was ja die Aufgabe jedes Lebewesens ist. Ich habe noch eine Freundin, welche auch eine Indigo Erwachsene ist, evtl. kann sie dir auch weiterhelfen.

    Links:
    http://www.indigokinder.de
    http://www.indigos.de

    Erfahrungsbericht:
    http://www.spuren.ch/archiv/archiv_comments/153_0_41_0_C/

    Vielleicht hilft dir diese bei weiteren Fragen noch weiter:
    http://www.gesund.ch/ (Wer weiss Rat)

    Grüsse Doro :maus:
     
  10. Moludeami

    Moludeami Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    1.985
    Werbung:
    Nun ... kaum hatte ich meine Fragen hier gestellt, da tauchte auch schon der nächste zerstörte Indigo in meinem Leben auf ... Herrgott! was ist das blos? Bin ich ein Sammelbecken?

    @ Ereschkigal: Ja, ich habe Geduld, ich werde sie haben müssen. :)

    @ Dorothée: Vielen Dank für die Links! Und die Hilfe deiner Freundin würde ich auch gerne in Anspruch nehmen. Wie sollen wir das anstellen? Via E-Mail vielleicht?


    Liebe Grüsse, Moludeami
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden