Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Esoterik im "Schwachsein" ausleben

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Trauerdichter, 6. Juli 2017.

  1. Trauerdichter

    Trauerdichter Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2017
    Beiträge:
    217
    Ort:
    Darmstadt
    Werbung:
    Hallo,

    ich möchte ein paar Gedanken teilen. Und zwar gehe ich grundsätzlich davon aus, dass alle Menschen, die Medien konsumieren und in irgendeiner Art ungerecht behandelt werden, in Ihrem wahren und reinen göttlichen Selbst verschmutzt sein könnten. Entsprechend müsste meiner Auffassung nach ein Mensch in Stummheit und in Abgeschiedenheit leben, um schon im Diesseits zu sterben.

    Es sagt allerdings niemand, dass es unsere Aufgabe oder Bestimmung wäre schon im Diesseits den Tod zu finden. Es wäre sehr hart seinen Egotod erreichen zu wollen. Lao Tse, der geistige Wegbegründer des Daoismus sagt dazu, dass alles, was hart ist, brechen muss. Entsprechend wäre es also hart, den Versuchungen des Lebens entsagen zu wollen.

    Wenn ein Mensch nun einen esoterischen oder spirituellen Weg beschreitet, ist es also wichtig, dieses Wissen in einem Zustand der Schwäche auszuleben. Um noch einmal Lao Tse anzuführen, so sagt dieser, dass alles, was schwach ist, erhalten bleibt und schließlich das Harte brechen wird. Das bedeutet übersetzt, dass man Esoterik lieber nur so ausleben sollte, dass man nie abhängig von ihr ist, wenn man ihre positiven Effekte sein Leben lang bewahren möchte.

    Als Beispiel kann ich dafür die Magie anführen. Vor einigen Jahren habe ich von einer Schrift gehört, welche Engel- und Dämonenmagie miteinander verknüpft und schließlich die Wesen an bestimmte Handbewegungen zu knüpfen, um für eine bestimmte Zeit (vielleicht ein paar Jahre lang) besondere Macht zu genießen. Allerdings habe ich genau so gehört, dass Menschen, welche diese Art der Magie anwenden, anschließend in eine Zeit der Depression verfallen, weil sich die in Anspruch genommene Macht zurückholt, was sie vollbracht hat.

    Das ist ein gutes Beispiel dafür, was Lao Tse damit meint, dass das Harte brechen muss.

    Ein Beispiel für Esoterik im Schwachsein dagegen wäre, das Wissen nur dafür zu benutzen, um sich selbst zu reinigen, aber die Mitmenschen und die äußeren Umstände davon unberührt zu lassen. Zum Beispiel gebe ich immer etwas Natursalz mit Lichtinformation in mein Wasser und versorgt mich so mit einem erhabenen Lebensgefühl, wenn ich das Wasser trinke, weil sich das Wasser so wertvoller anfühlt. Vielleicht bin ich durch dieses Gefühl mir etwas wertvolles zu gönnen, im Alltag dann etwas selbstbewusster als sonst, was schließlich irgendetwas in meinem Umgang mit der Außenwelt verändern kann. Da ich mir aber nichts konkretes davon erhoffe mein Wasser leicht mit Lichtinformation zu salzen, kann ich auch nicht wegen einem nicht eintretenden Ereignis daran zerbrechen.

    Ein anderes Beispiel dafür sind ätherische Öle aus Zedernzapfen, die ich sehr schätze. Sie sollen unter anderem das Bauchchakra öffnen. Da es aber hart wäre seine Macht nur seinem Bauchchakra beziehen zu wollen, kann die reine Arbeit mit Chakren zu einem ähnlichen Ergebnis führen, wie die oben erwähnte Engel- und Dämonenmagie, falls ein unerwartetes Ereignis ins Leben eintritt, an dem alles zerbricht. Trotzdem benutze ich fast täglich diese ätherischen Zedernzapfen Öle. Das mache ich allerdings aus dem Grund, weil dieses Öl so wunderbar herrlich duftet und ich damit einfach gute Laune bekomme. Da ich mich dabei auf die sinnliche Komponente konzentriere, weiß ich im Unterbewusstsein, dass vielleicht etwas mit meinem Bauchchakra passiert. Aber da es mir im Grunde egal ist, ob etwas mit meinem Chakra passiert und nur den Duft genießen möchte, bleibt die Benutzung dieses Öls eine schwache Komponente in meinem Leben.

    Jetzt komme ich zu einem weiten Punkt, den Medien. Filme, Serien und Nachrichten können falsche Erwartungen in uns erwecken oder esoterisch ausgedrückt Wesenheiten anziehen, die unsere seelischen Augen beschmutzen. Also gibt es Menschen, die sich komplett aus der Medienwelt zurückziehen, um zu ihrer Ursprünglichkeit zurück zu kehren. An diesem Punkt sagt der Daoismus zum Beispiel auch, dass man mit diesen Dingen nicht einfach brechen soll, sondern sie eben bewusst benutzen sollte, damit man nie ausgehungert ist. Denn irgendetwas in uns will oder muss einfach auch zu den Dingen ja sagen, von denen wir wissen, dass sie uns nicht an das Ziel bringen ins Licht zu gelangen.

    Mit lichtvollen Grüßen

    A
     
  2. Nica1

    Nica1 Guest

    ja, das ist doch mal eine gute Idee....

    ... dann dreh halt den Fernseher ab, den Radio und vielleicht auch Deinen Laptop..... dann kann nichts und Niemand Deine seelischen Augen beschmutzen... esoterisch ausgedrückt natürlich...

    das sollte Dir aber ganz und gar nicht egal sein...

    ........und was noch?

    ... was genau verstehst Du unter "Schwachsein"? Sorry, aber bei dem, was Du da von Dir gibst, fällt mir eher ein anderes, ganz ähnliches Wort ein...

    ... so.. lichtvolle Grüße zurück...
     
  3. corbinian

    corbinian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2017
    Beiträge:
    724
    Ort:
    Wien
    Ich habe mich letztens sehr schwach gefühlt und musste mich sogar hinlegen. Jedoch nur 8 Stunden später fühlte ich mich wie ein völlig neuer Mensch. Beim aufstehen, fiel ein Kieselstein aus meinem Ohr heraus. Seit diesem Ereignis höre ich auch weitaus besser als zuvor! Für mich sind das genügend Beweise um damit zu beginnen, Kraftsteine im Wert von mehreren 1000€ zu sammeln. Wollte diese Erfahrung nur mit euch teilen weil ihr mir in kurzer Zeit sehr ans Herz gewachsen seid und bei Gelegenheit auf meinen Kraftstein-Webshop hinweisen, der sehr starke Stücke für angemessene Preise enthält. Ich brauche das Geld für feinstoffliche Prozesse und natürlich für weitere Steine. Liebe Grüße!
     
    sibel gefällt das.
  4. Nica1

    Nica1 Guest

    Muss man sich die Steine vor dem Schlafengehen denn in die Ohren stecken? Wirken sie dann besser?
     
    Valerie Winter gefällt das.
  5. corbinian

    corbinian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2017
    Beiträge:
    724
    Ort:
    Wien
    Das kommt auf den Individualschwingungszustand an, der von Mensch zu Mensch schwanken kann. Manchmal hilft es den jeweiligen Stein an den Kehlkopf zu halten und ihn mit einem tiefen Brummen aufzuladen und dann zu versuchen den Nachhall einzuordnen. Dabei kann man ganz toll den einen oder anderen Nachmittag rumkriegen ohne sich den bösen Medienschwingungen aussetzen zu müssen. Achja: das Brummen muss wirklich tief sein, sehr tief. Ungefähr im untersten Hörbereich, also auf Subbassebene gewissermaßen.. ansonst sieht es einfach nur blöd aus.
     
    Nica1 gefällt das.
  6. sibel

    sibel Guest

    Werbung:
    Nein, muß man nicht...man kann sie auch inhalieren...besonders gut geht das mit dem vorwiegend in Norddeutschland in freier Wildbahn anzutreffenden Backstein...sein Format ist schluckfreundlich und das natürliche Rot sorgt nachweislich für einen frischen Teint....
     
    Nica1 und corbinian gefällt das.
  7. Nica1

    Nica1 Guest

    boah.. du bist ne Wucht!:ROFLMAO:

    jetzt hab ich aber ein Problem... ich kann niciht so tief brummen... und jetzt hab ich Angst, nur blöd auszusehen und kein Ergebnis zu kriegen... kannst Du mir einen Deiner gebrummten Steine ausleihen?? Aber bitte einen, der noch nicht in deinem Ohr steckte?? Das wär toll... danke schon mal:LOL:
     
  8. corbinian

    corbinian Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2017
    Beiträge:
    724
    Ort:
    Wien
    Danke, das macht die Kraft der Steine! Ich muss dich aber leider enttäuschen.. Das wird so nicht möglich sein, fürchte ich. Sämtliche Steine in meinem Besitz sind natürlich Seelengeeicht und nicht für die Weitervergabe geeignet. Aber es gibt eine gute Nachricht: Ich kann, basierend auf deiner Haarfarbe in Kombination mit beliebigen römischen Ziffern eine Persönlichkeitmatrix mit einer Schwingungsmusteraufschlüsselung anfertigen. Weil du es bist zum Freundschaftspreis von 279€(!). Danach kannst du dir problemlos die passenden Steine aus meinem Webshop bestellen. Dort kostet jeder Stein 329€, damit sich niemand betrogen vorkommt. Mir liegt sehr viel an einem fairen Handel unter Freunden!
     
    Nica1 und sibel gefällt das.
  9. sibel

    sibel Guest


    Da kann dir geholfen werden...aber Achtung: nur der nötige Ernst führt zu Erfolg!
    Hier schon mal ein Symbol für die dafür notwendige Mundstellung: :whistle:
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Juli 2017
    Beckerle, urany, Nica1 und 2 anderen gefällt das.
  10. Nica1

    Nica1 Guest

    Werbung:
    ja, danke... jetzt ist meine Tastatur auch noch nass......... ich glaub, ich überleg mir lieber das Angebot von @corbinian , das scheint ein wirklich sehr netter Mensch zu sein, so uneigennützig und (nicht weitersagen: ich krieg nen Freundschaftspreis!!)
     
    corbinian gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden