Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Der spirituelle Aufstieg in eine neue Dimension durch vegane Ernährung

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Venus3, 27. Juli 2006.

  1. naglegt

    naglegt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2012
    Beiträge:
    2.888
    Werbung:
    Die Aborigines in Australien wissen, dass der Mensch über 100 Sinne hat ...
     
  2. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    33.857

    *lacht*

    Ich schrieb: Wer fett ist.

    Nicht: wer Fett isst.

    Deine Lesekompetenz lässt mich zuweilen erschaudern. :D

    Lg
    Any
     
  3. Amarok

    Amarok Guest

    Und wovon werden Menschen fett? Hmm??? Ja Any, das Lesen und verstehen, oder sich Dinge zurechtzubasteln wie man grad will bekommst Du gut hin *schmunzel*
    Sind es nicht gesättigte Fettsäuren, und ein Übermass an tierischem Protein was Übergewicht verursacht? Oder, den Stoffwechsel stört, sodass die Verdauung, die verstoffwechselung, und der Abbau der für den Körpwer wichtigen Bausteine, völlig neben der Spur läuft?

    Bei Fragen oder missverstehen:
    Lesen... im Zweifel, nochmal lesen... ggf nochmals, dann denken, dann nochmal durchdenken... DANN Post verfassen.
    Hab ich auch lernen dürfen *grins*
     
  4. naglegt

    naglegt Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2012
    Beiträge:
    2.888
    Niemand wird durch (richtige) Ernährung (allein) aufsteigen.
    Aber man kann durch (falsche) Ernährung (allein) absteigen.
     
  5. Anevay

    Anevay Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2012
    Beiträge:
    33.857
    Wenn Du deinem Körper mehr Energie zuführst als Du verbrauchst... so als Grundformel.

    Aber darum ging es hier ja nicht, sondern die Ideologie, vegane Ernährung lässt einen Menschen spirituell aufsteigen.

    LG
    Any
     
  6. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    11.856
    Werbung:

    Das kann man mit vegan und ökologisch korrekten Süsswaren genauso wie mit Schweinebraten. Erdnüsse und Nüsse haben ziemlich viele Kalorien.

    Überhaupt dürfte eine eher kohlehydratlastige Kost mit viel Weissmehlprodukten hier eher ungünstig sein.
     
  7. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    55.655
    Ort:
    Wien

    OT: Das hängt vom Typ ab. Manche Menschen stoffwechseln Kohlehydrate besser, andere Eiweiß ....
    Kann man testen lassen.


    :o
    Zippe
     
  8. GrauerWolf

    GrauerWolf Guest

    Dazu muß man nur auf seinen Körper hören...

    LG
    Grauer Wolf
     
  9. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    55.655
    Ort:
    Wien

    Ja, braucht man ja nur beobachten.
    Ich fühl mich am besten, wenn ich Kohlehydrate weglasse. Ein Filetsteak mit viel Gemüse ist das verträglichste Essen für mich ... und das am besten vom Hochlandrind, Hirsch oder Reh ...

    :o
    Zippe
     
    GrauerWolf und Anevay gefällt das.
  10. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    8.517
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Moin Any,

    ich finds ganz gut, das wir beide hier "nochmal" die gelegenheit" bekommen, über das Thema zu sprechen,

    ich suchte, eine möglichkeit gewisse Punkte nochmal anzusprechen,
    aber fand keine stelle und siehe da
    und täglich grüßt das mumeltier

    selbes thema gleicher fred, nicht derselbe, aber der gleiche^^

    ich stimme Dir zu!
    nicht in allen worten, sondern in dieser aussage hier


    wunderbar
    ich bin hocherfreut

    so, und was machen wir denn da?
    was ist dein lösungsansatz?

    und ich gebe Dir jetzt Recht und revidiere abermals den schwachen Sinn, den ich vor paar jahren von mir gab.

    überbevölkerung, gestaltet sich in der tat zu einem nicht kleinen Problem und aus der Homöopathie
    wissen wir

    überbevölkerung tötet sich selbst

    was machen wir da?
    was wäre die Lösung?
    für Überbevölkerung?

    diese ist "menschlich" zu gestalten und ein Mensch hat auch sowas wie ein herz, welches,
    wenn es nicht traumatisiert ist
    des mitgefühls fähig ist, was bedeutet

    diese lösung MUSS entsprechend >human sein

    lieben Gruß
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden