Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Dieser Körper ist nur mein Darsteller - Ich bin mehr!

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Emanuel Tunai, 16. November 2017.

  1. taftan

    taftan Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2013
    Beiträge:
    17.290
    Ort:
    Hessen
    Werbung:
    Freiheit von DEM der will.
     
    Uranie gefällt das.
  2. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    32.072
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Du willst nichts mehr wollen?
    Geht das, während man inkarniert ist?
     
  3. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    18.305
    Ort:
    Nordhessen
    Ja das kenne ich
    Ganz genau
    Sehr richtig und das ist ja auch in Wirklichkeit genau so.
    Der Körper ist wie ein Hinweis, aber nicht nach außen, sondern nach innen. Durch die Physis hindurchschauen und schon sieht man den, der durch den Körper hinausschaut.

    LGInti
     
    LalDed gefällt das.
  4. Inti

    Inti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    18.305
    Ort:
    Nordhessen
    Er hat DEM großgeschrieben, also geht es ihm nicht ums Wollen, sondern um den der will und das ist sein kleines ich.

    LGInti
     
  5. NuzuBesuch

    NuzuBesuch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2016
    Beiträge:
    32.072
    Ort:
    Kleiner Planet am Rande der Milchstraße
    Und genau das glaube ich nicht.
    Wie könnte ein "kleines Ich" entstehen und etwas wollen, wenn das "große Ich" das nicht will?
     
  6. Jea-International

    Jea-International Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2018
    Beiträge:
    3.799
    Werbung:
    Weil das große Ich sich vor dem kleinen Ich verborgen hält.
     
    SoulCat gefällt das.
  7. SoulCat

    SoulCat Nalyë elen ya cala silë tindómessë Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.940
    Ort:
    Tirol
    Das ist aber eine liebe Darstellung ... :)


    Großes Ich, - ich bevorzuge dazu den Begriff "SELBST".


    In Wahrheit ist es so, das kleine Ich ist zu klein um das Selbst (das "große Ich") erkennen zu können.


    Was infinit ist, das ist unsichtbar für Begrenztes.
     
  8. Jea-International

    Jea-International Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2018
    Beiträge:
    3.799
    Heutzutage gibt es Mikroskope....wohl eher Teleskope.
     
  9. SoulCat

    SoulCat Nalyë elen ya cala silë tindómessë Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.940
    Ort:
    Tirol
    Ja?
    Und du meinst, der kleinen Mikrobe hilft ein Mikroskop, uns zu sehen?



    Es gibt kein Werkzeug, das etwas begrenztem hilft, etwas infinites zu sehen.
     
  10. Jea-International

    Jea-International Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2018
    Beiträge:
    3.799
    Werbung:
    Ach doch, das Große hat doch dem Kleinen ein großes Herz zum Gucken gegeben. Ist sogar besser wie ein Mikroskop und Teleskop zugleich. Aber ob man nun mit dem Mikroskop nach innen oder mit dem Teleskop nach aussen schaut.....ist Jacke wie Hose.
     
    SoulCat gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden