Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Der spirituelle Aufstieg in eine neue Dimension durch vegane Ernährung

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von Venus3, 27. Juli 2006.

  1. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    7.676
    Ort:
    Sommerzeit
    Werbung:
    ist hoffentlich nicht nur reine Phantasie.
     
  2. krishna1080rama

    krishna1080rama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2015
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Langen
    Diese Dravidische Bevölkerung soll von wem abgeschlachtet wurden sein??

    Weil die Veden gibt es schon vor mehr als 5000 Jahren zumindest schriftmässig und diese Dravidische Bevölkerung lebte ungefähr vor 2500 Jahre was hat das also mit den Veden zu tun?

    Und weiss nicht was das mit den Frauen dort zu tun hat weil eine Frau wurde in vedischer Zeit beschützt unter allen Umständen und nicht wie heute zur einer Hure der freien Sexualität erzogen! Wodurch weil man das ausnutzt auch kaum noch eine Ehe hält!

    Waren wir nicht bei den Tieren essen? Wieso wird immer vom Thema abgelenkt?!
     
  3. krishna1080rama

    krishna1080rama Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2015
    Beiträge:
    13
    Ort:
    Langen
    http://www.prabhupada-iskcon.de/
     
  4. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    8.517
    Ort:
    Berlin
    Moin :)

    Sehr gute Frage!
    Gibt es ein Mittel, das herauszufinden?
     
  5. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    8.517
    Ort:
    Berlin
    Diese Art und weise,
    so über das Thema zu reden
    hat schon son Bart

    was meinst Du tun zu müssen?
    recht behalten und andere überzeugen zu müssen?

    Meinst Du nicht
    Krishna kennt da auch andere wege?
     
  6. Frl.Zizipe

    Frl.Zizipe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    55.655
    Ort:
    Wien
    Werbung:

    Und wieso mussten diese Frauen beschützt werden?
    Hat man sie klein und schwach gehalten, um das tun zu müssen?

    Wieso sind diese Frauen nicht von vornherein gestärkt worden, dass sie in der Lage sind sich selbt zu beschützen. Zusätzlich aufeinander achten kann man dann auch nocht - Mann auf Frau und Frau auf Mann.

    Dann kann sich eine Frau auch aussuchen, ob sie lieber Ehefrau oder lieber Hure ist und auch alles sein darf, was dazwischen liegt. Weil sie es will und nicht, weil sie in eine Richtung erzogen wurde.

    :o
    Zippe
     
    The Crow und Anevay gefällt das.
  7. hnoss

    hnoss Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Mai 2007
    Beiträge:
    8.517
    Ort:
    Berlin
    was erzählst Du denn da überhaupt?
     
  8. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    7.676
    Ort:
    Sommerzeit
    Wenn sich ein Mensch nicht an seine früheren Leben erinnert, kann man okkult gesehen,
    davon ausgehen, dass das Ego der Phantasie noch sehr lebendig, oder unterdrückt ist.

    Meistens wenn man ernste Absichten hat, heißt es lediglich,
    ich bin realist....tja, mein kosmisches Bewusstsein schläft, aber dass ist
    keine Schande, denn es schläft ja bei 97 % der Menschen, denn
    wir sind nicht esoterisch...und....meine phantasie ist privatsache,
    die lasse ich mit nicht mit yogaisch-gnostischen Denken umwandeln,
    punkt, pasta, aus.

    Wir möchten mit irdischen Gedanken in den Kosmos,
    irgendwie unlogisch, nicht.

    wenn persönliche Aussprache möglich ist, was ich immer bezweiflet habe,
    dann ist ein weitere Beweis, dass so gut wie niemand (meine)
    Vorträge downloadet, eben weil immer geglaubt wird,
    eh schon ernst genug zu sein, und genug aber leider auf mechanische
    Art, selbstverleugnerisch,

    Das übertriebene Sebstverleugnen ist auch eine Missgeburt
    unseres Fantasie-Egos.

    Ich bin nicht fatal, aber ich kenne den falschen Sekretär,
    der im Ich wohnt, und seine eigentliche Würde der
    kosmischen Integration nicht kennt.
     
  9. Esox

    Esox Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2005
    Beiträge:
    4.427
    Ort:
    Niederösterreich
    Veganer Lebensstil ist ein gewagtes Experiment zu den ich den Veganern viel Erfolg wünsche. Für mich ist dies erst überdenkenswert, wenn ich Zugang zu 100 erwachsene, vegane Enkelkinder hätte, um die Langzeitauswirkung zu begreifen.
     
  10. GrauerWolf

    GrauerWolf Guest

    Werbung:
    Aus diesem Grund würde ein solcher Thread in das übliche Hauen und Stechen ausarten. :fechten:
    Da kommt zu viel Missionierei, Zeigefinger- vor allen Dingen "Bessermenschen"-Mentalität in's Spiel. Das bringt nichts.

    LG
    Grauer Wolf
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden