Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Drachenfigur? Saturn?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Vitalis2018, 25. Dezember 2018.

  1. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.622
    Werbung:
    Du hast einen AC Waage - die Sonne im Stier- beides untersteht der Venus als Herrscherin von Waage und Stier.

    Pluto an der Spitze deines grossen Drachens steht in der Waage- die von Venus regiert wird. Und Venus am Schwanz des Drachens - da ist deine Venus natürlich von besonderer Bedeutung :)
    Mach das
    .
    .
     
  2. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.622
    Das hört sich doch sehr gut an und nach gutem Partnerschaftspotenzial
    dann werdet ihr das auch weiterhin meistern :)
     
  3. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    9.744
    Wegen Aszendent in Waage.
    Und Sonne im Stier und im 7. Haus.

    OM
     
  4. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    9.744
    da ist sie aber nicht
     
  5. Vitalis2018

    Vitalis2018 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2018
    Beiträge:
    52
    Danke dass ich hier Fragen stellen darf! Mhm also mir ist bis jetzt nicht klar, warum das in verschiedenen Methoden anders aussieht... In manchen Zeichnungen hat - je nach Saturnstellung meine Sonne ein Trigon mit dem Saturn, in anderen hat die Sonne ein Trigon mit dem Mondknoten.... das mit dem Pflichtbewusstsein stimmt aber schon...
    Meine Kenntnisse: bis jetzt nur aus dem Internet.... da kann ich halt auf verschiedenen Seiten einzelne Häuser und einzelne Planeten und Aspekte nachlesen. Was mir aber noch gar nicht klar ist, sind eben solche Dinge, wie welche Planeten sind dominant... (Klar, wenn im eigenen Zeichen/Haus) aber sonst... und auch wann nimmt man welches System usw.
    Bei der Recherche bin ich halt auf diese Drachenfigur gestossen und habe festgestellt, dass sie wohl etwas zu sagen hat... recht viel weiter bin ich daher noch nicht mit meinen Erkenntnissen...dh. bis auf die Informationen von euch, die ich jetzt genauer studieren werde. Auch dass der Kopf des Drachen wohl hier bei mir mit Pluto im 12. Haus "erlöst" werden möchte hab ich wo gelesen, kann damit aber noch nicht wirklich etwas anfangen...

    Mein Hauptthema ist sicherlich meine innere Zerrissenheit, auch meine Sehnsucht, also mein Antrieb.... also auf der einen Seite immer mehr inneren Frieden zu bekommen und meine wirkliche Berufung zu finden... vor allem aber meine (fehlende) Geduld mit mir selbst und das Vertrauen, dass alles so kommt wie es kommen soll.... Auf der einen Seite ist diese Sehnsucht ja nicht umsonst da, sie treibt mich an mich weiterzuentwickeln und auf der anderen Seite hält mich dieses "wollen" ja auch wieder ab von so manchen Dingen, die nicht in meiner Hand liegen....es ist kompliziert und ich habe keine Ahnung wieso ich nun in der Astrologie zu suchen begonnen habe ;-) wie im kleinen, so im großen halt...

    Am Schwanz stehen bei mir Mars und Merkur. Wobei ich der Grafik entnehme, dass es wohl Mars sein müsste, der hier die ganze Figur betrifft. Teile des großen Trigons sind ja doppelt durch die Aspekte mit Merkur...

    Lässt sich denn erkennen, wann es wieder einfacher wird? Nachdem 2016 und 2017 schon so anstrengend waren, würde ich dann irgendwann gerne mal "durch" sein - klar, ich weiß, man ist nie durch... aber ihr wisst schon? Wobei es mir ja auch schnell wieder langweilig wird, wenn sich nicht viel tut... Ein ewiges hin- und her halt *lach*

    Wie lange wird dieser sorry, wie war das Wort dirigierter? MC denn bei meinem Mondknoten sein? (dieses Zeitfenster....)

    Soweit ich gelesen habe, haben ja beide etwas mit dem Lebensziel (MC/beruflich) zu tun? Mein Beruf ist mir sehr wichtig und dabei darf ich auch das helfende ausleben... und meine persönliche Weiterentwicklung hängt ja auch damit zusammen immer mehr aufzuarbeiten, immer mehr zu verstehen und dadurch auch helfen zu können.... ich denke aber dass es hier noch Veränderungen geben wird, wie auch immer die dann aussehen werden...

    Also das waren nun viele Fragen und falls sie den Rahmen hier sprengen versteh ich das natürlich!
    Ich denke ich muss mich mal nach einem oder mehreren geeigneten Büchern umsehen, wo die Zusammenhänge genauer erklärt werden.
    Vielen Dank!
     
  6. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.622
    Werbung:
    O.K. - also ohne ein Grundbasis-Wissen was die Astrologie angeht - Häuser, Häuserherrscher, Aspekte wird es sicher nicht gehen und da dann auch nicht ohne gute Fachliteratur und Bücher. Das reine Lesen im Internet halte ich da für keine gute Sache- wenn man die Qualität des Wissens des Schreibenden nicht einschätzen kann.

    Was die Drachenfigur angeht- gibt es hier auch noch einen Thread - wo du nochmal nachlesen kannst. mit ein paar guten Infos https://www.esoterikforum.at/threads/die-drachenfigur-im-radix.215086/

    Aber generell würde ich dir als Anfängerin raten- erstmal mit den einfachen Sachen anzufangen- um dich besser selbst zu verstehen und da in kleinen Schritten. Sonst ist man schnell frustiert.

    Meist kommt man auch in schlechten Zeiten, in denen es einem nicht gut- zur Astrologie - wie du hier schon angeführt hast....wo man dann das warum verstehen will und wann es wo rausgeht und aufhört...

    2016 hattest du eigentlich eine positive Unterstützung durch Saturn im Transit auf dein Stellium im 6. Haus- was sich da auf Arbeit und Gesundheit ausgewirkt hat- zu der Zeit war auch Transit Uranus im 6. Haus unterwegs.

    2017 hattest du ein t-Pluto/Pluto Quadrat und gleichzeitig - Uranus im Transit auf Merkur/Mars im 6. Haus - das war bestimmt nicht einfach undd vllt auch eine gesundheitliche Krise.

    Besser wird es im nächsten Jahr insofern, dass Uranus im Transit das 6. Haus verlässt und in Haus 7 bei dir wechselt. Saturn im Transit deine Sonne mit einem postiven Trigon unterstützen wird und dir da auch auf beruflicher Ebene (Haus 10) für deinen weiteren Weg Impulse geben könnte.

    Das ist wahr und sicher eine gute Idee - wenn du da wirklich weiter einsteigen willst.

    .
     
  7. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.622
    Dein Mond ist als dein persönliches Wahrnehmungsfenster Mitherrscher des 9. Hauses und steht im
    10. Haus unter der Herrschaft deiner Sonne- was damit heisst, das das Wahrnehmungsfenster bei dir stark unter Sonne/Saturn Einfluss steht und nach aussen gerichtet ist - und auch auf das, was die Leute sagen. Du innerlich keinen guten Kontakt zu dir hast- dir selbst eher ablehnend gegenüber stehst und auch zu deinen eigenen Bedürfnissen. Dich anders als Andere fühlst und dafür eine Ausdrucksebene suchst.

    Herrscher von Haus 9 aus dem dein Mond kommt ist Merkur, der auch dein 11. Haus beherrscht und in Konjunktion mit Mars in Haus 6 dasteht- und nicht für eine durchgängige und liebevolle Selbstbehandlung spricht.

    Sonne als Herrscher von Haus 10 in Haus 7 ist eine Berater-Konstellation - bist du beruflich in einer
    beratenden Tätigkeit ?

    .
     
  8. Vitalis2018

    Vitalis2018 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2018
    Beiträge:
    52
    Danke Red Eireen!
     
    Green Eireen gefällt das.
  9. Vitalis2018

    Vitalis2018 Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2018
    Beiträge:
    52
    Das hat sich nun überschnitten... Ja ich war lange Zeit gar nicht nett mit mir selbst.... und ich kämpfe nach wie vor damit, obwohl ich hier wirklich sehr viel an mir gearbeitet habe. Auch der Kontakt zu mir selbst fehlte, genau wie beschrieben.. doch auch da hat sich viel getan!
    Und ja, ich arbeite beruflich mit Menschen mit emotionalen/sozialen Problemlagen. Hier ist es sehr hilfreich, dass ich bereits vieles durch habe!

    Danke für den Hinweis! Den thread hab ich schon gelesen, aber ich werde mich hier allgemein etwas durchackern!
     
  10. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.622
    Werbung:
    Das passt auch sehr gut zu deinem Horoskop - eigene Talente und Fähigkeiten und Finanzen/ Geld - Haus 2- Skorpion und Venus/Pluto-Entsprechung - und Venus als Herrscherin von Haus 8 - Psychologische Themen und Venus als Herrscherin von Haus 12- gesellschaftlicher Bereich mit dem Pluto dort - auch den sozialen/therapeutischen Bereich im Gesellschaftlichen/ Öffentlichen.

    Selbst etwas durchlebt zu haben macht einen auch immer zu einem guten und einfühlsamen Berater - weil man auch etwas nachvollziehen kann.

    Aber du klangst auch ein bissel unzufrieden mit deiner beruflichen Situation - oder habe ich das falsch verstanden ?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden