Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Der Ursprung aller Probleme

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von MorningSun, 26. März 2019.

  1. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    27.338
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Ich glaube, spirituelle Menschen haben oft größere Probleme, weil sie mehr reflektieren und hinterfragen.
     
    sikrit68 gefällt das.
  2. ABvonZ

    ABvonZ Guest

    Um das zu wissen, brauchen wir also nur dies Buch zu lesen?

    Steht das auch in dem Buch?

    Dann lassen wir es einfach weg!
     
  3. MorningSun

    MorningSun Guest

    Oder auch nicht, weil ihnen bewusst ist, was aus dem Selbst kommt, und keine Projektionsfläche bieten,
    dem anderen gegenüber, eher bei sich bleiben, statt sich emotional aufzulösen. Wenn jemand vor mir zb. ausflippt, bleibe ich ganz gelassen, ist ja nicht mein Film, ich schaue nur zu.
     
    *Eva* gefällt das.
  4. ABvonZ

    ABvonZ Guest

    Dann ist Spiritualität ja eine Technik, sich nicht über andere aufzuregen?

    Ja, also doch eine Technik, um bei sich zu bleiben!

    Klingt aber eher nach scheißegal-was-andere-tun!
     
  5. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    5.775
    weil es keine Poesie ist, es ist der Bauch in den unteren Chakras und das Herz liegt darüber, das ist ein grosser Unterschied, wie gesagt, das Bauchgefühl wird von Konditionierungen geführt.
     
  6. MorningSun

    MorningSun Guest

    Werbung:
    Sicher ohne bestimmte Techniken geht es nicht, Yoga ist ja auch eine Technik, den Körper und den Geist in Balance zu bringen.

    Da ich nicht wirklich Einfluss habe, auf das Handeln Anderer, ja ist mir gleichgültig. Wenn es meiner Meinung nach extrem ist, sage ich was dazu, mehr aber nicht.
     
  7. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    5.055
    Der Klügere gibt nach ... und die Idioten beherrschen die Welt. :sneaky:
     
  8. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    5.055
    Nichts Neues. Jesus hatte dieses Problem bereits vor 2.000 Jahren erkannt: "Warum siehst du den Splitter im Auge deines Bruders, aber den Balken in deinem eigenen Auge bemerkst du nicht?"
     
    *Eva*, Tiefensucher, sikrit68 und 2 anderen gefällt das.
  9. Plissken

    Plissken Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2008
    Beiträge:
    5.055
    Wenn wir alle zu Buddhas werden, gibt es dann eine Inflation und der Wert eines Buddhas == Achtung: Gewinnwarnung! == sinkt in der Folge gegen Null.
     
    *Eva*, Tiefensucher und east of the sun gefällt das.
  10. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    38.967
    Werbung:
    Die Trennung aber dies ist wohl so gewollt um zu erfahren woher wir kommen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden