Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Existiert eine Seele?

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Spiritualität" wurde erstellt von obsi, 10. Juli 2011.

  1. obsi

    obsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2010
    Beiträge:
    47
    Werbung:
    sorry wegen der Wiederholung hier,sah meine Antwort nichtt das sie hierankam
     
  2. XDERXSKEPTIKERX

    XDERXSKEPTIKERX Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Wo Träume noch leben
    Hallo Obsi,

    da streiten sich die Gemüter schon ewig drum und es hört auch heute nicht auf. Seele ist für mich das, was antreibt, das was Bewegung fördert. Damit meine ich jedoch kein aktives Stand By.
     
  3. Todeskraut

    Todeskraut Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    632
    Ort:
    Schweiz
    Wenn man wissenschaftlich argumentieren möchte, führt das nicht unbedingt zum Ziel, da es zB höchst unwahrscheinlich ist, dass die Energieumwandlung das Bewusstsein erhalten tut. Ein Auto auf einer Felsklippe besitzt eine potentielle Energie, fals es runterfällt, wird die potentielle Energie in kinetische Energie (Bewegungsenergie!) umgewandelt, beim Einschlag schliesslich in Stauch- und Wärmeenergie. Das ist Energieerhaltung ;)
     
  4. Alice94

    Alice94 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    3.103
    Gut, auf nichtssagende Definitionen mag ich der Einfachheit halber gerne verzichten.^^ Sicherlich weißt Du, dass man es in der Wissenschaft ähnlich hält.^^;)

    Um es genau zu formulieren, setze ich nicht das Bewusstsein mit der Seele gleich, sondern ich verwende den Seelenbegriff einfach nicht aus den eben genannten Gründen. Seele und Geist sind laut Wikipedia zwei uneinheitlich verwandte Wörter. Sie verkomplizieren unnötig.

    Wenn man allerdings vor dem Beginn eines Textes klarstellt, dass Seele = Geist = Bewusstsein, dann ist das für mich verständlich und akzeptabel.
     
  5. Todeskraut

    Todeskraut Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    632
    Ort:
    Schweiz
    Eigentlich nicht, von Redensarten wie "eine gute Seele" abgesehen. Denn die Definition muss gewisse Klarheit aufweisen, damit wir überhaupt darüber reden können. Die Seele ist etwas anderes als der Geist (der einen antreibt), gestritten wird doch nur, ob es sie gibt, wenn ja, ob es etwas reinkarnierendes ist oder mit der Geburt zufällt und dann als unsterblicher Teil ins Wallahla oder Himmel geht oder was uch immer
     
  6. obsi

    obsi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. September 2010
    Beiträge:
    47
    Werbung:
    woran man eine Seele erkennen kann,mhh vielleicht durch die Astralreise.
    Es wurde ein Experiment gemacht,die Probanten erkannten fremde Gegenstände an fremde Orte und beschrieben diese genau.

    Doch ich weiß nicht,vielleicht ist der Astralkörper nur eine Energieform für die Materielle Welt.Doch bestimmt existieren darin Energieanteile der Seele
    Wie seht ihr das
     
  7. Alice94

    Alice94 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    3.103
    Hm, der (hypothetische) Astralleib ist meines Wissens nicht mit physikalischen Methoden nachweisbar, womit er sicherlich nicht materiell-energetischer Natur ist, also immateriell.
     
  8. Todeskraut

    Todeskraut Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2009
    Beiträge:
    632
    Ort:
    Schweiz
    Wieso denn nur nichtsagend? Dann wäre die Definition von "Gott" genauso nichtssagend, wie eigentlich auch "Tier". Denn die Definition macht keine Aussage, ob Gott Allah ist oder Tier eine Ameise. Wenn du verstehst was ich meine

    So uneinheitlich sind sie gar nicht, nur ihre sprichwörtliche Verwendung: heller Geist, Poltergeist, barmherzige Seele, etc

    Es kann zwar sein, dass die Seele mit dem Geist (Gesamtheit der Persönlichkeit) überreinstimmt, ist aber deswegen nicht dasselbe. Das eine ist Körpergebunden, wärend das andere weiterexistiert - Ein Atheist würde eine Seele verneinen
     
  9. Alice94

    Alice94 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. März 2010
    Beiträge:
    3.103
    Nein, nicht so ganz... Wenn wir über Ameisen sprechen, wissen wir beide, was gemeint ist, oder? Darüber braucht man keine großartigen Debatten zu führen. Wenn wir von Atomen sprechen, wissen wir ebenfalls, was gerade Thema ist. Eine Definition beschreibt bzw. erklärt doch gerade einen Begriff näher, damit man einheitlich mit ihm arbeiten kann. Wenn wir über das Gehirn sprechen, wenn weißt Du eventuell, wie es entsteht, wo es sich im menschlichen Körper befindet, welche Funktionalität es hat, woraus es besteht. Bei Seele oder Geist weiß ich all dieses nicht.

    Ah, Seele ist eine einzelne, individuelle Persönlichkeit und Geist die Summe aller Persönlichkeiten?
     
  10. XDERXSKEPTIKERX

    XDERXSKEPTIKERX Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2011
    Beiträge:
    140
    Ort:
    Wo Träume noch leben
    Werbung:
    Hier befindest du dich in einem Irrtum. Meine Aussage bezog sich auf die Seele, rein auf die Seele solo und nicht auf den Geist. Wenn ich alleine nur mal mich selbst betrachte, so bin ich mir durchaus bewusst, dass mein Geist es nicht sein kann, der mich antreibt, ganz entschieden im Gegenteil.

    Und mit "was auch immer" kann ich nicht viel anfangen, das sind nur Worte, die kein interesse zeigen.

    Das Tier besitzt keinen Geist und bewegt sich doch. Der Wind bewegt sich, das Meer, und selbst die Bäume, obwohl sie auf einem Fleck sich befinden, sind durchaus ohne Geist sehr bewegend lebendig.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden