Ich schaffs nicht

ethacarinae

Mitglied
Registriert
16. Oktober 2011
Beiträge
254
Also ich sage mal Nudeln mit Sahnesoße, soviel wie man essen kann..... Also ohne Fleisch nicht satt werden g Ich glaube das nicht, dass ist Einbildung g

Das schmeckt zwar superlecker und macht satt, aber eben nicht solange, wenn jemand Fleisch gewöhnt war. Ich mein halt, das sich der Körper auf fleischlose Ernährung umstellen muss, und das dauert halt ein Weilchen. :D

LG ethacarinae
 
Werbung:

Xalis

Aktives Mitglied
Registriert
11. März 2010
Beiträge
1.008
Okay :danke: <--- danke eben :D

Ich werds einfach versuchen und bis zum ende der Woche... naja das ist morgend. Sagen wir bis zum Ende nächster Woche weniger Fleisch zu essen

Und ich glaube diese Kichererbsen waren damals auch solche, nein wirklich widerlich, die die ich da gegessen hab. Meine Freundin meinte das sei superlecker aber das war wirklich grausig ... den Geschmack habe ich den ganzen restlichen Tag nicht mehr aus dem Mund bekommen

Käse... ich bin nicht wirklich ein Fan, aber ich esse es schon :) Manche mag ich, manche gar nicht, und manche ess ich einfach - so mitten drin

Merkur... ich werd mal schaun!!

LG Verena
 
L

Lightdreamer

Guest
Okay :danke: <--- danke eben :D

Ich werds einfach versuchen und bis zum ende der Woche... naja das ist morgend. Sagen wir bis zum Ende nächster Woche weniger Fleisch zu essen

Und ich glaube diese Kichererbsen waren damals auch solche, nein wirklich widerlich, die die ich da gegessen hab. Meine Freundin meinte das sei superlecker aber das war wirklich grausig ... den Geschmack habe ich den ganzen restlichen Tag nicht mehr aus dem Mund bekommen

Käse... ich bin nicht wirklich ein Fan, aber ich esse es schon :) Manche mag ich, manche gar nicht, und manche ess ich einfach - so mitten drin

Merkur... ich werd mal schaun!!

LG Verena

ich würde auch sagen, langsam Schritt für Schritt ist wohl am besten :)
 
M

Mondblumen

Guest
Mir schmecken solche vegetarischen Sachen ja auch sehr :D das ist ja das witzige, aber länger als eine Woche (wenn überhaupt) halte ich nicht durch. Ich komme mir dann immer vor, als hätte ich gar nichts gegessen.

Also ich denke nicht so an das Tierchen, da bin ich froh drüber.

Das liest sich für mich nicht so, als hättest du tatsächlich die Absicht, dich in naher Zukunft vegetarisch zu ernähren. Meiner Erfahrung nach beschließt man das nicht mal eben so, also es ist nicht wirklich eine Kopfsache, vielmehr eine Herzensangelegenheit (wenn nicht allein aus gesundheitlichen Gründen), für mich zumindest. Als erstes hab ich mich eben beim Lesen auch gefragt, warum du überhaupt im Vegetarier-Forum geschrieben hast.
 

ethacarinae

Mitglied
Registriert
16. Oktober 2011
Beiträge
254
Das liest sich für mich nicht so, als hättest du tatsächlich die Absicht, dich in naher Zukunft vegetarisch zu ernähren. Meiner Erfahrung nach beschließt man das nicht mal eben so, also es ist nicht wirklich eine Kopfsache, vielmehr eine Herzensangelegenheit (wenn nicht allein aus gesundheitlichen Gründen), für mich zumindest. Als erstes hab ich mich eben beim Lesen auch gefragt, warum du überhaupt im Vegetarier-Forum geschrieben hast.


Hallo Mondblumen,

es gibt doch verschiedene Gründe, auf Fleisch zu verzichten. Die Hauptsache ist für mich, das die Menschen im gegensatz noch vor kurzer Zeit, endlich mal aufwachen, mich eingeschlossen!
Bei Vrenii handelt es sich darum, daß ihr vom Fleischgenuss übel wird, und sie deshalb darauf verzichten möchte.

LG ethacarinae
 
Werbung:

Mortnegru

Mitglied
Registriert
16. Dezember 2011
Beiträge
130
Ort
Süddeutschland
Also für mich sind Tierprodukte so etwas wie "Notnahrungsmittel". Man braucht sie eigentlich nicht wirklich doch in der Not da muss eben auch mal ein Schweini herhalten. ;)

Nun ist mir aufgefallen dass genau diese Menschen die irgendwie ein grosses "NOTpontenzial" aufweisen sehr schnell wieder auf Fleisch oder Tierprodukte umsteigen, einfach weil Sie Panik bekommen und Angstzustände beim kleinsten Hungergefühl oder bei Eindrücken die Sie eben nicht kennen, nicht verstehen.
 
Oben