Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Gefühle des anderen spüren trotz Entfernung (?)

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Stormcrow, 18. Februar 2011.

  1. Sonnenseele

    Sonnenseele Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    585
    Werbung:
    Liebe Stormcrow,

    klar geht das, denn Energie begrenzt sich nicht auf den Raum. Die Qualität der Wahrnehmung ist natürlich auf die Entfernung nicht so gut, als wenn jemand neben dir steht.
    Diese Empathie ist ein Zeichen der Bewusstseinserweiterung und du wirst sehen du kannst sie sicher noch ausbauen. Es ist wie eine Schnur, die durch gegenseitiges aneinander denken straff gezogen wird. Genauso kann sie auch wieder gelockert werden.
    Es gibt Schnüre, die in vergangenen Leben schon geknüpft wurden und das sind die Erlebnisse der Seelenverwandtschaft, man erkennt sich wieder.
     
  2. Scharmane

    Scharmane Guest

    tja, echt schwer. Am ehesten würdest du es wissen, wenn du die Bestätigung von ihm bekommst, was aber wahrscheinlich anhand der Situation schwer ist, nicht wahr?

    So was ähnliches kenn ich auch, u. wusste anfangs auch nicht genau, wie mir da geschah. Aber vielleicht war´s ja nur mein ausprägter Tierischer Hundeinstinkt :D
     
  3. ola1986

    ola1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2011
    Beiträge:
    23
    hi,

    ja ich würde auch gerne mehr über das thema seelenverwandtschaft erfahren...

    ich bin jetzt seit leider 3 monaten von meinem freund getrennt und trotzdem habe ich oft das gefühl, dass es ihm nicht gut geht...und ich habe oft so einen druck im brustkorb...mal stärker und dann auch mal wieder nich so stark und manchmal werd eich nachts wach und hab das gefühl er sitzt direkt vor und leidet ganz furchtbar...als o ich diesen schmerz spüren kann...ist das seelenverwandtschaft?

    oder bilde ich mir das alles nur ein :(
     
  4. Scharmane

    Scharmane Guest

    hm.. ob es sich um Seelenverwandschaft handelt, ist mal vordergründig nicht wichtig.

    Ja, geben tuts das schon, nur ist es halt immer schwierig zu sagen, was einbildung ist u. was wirklich von ihm kommt bzw. was du spürst.

    Vielleicht kannst du ja noch mals mit ihm reden, mal einfach so, wie es ihm geht?
     
  5. ola1986

    ola1986 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Februar 2011
    Beiträge:
    23
    ich würde gerne mit ihm reden, aber er hat den kontakt komplett abgebrochen.

    ich hatte schonmal eine dame gefragt, sie arbeit mit engel und so und sie meinte das er leidet...und das es ihm im moment nicht gut geht.

    ich weiß nur nich wieso ich das dann spüre...der druck in der brsut ist manchmal unerträglich

    danke für deine schnelle antwort
     
  6. Sonnenseele

    Sonnenseele Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2011
    Beiträge:
    585
    Werbung:
    Nach meinen Erfahrungen ist es ganz normal, dass man nach einer Partnerschaft noch energetisch verbunden ist. Nur wahrnehmen tun dies nicht alle Menschen.
     
  7. Neptunina

    Neptunina Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2010
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Niederöstereich
    Hallo meine Lieben !

    JAAAAAAA ! Das gibt es. Ich habe mir eure Artikel durchgelesen, und war nur verwundert, dass es immer hieß, ich spüre, dass es ihm schlecht geht.
    Wenn dies so ist, ist leider viel Einbildung dahinter, da der eigentliche Wunsch da ist: Oh, ihm geht es schlecht, da wir voneinander getrennt sind.

    NÖÖÖÖÖÖÖ, das nennt man Wunschdenken.

    Was sind nun Anzeichen, dass du jemanden anderen spürst ? (übrigens muss dies der andere auch tun...sonst würdest ja Du nichts spüren!!! ) Somit funktioniert es nur dann, wenn ihr euch bereits kennt...zumindest mal bewußt in die Augen geblickt habt

    1.) Es muss eine Seelenverwandtschaft oder zumindest eine karmische Verbindung dahinterstehen, und diese 2 Personen müssen sich vom Herzen her gern haben.

    2.) Das Spüren ist dauerhaft ( außer unter Einfluss von Drogen, Tabletten oder Alkohol) Wenn man aufeinmal süchtig nach einer " ich schieß mich mal kurz weg-Droge" ist, ist dies leider auch ein guter Indikator....also wenn du zB weißt ( Tatsachen) dem oder der Anderen geht es schlecht, da sie plötzlich !!!! süchtig oder suchtgefährdet ist.....dann stimmt das wieder, mit dem anderen geht es schlecht ( Depressionen bei dir oder dem Anderen miteingeschlossen)

    3.) Du weinst, lachst, schreist seinen Namen oder empfindest ohne Vorwarnung eine tiefes emotionales Gefühl

    4.) Ich könnte noch ins Unendliche fortfahren, aber ( und ich spreche wirklich aus Erfahrung) das Allerwichtigste: Dein Herz schmerzt, fühlt sich schwer, groß, warm, kribbelig oder halt anders als üblich an. Das bedeutet eure Herzen sind miteinander verbunden, und jeder trägt ein bisschen Verantwortung für den anderen, usw... Als es bei mir losging, lief ich sogar zum Herzdoktor....glaubte, ich habe einen Herzfehler

    5.) Wenn ihr miteinander sprecht, und ihr erzählt euch über die Zeit, die ihr nicht miteinander verbracht habt, gibt es nur solche Antworten: Ja ich weiß, das weiß ich bereits, das stimmt, brauchst nicht fortfahren..... versteht ihr....

    6.) Es kommt immer wieder zu zufälligen oder beabsichtigten Treffen (darf nicht einseitig sein)

    Quintessence: Es ist nicht nur positiv, jemanden anderen ständig zu spüren, da du dich nicht weiterentwickeln kann. Der andere übrigens auch nicht. Sieht man auch bei noch nicht abgenabelten Mutter-Kind Beziehungen.
    Es gibt genug Methoden, diese Bänder zu trennen. Und bitte seid nicht egoistisch: Lass den Anderen gehen, wenn er es so will...Spiel nicht Gott, und drücke auf die STOP Taste

    Könnt mich gerne fragen, will hier nicht den Rahmen sprengen möchte :))

    Alles Liebe,
    Neptunina
     
  8. Celine77

    Celine77 Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    103
    Ort:
    NRW
    @neptunina
    hallo.
    also ich habe mal eine frage diesbezüglich.es vergen 2 wochen ohne das ich an diese person intensiv denke plötlich egal wo kommt so ein komisches tiefes gefühl in mir hoch egal wo ich gerade bin ob im auto oder sonstwo und plötzlich ist eine errinnerung von früher mit dieser person,plötzlich muss man an diese person denken und innen drin ist alles nur noch verwirrt.es kommt eine sehnsucht und wärme hoch, beruhigt sich dann mit der zeit wieder.manchmal geht es über tage.
    kennst du das?spinnt man sich da was zusammen?und wie geht man damit um?
     
  9. Scharmane

    Scharmane Guest

    Da haben wir ja wieder eine selbsternannte Seelenverwandschaftsexpertin. Und wie es halt so mit den Selbsternannten Experten ist, stimmt nur ein Teil..:D
     
  10. Neptunina

    Neptunina Mitglied

    Registriert seit:
    24. Juli 2010
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Niederöstereich
    Werbung:
    @ Sharmane:

    Danke für deine Kritik.:) Kannst du uns bitte die ganze Wahrheit erzählen....bevor in deine Augen weiterhin Unfug verzapft wird :tuscheln:

    LG, Neptunina
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden