Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Hilfe! Auf einmal unglaublich viel Energie

Dieses Thema im Forum "Energiearbeit" wurde erstellt von Lyn2020, 8. Juni 2020.

  1. Lyn2020

    Lyn2020 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juni 2020
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Das werde ich gerne einmal ausprobieren und dann auch stündlich wiederholen - es braucht da wohl auch ein wenig Wiederholung, bis man etwas merkt.

    Danke Dir für den Tipp =)
     
  2. Didier

    Didier Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2020
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Wien 4
    Hallo Lyn,
    Ich bin ganz neu hier. :) Ja, ich glaube auch, dass es mit der sogenannten "Kundalini" zu tun hat. Ich verweise Dich auf meine Vorstellung "Ich bin der Didier". Wieso ist diese Erfahrung schmerzhaft? War sie nicht auch beglückend. Ich bezeichne immer meine ersten Erfahrungen als (irres Paradoxon!) ZUGLEICH immenses Glücksgefühl / immenser Genuss und Schmerz, als ein permanenter "Orgasmus im ganzen Organismus", der so stark wird, dass er unerträglich ist. Im Laufe der 3 letzten Jahre hat sich aber mein Körper gut daran gewöhnt und jetzt ist diese ständig fliessende Energie reiner Genuss und reines Glück. :)

    Ich wünsche Dir alles Liebe und geniesse Deine neue Energie voll und ganz! ;)
     
    FelsenAmazone und SoulCat gefällt das.
  3. Loirut

    Loirut Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2020
    Beiträge:
    399
    Hi Lyn

    Hast die Energie noch im Griff?
    Hoffentlich täusche ich mich und Dir geht es ganz gut.
    So wie Du Deinen Umgang mit der Energie beschreibst, könnte es durchaus leicht "daneben" gehen. Seitdem Du kannst sie für ca. eine Woche lang bewusst ablegen. d.h. nicht nutzen.



    Hey Didier

    Kundalini ist keine schlechte Bezeichnung für Energie um die es hier wahrscheinlich ging/geht , auch wenn ich keiner Schlange trauen würde die ich nicht vorher gebraten habe.(hab nur einmal eine Giftschlange verspeist)
    Aber eine Schlange ist sehr mit der Erde verbunden ;) ,also hört es sich nicht falsch an, wenn man sich das tantrische mit der ätherischen Kraft anschaut.
    Wie hast Du es gelernt 3 Jahre lang (unurterbrochen?) damit zu leben oder halt ständig mit der Energie verbunden zu bleiben (aus meiner Sicht) -> "dem Pfad folgen"?

    p.s. Ich kann sowas nicht.
     
  4. Didier

    Didier Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2020
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Wien 4
    Hy, Loirut,
    Was soll ich sagen? Ich habe das Ganze erdulden müssen, es war irrsinnig schmerzhaft und schön, aber ich war immer immer im Vertrauen, und es hat "funktioniert". Jetzt schwebe ich in reiner Glückseligkeit und die Wenigsten können es verstehen. Und es ist auch egal...
     
    FelsenAmazone gefällt das.
  5. Loirut

    Loirut Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2020
    Beiträge:
    399
    Hört sich an als wäre es ein Geschenk , das Du nach den Schmerzensweg erhalten hast.
    Beneidenswert.
     
  6. Didier

    Didier Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2020
    Beiträge:
    12
    Ort:
    Wien 4
    Werbung:
    Ja, es ist ein unglaubliches Geschenk und ich bin jeden Tag zu Tränen dafür dankbar.
     
  7. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    14.102
    Ort:
    Kassel, Berlin
    hast du mal Kühe oder Pferde gesehen, wenn sie nach der langen Winterpause endlich wieder raus können auf die Weide? da gehts ab! :D

    youtube.com/watch?v=O_QsKbN4an8

    youtube.com/watch?v=6TDzr-uuMso

    youtube.com/watch?v=huT5__BqY_U
     
  8. Loirut

    Loirut Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2020
    Beiträge:
    399
    Schöne Vids :) aber Winter dauert keine 3,5 Jahre .
    Besserer Vergleich wäre mit einem Vogel der aus einem kleinen Käfig nach 3, 5 Jahren in die Freiheit darf.
     
  9. Yogurette

    Yogurette Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juli 2009
    Beiträge:
    14.102
    Ort:
    Kassel, Berlin
    machen Vögel komische Verrenkungen, wenn sie wieder fliegen dürfen? wüßt ich nich.
     
  10. Loirut

    Loirut Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2020
    Beiträge:
    399
    Werbung:
    Das macht doch nichts .
    Aber sicherlich hast Du schon mal ne Fliege gesehen ,die sich nach einem Klatscher wieder aufrappelt?
    Mir ging es mehr um die Psyche . Und so ein Käfigvogel verhält sich schon anders wenn er in die Freiheit kommt.(allerdings , lebt er dann nicht mehr lange)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Hilfe einmal unglaublich
  1. Andrea76
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    3.157
  2. Aylarian
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    884

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden